PC bootet nicht

Dieses Thema PC bootet nicht im Forum "Hardware" wurde erstellt von jureg, 27. Aug. 2005.

Thema: PC bootet nicht Hallo Freunde, ich habe da ein seltsames Problem mit einem Rechner. Nachdem mit einem Elitegroup K7S5A Board kein...

  1. Hallo Freunde,

    ich habe da ein seltsames Problem mit einem Rechner.
    Nachdem mit einem Elitegroup K7S5A Board kein Festplattenaufwerk mehr erkannt wurde habe ich das Board gewechselt, da ich der Meinung war daß der IDE Controler defekt ist. Ich habe jetzt ein Board von PCChips das M811 eingebaut. Beim Booten wird der Prozessor AMD Duron 1100 und der Speicher 256 Mb DDR Ram erkannt und angezeigt. Dann bootet der Rechner bis zum Anzeigen der PCI Geräteliste und bleibt dort stehen. Er greift also weder auf Festplatte noch CD-Rom Laufwerk noch Floppy zu. :-\


    Netzgerät habe ich schon getauscht, Grafikkarte auch, Festplatten habe ich 3 verschiedene probiert, jedoch ohne Erfolg.  :-[

    Wer kann mir bei diesem Problem behilflich sein? 
    Im Voraus schon vielen Dank

    Gruß jureg
     
  2. Bau mal alle Steck-Karten raus, bis auf die Grafikkarte ...... bootet er dann ?
     
  3. Starte den PC erstmal ohne angeschlossene HDs u. CDroms.
    Läuft BIOS komplett durch bis Meldung kein Bootdevice etc. gefunden, dann liegt der Fehler an den Datenträgern = selektieren
    Läuft es net durch, anderen RAM testen, alle Karten raus bis auf Grafik und einzeln nachrüsten.
    Für existierende Karten sollte dann auch immer eine evt. OnBoardvariante deaktiviert werden.
     
  4. Sorry!
    War am WE nicht hier, habe die Antworten heute erst gelesen :)

    Also außer der GraKa ist keine weitere Karte im Rechner. Floppy als einziges Laufwerk angeschlossen (auch ein zweites Floppy getestet)
    Rechner bleibt an besagter Stelle also nach PCI Geräteliste stehen.

    Sollte es wirklich am Ram liegen, warum wird dann am Anfang der Speichertest mit ok bestätigt und die Größe des Ram korrekt angezeigt?
    Möchte mir ungern nur zum testen einen Ram Riegel kaufen.

    Gruß jureg
     
  5. Na den Speichertest des BIOS kannste vergessen. Besorge dir Memtest und teste damit im DOS jeden Riegel einzeln und net drängeln, das dauert etliche Zeit *gg*
    Und schau mal auf der Site deines Boards nach, ob der vorhandene RAM überhaupt unterstützt wird = soll heissen, net jeder RAM läuft auf jedem Board ohne Probs, auch wenn er i.O. ist.
     
  6. Hallo octo124,

    memtest habe ich auf Diskette, kann es aber leider nicht benutzen  :-[ wie Du weist bootet mein Rechner nicht.

    Vorhandener Ram 256 Mb DDR SDRAM 2,5 V 184 pin PC 2700 wird vom Board unterstüzt. (laut Handbuch jedenfalls )


    Gruß jureg
     
  7. Benutze die Suchfunktion hier im Forum: UltimateBoot-CD , da ist es drauf, bzw. besorge dir eine DOS-Bootdisk www.bootdisk.com
     
  8. Hi,

    irgendwie hast Du mich wohl nicht verstanden :)

    Eine Bootdiskette nutzt mir nichts und Memtest habe ich.

    Gruß jureg
     
  9. Nimms net so tragisch, habs überlesen. Aber die RAMs mal ausbaun und dann in nem anderen bootfähigen PC testen?
     
  10. Hi,

    daran habe ich auch schon gedacht. Aber der Rechner meiner Tochter hat 168 pin Rams und mein Rechner arbeitet mit einer höheren Taktfrequenz, also kann ich die Rams des defekten Rechners hier nicht einbauen, oder?

    hast Du vieleicht noch ne andere Idee, die ich zuerst testen könnte, bevor ich neuen Ram besorge :D

    Gruß jureg
     
Die Seite wird geladen...

PC bootet nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows bootet nicht mehr Windows 7 Forum 26. März 2016
Windows 7 bootet nicht Windows 7 Forum 12. Feb. 2015
Selbst erstellte Windows-DVD bootet nicht Windows 8 Forum 24. Jan. 2015
Pc bootet nicht mehr Windows 7 Forum 29. Nov. 2014
PC bootet nicht Windows 7 Forum 20. Okt. 2014