PC friert ein und startet neu...

Dieses Thema PC friert ein und startet neu... im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Elitejoe, 13. Aug. 2006.

Thema: PC friert ein und startet neu... Servus miteinander..... hab vor kurzem meinen PC formatiert und meine alte kaputte Graka durch eine GForce 5900XT...

  1. Servus miteinander.....

    hab vor kurzem meinen PC formatiert und meine alte kaputte Graka durch eine GForce 5900XT von einem kumpel ersetzt. Der PC läuft einwandfrei, außer ich start ein Spiel wie z.B. UT2004 oder Colin Mcrae Rally 05.....dort kommt es dann zu seltsamen Abstürzen......das Spiel hängt sich auf und der komplette PC mit ihm.
    Wenn ich dann STRG+ALT+Entf drücke erscheint für einen Bruchteil einer Sekunde ein Bluescree wo ne ganze Menge draufsteht......allerdings kann ich nichts erkennen und hab daher keine Ahnung wo das Problem liegen könnte.
    Die Temperatur von System und CPUist normal das ist es nicht....und im Hardware Manager ist kein Eintrag mit einem Hardwarefehler zu finden.

    Thx im vorraus^^

    System:
    AMD Athlon XP2600+
    Mainboard MSI K7N2Delta
    1GB Twinmos RAM im Dual Chanel Betrieb
    Soundblaster Live!
    Realtek Netzwerkkarte
    Maxtor 160GB-Primär und Seagate 200GB-Secundär
    Plextor PX716A DVD Brenner
     
  2. hp
    hp
    schalt mal den automatischen reboot ab, dann kannst du den bluescreen in aller ausführlichkeit lesen. wichtig ist der teil mit den zahlen nach dem stop: und die beschreibung welche datei den fehler verursacht (meistens mit endung .sys) ... die graka selber kann auch heiß laufen und zum freezen des systems führen (freezen ist eine schutzfunktion wenn was zu heiß wird)  ... wie sieht es mit dem netzteil aus?

    greetz

    hugo
     
  3. Also das Netzteil (250Watt) ist das selbe wie das das ich mit dem PC vor ca. 2Jahren gekauft hatte weil es zwischenzeitlich einmal kaputt gegangen ist....da hatte ich keine probs mit......und die Graka lief bei meinem Kumpel Jahre problemlos ohne solche Hitzeprobleme (früher war eine Radeon 9800Pro Drin)........den Auto Reboot stell ich im BIOS um oder?
     
  4. hp
    hp
    nein, das stellst du logischerweise in windows ein. und zwar unter einstellungen/systemsteuerung/system/erweitert/starteten und wiederherstellen ... dort dann den haken bei Automatisch starten entfernen ... und 250w ist meiner meinung nach schon ein bisschen wenig, sowohl für die radeon als auch für die gforce ...

    greetz

    hugo
     
  5. Ok hab das umgestellt mit dem Auto Reboot^^.....hät ja auch im BIOS seien können^^.
    Also hab dann ne weile UT2004 gespielt und es ist wieder passiert das Spiel friert ein und nach ner Weile erscheint dann mein Mauszeiger auf der letzten Spielszene und den kann ich dann vielleicht noch so 3 sec normal bewegen und dann friert der auch ein :/ bzw. er bewegt sich ca. alle 14sec um 2-3 cm :/
    Problem ist nun ich seh die ganze Zeit die letzt Spielszene....da er keinen Neustart macht seh ich den Seltsamen Bluescreen nicht und mit allen Tastenkombos die mir so eingefallen sind war nix zu erreichen....:(
    Bin ratlos :/

    Gruß Joe
     
  6. hmm, du könntest mal Fast Writes im BIOS abstellen und Write Combining unter Problembehandlung im Windows (Rechtsklick auf Desktop --> Eigenschaften --> EInstellungen --> Problembehandlung)
    Ansonsten wüsst ich auch nix.
     
  7. hp
    hp
    freezen erzeugt keinen blue screen ... hier http://www.windows-tweaks.info/html/freezstopguide.html mal was zum thema freezen und mögliche ursachen. wenn du ab und an auch einen blue screen bekommst hast du wahrscheinlich noch ein anderes problem. wichtig ist, falls der blue screen mal wieder erscheint, der dateiname des treibers (endung .sys) den mußt du dann reparieren ...

    greetz

    hugo
     
  8. Jap da hast du recht es ist wirklich nicht immer ein Bluescreen zu sehen.....irgendwie scheint das eine Ausnahme gewesen zu sein, vor allem war der Bluescreen den ich einen Moment sah nicht so typisch für eine Fehlermeldung im klassischen sinne.
    Der Text ist sonst zentriert bei Bluescreens mit schweren Ausnahmefehlern etc. der war aber linksbündig und ausschließlich Text....oder irre ich mich da?
    Hatte das jetzt noch 2-3 mal und es war seitdem kein Bluescreen mehr zu sehen :/

    THX und Gruß Joe
     
  9. moment.. ein 250 Watt Netzteil .... ist das ein Barebone-System ? ???
     
  10. ^^ ne ist keins ;) aber um mal die Netzteil sache zu klären.....es würde mich seeeeehr wundern würde es daran liegen, da ich den PC nun schon fast 3 Jahre habe und das 2te Netzteil genau das identische ist zum Ersten (auch Hersteller). Das Erste habe ich mir kaputt gemacht weil zuviel mist dranhing. Und selbst wo so viel dranhing (viele Lüfterdie nun nicht mehr dran sind)) lief der immer ohne solche Abstürze....
    Also es würde mich echt wundern^^
     
Die Seite wird geladen...

PC friert ein und startet neu... - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP startet mal ja mal nein und wenn es dann soweit ist, friert es sich fest... Windows XP Forum 7. Juli 2007
PC friert ein oder startet einfach neu Hardware 26. Nov. 2002
PC "friert ein" Hardware 5. Sep. 2015
PC friert ein Windows 8 Forum 3. Juni 2015
Bildschirm friert ohne Vorwarnung ein Windows 7 Forum 29. Sep. 2014