PC bootet nicht mehr!

Dieses Thema PC bootet nicht mehr! im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Konsti, 19. März 2005.

Thema: PC bootet nicht mehr! Hallo! Ich habe auf meinem PC Windows XP (Reim). Wenn ich den PC hochfahre kommt zuerst das normale und sobald er...

  1. Hallo!

    Ich habe auf meinem PC Windows XP (Reim). Wenn ich den PC hochfahre kommt zuerst das normale und sobald er booten soll (2. Bildschirmphase), steht da, dass er nicht booten kann! Ich habe dann die Windows XP CD eingelegt, aber auch damit klappt es nicht (Windows->98 klappt auch nicht). Wenn ich Esc oder F1 drücke um in Eingabeaufforderung zu starten, passiert das selbe, wie wenn ich das nicht drücken würde (Drecks PC :mad: ).

    Ich brauche dringend HILFE (F1)!!!!
     
  2. Gib mal etwas mehr info bitte:

    -> dein PC steht ruhig und unangetastet in einer ecke und von einmal starten aufs nächste gehts nicht mehr? oder is der PC dazwischen bewegt worden?

    -> dein PC hat u.U. irgendeine neue software installiert bekommen?

    -> was hast du gemacht als er sich das letzte ma starten lies? nochmal emails gechekct? ein attachment angesehen?

    -> ist dein PC up 2 date? - wann hast das letzte update (windows) drauf?

    ach ja und was ist REIM?
     
  3. Hi!

    Könntest du die genaue Meldung posten, die herausgegeben wird, wenn der PC nicht booten kann!?

    mfg

    Jojo
     
  4. Danke für die antworten.

    @2beers:

    -> Mein PC steht ruhig und unangetastet in einer ecke und von einmal starten aufs nächste gehts nicht mehr.

    -> Mein PC hat Keine neue software installiert bekommen.

    -> Ich bin ganz normal ins Internet gegangen, sonst nichts.

    -> Updates klappen irgendwie bei mir nicht.

    @Johannes:

    Es steht halt da, das er booten möchte und das von der Festplatte nicht funktioniert und ich eine Diskette einlegen soll, von der er dann booten kann. Aber wie gesagt, über CD's geht das ja auch nicht.
     
  5. Steht da vielleicht etwas wie Boot Failure? Hat deine Festplatte, schonmal seltsame mechanische Knack-Geräusche von sich gegeben? Möglicherweise ist sie beschädigt. Meine halten im Schnitt 2 Jahre, wegen Dauerbetrieb.

    Im Bios auf Cd-Rom als erstes Boot-Device gestellt? Denke mal schon.


    Was bei mir auch schonmal half : Alle Steckkarten und Festplatten mal abstöpseln und wieder anschliessen.
     
  6. Hi!

    Dann sieht es so aus, als ob die Festplatte keinen gültigen MBR enthält. Versuche doch mal mit einen Bootloader-Programm Windows zu starten. Sicherlich kann man das auch mit der WindowsXP-CD und der Wiederherstellungskonsole reparieren, allerdings weiß ich da nicht wie!

    mfg

    Jojo
     
  7. Irgendwas im Rechner drinnen ein- und ausstecken kann ich nicht, so gut kenne ich mich damit nicht aus.

    Wenn ich die Windows XP Installations CD einlege, muss ich F2 drücken um das System wieder herzustellen. Dann kommt folgende Nachricht:

    Legen Sie die Diskette mit der Aufschrift

    Diskette zur automatischen Systemwiederherstellung
    von Windows

    in das Diskettenlaufwerk ein.

    Weiter mit beliebiger Taste.

    Leider habe ich so eine Diskette nicht. Würde es klappen, wenn einer von euch mir die Daten der Diskette schickt?
     
  8. hp
    hp
    hast du die bootreihenfolge im bios so eingestellt, daß er von cd-rom bootet? hier mal ´ne anleitung, wie man in die wiederherstellungskonsole kommt:

    Hinweis: Um den Computer von der Windows XP-CD-ROM zu starten, müssen Sie das BIOS Ihres Computers so konfigurieren, dass das CD-ROM-Laufwerk als erstes Startgerät verwendet wird.

    So starten Sie die Wiederherstellungskonsole von der Windows XP-Startdiskette oder der Windows XP-CD-ROM:

    1. Legen Sie die Windows XP-Startdiskette in das Diskettenlaufwerk ein, oder legen Sie die Windows XP-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein, und starten Sie den Computer anschließend neu.

    Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie alle Optionen aus, die für einen Start des Computers von CD-ROM erforderlich sind.

    2. Wenn die Willkommensseite angezeigt wird, starten Sie mit der Taste [R] die Wiederherstellungskonsole.

    3. Wenn Sie über ein Dual-Boot- oder Multiple-Boot-System verfügen, wählen Sie die Installation aus, auf die Sie von der Wiederherstellungskonsole zugreifen möchten.

    4. Geben Sie das Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn es sich bei dem Administratorkennwort um ein leeres Kennwort handelt, drücken Sie einfach die [EINGABETASTE].

    5. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die erforderlichen Befehle ein, um Ihre Windows XP-Installation zu diagnostizieren und zu reparieren.

    Geben Sie an der Eingabeaufforderung recovery console commands oder help ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um eine Liste der Befehle zu erhalten, die in der Wiederherstellungskonsole zur Verfügung stehen.

    Geben Sie an der Eingabeaufforderung help Befehl ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um Informationen zu einem bestimmten Befehl zu erhalten.

    6. Geben Sie an der Eingabeaufforderung exit ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um die Wiederherstellungskonsole zu beenden und den Computer neu zu starten.

    wenn du nun in der wiederherstellungskonsole bist, gibst du help ein, dann bekommst du die befehle angezeigt. wenn du den mbr reparieren willst, stehen dir die befehle fixmbr zur verfügung

    FIXMBR

    fixmbr Gerätename

    Verwenden Sie diesen Befehl, um den Master Boot Record (MBR) der Startpartition zu reparieren. In der Befehlssyntax steht Gerätename für einen optionalen Gerätenamen, der das Gerät angibt, das einen neuen MBR benötigt. Verwenden Sie diesen Befehl, wenn ein Virus den MBR beschädigt hat und Windows nicht gestartet werden kann.

    Warnung: Dieser Befehl kann die Partitionstabellen beschädigen, wenn ein Virus vorhanden ist oder ein Hardwareproblem vorliegt. Die Ausführung dieses Befehls kann dazu führen, dass nicht mehr auf die Partitionen zugegriffen werden kann. Es wird empfohlen, vor der Verwendung dieses Befehls Antivirensoftware auszuführen.

    Sie können den Gerätenamen von der Ausgabe des Befehls map erhalten. Wenn Sie keinen Gerätenamen angeben, wird der MBR des Startgeräts repariert, zum Beispiel:

    fixmbr \device\harddisk2


    dann exit eingeben und neu starten. bringt das nicht den gewünschten erfolg, ist deine festplatte eventuell kaputt oder was anderes stimmt nicht. eine genaue beschreibung des fehlers währe auch nützlich ... hier http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;314058 kannst du mehr über die wiederherstellungskonsole lesen ...

    greetz

    hugo
     
  9. oje oje mein laptop geht nich mehr. Leider habe ich so gar keine ahnung. der rechner fährt immer nur hohc und wieder runter, kommt nicht ins xp rein (der bildschrim bleibt schwarz). Ich wollte in den abgesicherten modus aber das klappt auch nicht. Jetzt weiß ich nicht weiter. mit der tollen sony cd ist es nur möglich den ganzen käse auf der festplatte zu löschen und dann sind aber meine daten futsch!!! geht es nicht auch anders? gruss an euch zu ostern. ???
     
Die Seite wird geladen...

PC bootet nicht mehr! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows bootet nicht mehr Windows 7 Forum 26. März 2016
Windows 7 bootet nicht Windows 7 Forum 12. Feb. 2015
Selbst erstellte Windows-DVD bootet nicht Windows 8 Forum 24. Jan. 2015
Pc bootet nicht mehr Windows 7 Forum 29. Nov. 2014
PC bootet nicht Windows 7 Forum 20. Okt. 2014