PC friert ein

Dieses Thema PC friert ein im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von ecki11, 6. Mai 2014.

Thema: PC friert ein Hallpo zusammen, ich habe seit geraumer Zeit ein sehr eigenartiges Phänomen am PC. Die Kiste läuft völlig normal und...

  1. Hallpo zusammen,
    ich habe seit geraumer Zeit ein sehr eigenartiges Phänomen am PC. Die Kiste läuft völlig normal und dann plötzlich keine Rückmeldungen, egal von welchen Programmen oder aber auch bei Zugriffen aufs Netzwerk. Es ist zum Mäusemelken. Auf dem Teil läuft Win7 prof, ein Symantec Endpoint Virenprotection, ich habe ccleaner drüberlaufen lassen, ad aware usw nichts. Die CPU Auslastung bleibt bei Konstant max. 5% und es läuft nichts.
    Gibt es noch ein paar Tipps - Vielen Dank:noe:
     
  2. Wie schauts mit Temperaturen aus?
    Abgesicherter Modus?
    Ram getestet?
     
  3. @ecki11 Geht mir seit ebenso, nach einem Treiber Update von Nvidia. Einmal am Tag geht nichts mehr :-( dann Neustart und alles ist Ok

    Bin noch auf der Suche nach der richtigen Version. Hast Du irgendwelche Updates zu laufen gehabt??? BTW:mad:bytyhawk: Temperaturen OK; RAM OK mit Memtest386, Abgesicherter Modus: kann damit nicht arbeiten... :-(
     
  4. Hallo zusammen,
    auch ich habe das Problem (nachdem ich von WinXP auf Win7 Prof umgesattelt bin). Am Anfang mehrmals am Tag (auch wenn ich gerade nichts am PC gemacht hatte). Dann fand ich bei MS dieses hier:
    Der Hotfix (KB2575077) muss angefordert werden und man bekommt eine Email mit dem Download-Link.
    Jetzt kann ich immerhin ein paar Tage arbeiten, ohne das mein PC einfriert - aber es kommt immer noch vor:frown:.
    Neulich war es fast nachvollziehbar: Über WinAmp ließ ich Musik abspielen. Nach dem Doppelklick auf eine Video-Datei fror er wieder ein.
    Trotzdem habe ich noch keinen Trick gefunden, den Fehler zu reproduzieren.

    Aber vielleicht hilft Euch der Hotfix.

    Nachtrag: Als ich diesen Beitrag schrieb, ist mein PC 2x "eingefroren".:shock:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2014
  5. Hurra, mein PC mit Windows 7 läuft wieder ohne hängen zu bleiben (jedenfalls die letzten 10 Tage).

    Aber der Reihe nach:

    Nach dem mein PC auch mit deaktiviertem Onboard-Sound und deinstallierten C-Media-Treiber häufig hängen geblieben ist, machte ich mich auf die weitere Fehlersuche.

    Auch deaktivieren bzw. deinstallieren diverser anderer Treiber brachte keinen Erfolg.

    Nun ging ich in mich :bae:. Einige Wochen vor der Umstellung auf Win7 hatte ich meinen PC aufgerüstet:

    Neben größerer Festplatten hatte ich auch mein 2GB-RAM auf 4GB hoch gerüstet (das ich davon dann nur ca. 2,8GB nutzen konnte ist eine andere Geschichte). Immerhin lief mein XP nun etwas flüssiger und hatte auch nie Probleme damit.

    Jetzt habe ich dann doch wieder die alten RAM-Bausteine eingebaut und auf die zusätzlichen 0,8GB verzichtet.

    Tja und wie es aussieht, war es das. Jetzt läuft er seit ca. 10 Tagen (mit Onboard-Sound und C-Media-Treiber) ohne einmal hängen geblieben zu sein.
    Die neuen RAMs waren wohl im Timing nicht konform mit meiner alten Hardware.
    Was macht Win7 da anders als WinXP?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  6. Wie groß ist der RAM ? 4GB ! XP-32 nimmt davon nur ca. 3 GB (mein RAM ist z.B. 16 GB, Win7/8-64 nutzt den kompletten RAM, auch die Auslagerungsdatei ist so groß). Hast Du die alte Festplatte mal mit CrystalDiskInfo überprüft, lag auf der auch die Auslagerungsdatei Pagefile.sys ? Die Arbeit mit dem RAM usw. übernehmen die MB-Treiber des Herstellers oder Default-Treiber von Windows. Das kann man im Gerätemanager sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  7. Ja, das ist schon klar. Die Frage bezog sich auch mehr auf die RAM-Ansteuerung bez. Timing, da ja der Speicherausbau unter XP lief und nur das Win7 zeitweise einschlief (übrigens habe ich auch nur die 32Bit-Version).
    Interessantes Tool, kannte ich bisher noch nicht und ja, sowohl bei XP als auch unter Win7 habe ich eine pagefile.sys, aber was hat das mit der Sache zu tun?
     
  8. Wenn die Platte mit der Pagefile.sys fehlerhaft ist, dann werden u.U. Zugriffsfehler auf die Auslagerungsdatei als Speicherfehler erkannt, obwohl es Festplattenfehler sind. Die Festplatte mit dieser Datei sollte also unbedingt OK sein. Überprüfung mit CrystalDiskInfo und chkdsk.
     
Die Seite wird geladen...

PC friert ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC "friert ein" Hardware 5. Sep. 2015
PC friert ein Windows 8 Forum 3. Juni 2015
Bildschirm friert ohne Vorwarnung ein Windows 7 Forum 29. Sep. 2014
Windows 8.1 friert immer wieder ein Windows 8 Forum 16. März 2014
Windows Mail friert ein bei Druckauftrag Windows 7 Forum 3. März 2014