Pc formatieren und Windows 7 neu aufsetzen

Dieses Thema Pc formatieren und Windows 7 neu aufsetzen im Forum "Viren, Trojaner, Spyware etc." wurde erstellt von Jepcor, 11. Okt. 2011.

Thema: Pc formatieren und Windows 7 neu aufsetzen Hallo, Ich versuch mal mein Problem, wenn man von einem Problem reden kann :P, so gut wie möglich zu schildern:...

  1. Hallo,

    Ich versuch mal mein Problem, wenn man von einem Problem reden kann :p, so gut wie möglich zu schildern: Ich habe vor ein paar Tagen mit Avast free antivirus nach Viren gescannt und es wurden auch einige, mit der Warnstufe Hoch eingestufte, Viren erkannt. Darauf hab ich die Viren in Karantäne verschoben, was bei einem Virus aber nicht gelang, und nach Empfehlung von Avast noch eine Überprüfung, die beim Booten startete, durchgeführt ... so weit, so gut. Doch danach konnte ich kein Programm mehr starten. Da ich ein Laie bin, nicht weiter wusste und den pc schon seit längerer Zeit mal wieder fit machen wollte (nutze den Pc hauptsächlich zum Spielen), hab ich ihn mit der Windows 7 (Revovery ?) CD gebootet, meine Festplatte formatiert (100 MB blieben bestehen, normal ?) und Windows 7 neu installiert. Als ich Grakatreiber und alles wichtige installiert hatte, wurden nach erneutem Scannen wieder Viren gefunden :tickedoff:, welche ich auch gleich gelöscht habe (Kann natürlich auch nicht sagen, ob das überhaut Viren waren ???).
    Habe, während ich ein bisschen recherchierte, gelesen, dass das Formatieren von der CD nicht wirklich alles gut löscht, habe mir auch ne Anleitung über Pc Säuberung durchgelesen, in der ganz vorsichtig vorgegangen werden soll und der Pc mithilfe des Programms Darik's Boot And Nuke formatiert werden soll. Das hab ich mir auch noch durchgelesen: http://www.computerhilfen.de/tipps-festplatte-formatieren.php3, und mich dann entschieden mir hier Hilfe zu suchen.

    Würde meinen Pc gerne so gut wie möglich reinigen und neu aufsetzen. Ich hoffe, dass mir jemand erklären kann, wie ich das am besten anstelle :)

    Eine Frage hätt ich da noch: Habe vor dem Formatieren ein paar Daten (Lieder, Bilder, Setups) auf ner Externen gesichert. Könnte es sein, dass diese von Viren befallen waren (sind) ?

    MFG Jepcor

    [br][blue]*PCDElchi: Verschoben aus "Windows 7"*[/blue]
     
  2. hallo,
    es wäre schon von Interesse zu erfahren, welche Viren (Malware) Avast nach dem Neuaufsetzen gefunden hat. Was soll man dir raten ohne zu wissen um was es konkret geht?

    Das hier zu Darik,
    http://www.chip.de/downloads/Darik-s-Boot-and-Nuke-1.0.7_29244741.html
    wobei solche Überschreibaktionen eher früher von Interesse war als man gebrauchte Rechner mit Festplatte verkaufte.

    Wenn nach den üblichen Formatiervorgängen beim Setup von Win 7 trotzdem eine Malware verbleibt, ist es vermutlich sicherer und billiger mit neuer Festplatte zu arbeiten.

    Meine (vage) Vermutung geht in die Richtung, daß eine Software von dir nicht sauber ist. Wenn dem so wäre, könntest du 100 mal neu aufsetzen und nichts würde sich ändern.

    Natürlich musst du deine geretteten Daten scannen, aber unbedingt von einem sauberen Rechner aus.

    Ich würde vorschlagen, daß du den Rechner scannst und von sämtlichen Meldungen von Avast einen Screenshot machst und hier einstellst.
    Dann kann man was sagen. Vorher ist alles nur ins Blaue und evtl. sinnlose Mühe (auch von unserer Seite aus)
     
  3. erstmal danke, dass du dich meinem Problem angenommen hast

    Die Viren waren für mich vorerst nicht wichtig, da ich den PC so formatieren wollte, dass die Überlebenswahrscheinlichkeit der Viren sehr gering ist. Würde DBAN diesen Zweck etwa nicht erfüllen ?

    Habe nun nochmal gründlich gescannt und es wurden, wie ich mir schon dachte, keine Viren gefunden. Ich traue dieser Antivirsoftware aber nie ganz.
    Einzig dies meldete Avast: [​IMG]

    Die Externe hab ich auch mit Avast geprüft, wurden aber keine Viren festgestellt.

    Wie ich oben schon gefragt hatte: Ist es normal, dass beim Formatieren 100 MB bestehen bleiben ?[br][br]Erstellt am: 12.10.11 um 16:42:52[hr][br]hmm ist wohl was schief gegangen^^
    Avastmeldung: http://imageshack.us/f/402/avastmeldung.png/
     
  4. ja, Win 7 hat normalerweise eine 100 MB systemreservierte Partition
    http://www.wintotal.de/artikel/arti...el-der-100-mbyte-partition-von-windows-7.html

    zu der Meldung von Avast - selbsterklärend oder? auf jeden Fall (noch) keine Virenmeldung ::)
    wozu muß ein Flashplayer Setup kennwortgeschützt sein? Entweder du entfernst das Kennwort oder du holst dir den Flashplayer hier
    http://www.adobe.com/de/products/flashplayer.html

    Aber wenn dir DBAN ein Anliegen ist, nimm es ruhig, Avast wird dir später garantiert bei gleichem Archiv wieder die gleiche Meldung ausspucken.
     
  5. Mit Sicherheit. Haben kennwortgeschützte Archive nunmal so an sich. ;)
     
  6. tja, ich bring das Kennwort einfach nicht raus ... werd mir wohl ne neue Festplatte kaufen müssen :p

    ok, Spaß beiseite

    Ich mach das mal mit DBAN und dann ist hoffentlich schluss mit Virusmeldungen

    und nochmals danke :)
     
  7. Sehr interessant, dass du wegen eines kennwortgeschützten Archvis mehrfach löschen willst.
    Aber gut, sei es drum. Anhand des Scrollbalkens war nur zu erkennen, dass es wohl mehr Meldungen gibt.
    Ob diese aber alle mit dem Archiv zusammenhängen, weiß man nicht. Wenn ja, bringt DBAN gar nichts.
     
  8. ::) ich will mit DBAN nicht wegen einem kennwortgeschützten Archiv formatieren, sondern weil Avast schon mehrere Viren gemeldet hat, welche ich darauf anscheinend gelöscht habe. Da ich (hab ich oben schon erwähnt) Avast aber nicht volkommen vertraue, will ich den PC nun einmal gründlich formatieren und dann frei von Sorgen sein ;)
     
  9. hmmm, nun bin ich doch noch einmal auf eure Hilfe angewiesen:

    Habe DBAN (Datei ist von: dban.org) per Rechtsklick --> Datenträgerabbild brennen auf ne CD gebrannt. Ich boote mit CD, darauf erscheint der Startbildschirm DBAN's. Ich gebe Autonuke ein, das Programm startet, doch dann, wenn der eigentliche Prozess starten sollte, kommt die Meldung:

    dban finished with non-fatal errors

    check the log for more information

    ... der Bildschirm ist auch mit mehreren Errormeldungen übersäht

    weiß wer, wie ich das zum Laufen bringe ?[br][br]Erstellt am: 12.10.11 um 21:33:58[hr][br]achja: sie hängen alle mit dem einen Archiv zusammen
     
  10. ::)
    DBAN zum Formatieren?
    http://forums.techguy.org/all-other-software/777125-solved-using-dban-format.html

    Bei so vielen (non)-fatalen Errors würde ich einfach die Win 7 Scheibe in das Laufwerk legen und ein ganz normales Formatier-Setup durchlaufen lassen, mit anderen Worten für DBAN und Konsorten fehlt mir die Begeisterung (dir offensichtlich auch, denn die Logdatei könntest du dir ja ansehen).
     
Die Seite wird geladen...

Pc formatieren und Windows 7 neu aufsetzen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8 Festplatte formatieren ohne cd Windows 8 Forum 30. Juli 2014
Windows 8 Festplatte Volume formatieren wie mit 2 andern BS Windows 8 Forum 7. März 2014
Windows 7 ohne CD formatieren?! - HILFE! Windows XP Forum 3. März 2012
Windows 7 Festplatte formatieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Nov. 2010
Kann keine Daten mehr vom USB-Stick lesen. Soll ihn formatieren (laut Windows) Datenwiederherstellung 22. Mai 2010