PC "friert" ein

Dieses Thema PC "friert" ein im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von x-isle, 13. Feb. 2007.

Thema: PC "friert" ein Hallo ..., ich habe ein ziemliches Problem mit meinem Rechner. Er geht unvermittelt aus, d.h. er fährt nicht einfach...

  1. Hallo ...,
    ich habe ein ziemliches Problem mit meinem Rechner. Er geht unvermittelt aus, d.h. er fährt nicht einfach runter sondern schmiert regelrecht ab und jetzt kommt das tollste
    er ?friert? dann so ein, dass man nicht einfach neu starten kann sondern ich muß den
    Strom wirklich unterbrechen ? sprich Netzkabel für einige Sekunden aus der Steckdose
    ziehen. Anschließend lässt er sich ganz normal starten.
    Da ich mich meistens mit solchen Problemen erst mal selbst beschäftige, habe ich
    natürlich schon einiges ausprobiert ? leider alles ohne Erfolg.

    Hier ist mal eine Liste der Sachen die ich mittlerweile so ausprobiert habe. (nacheinander !!!)

    - Mainboard ausgetauscht
    - Netzteil ausgetauscht
    - Arbeitsspeicher ausgetauscht

    Ich bin an und für sich eigentlich der Meinung das dies ein Hardware-Problem ist, trotzdem habe ich dann mal das eine oder andere Antivirenprogramm ausprobiert aber die fanden
    auch nichts.

    Weiterhin habe ich versucht herauszubekommen ob der Prozessor oder das Mainboard
    zu heiss werden / sind kurz bevor der PC abstürzt , aber da hat das Gerät ebenfalls
    normale Werte im Vergleich zu anderen Systemen.
    Ich kann auch keine ?Gesetzmäßigkeit? feststellen, d.h. der PC stürzt nicht immer nach
    einer bestimmten Aktion ab. Ich dachte falls z.B. ein bestimmtes Programm läuft oder nach einer bestimmten Laufzeit des PC?s ? aber auch hier lässt sich irgendwie kein bestimmtes
    Muster feststellen.
    Jetzt könnte man natürlich hingehen und noch format:c ausprobieren, aber dafür habe ich
    zuviel auf dem Rechner und mir fehlt auch irgendwie (noch) die Lust den Rechner ?platt
    zu machen?.

    Hat jemand eine Idee ????

    CU
    x-isle
     
  2. Schon mal die Ereignisanzeige durchgesehen, ob sich etwas bestimmtes immer kurz vor dem Absturz tut??? Hast Du bestimmte Programme aufgespielt, kurz bevor das Problem das erste mal auftrat. Ich denke zwar, daß Du schon selbst daran gedacht hast, aber mehr fällt mir auch erstmal nicht ein. Bitte poste mal ein paar genauere Angaben zum System.

    Nick
     
  3. auch mal an die Grafikarte gedacht?
     
  4. Du hast dir die ganze Arbeit gemacht und das Mainboard und andere Hardware getauscht ohne neu zu Installieren ???
    Das aller Erste wäre bei mir Temps checken, was du gemacht hast. Dann Steckverbindungen überprüfen anschließend höchstens noch das NT und dann wäre gleich format c: dran.
    Es wäre auch nicht schlecht, wenn du uns auflären würdest, was du für Hardware hast, und was vorher drinnen war ;)

    Meni

    Edit: Weil ich grad meinen Vorredner lese... hast du auch die GRAKA Temperatur schon nachgesehn?
     
  5. @ Steinhund: .... bin im Moment im Büro und werde heute Abend mal genauere Daten zu meinem System hier reinsetzen, aber->Ereignisanzeige' gibt's sowas
    und wenn ja wo? ... und wie bereits geschrieben, ich kann keine Gesetzmäßigkeit feststellen.
    Also ich habe beispielsweise nicht jedesmal wenn der PC sich verabschiedet hat die gleiche Software gerade laufen, es waren auch
    nicht 195 Programme die alle immer gleichzeitig zufällig liefen. Also so etwas fürchte ich wäre selbst mir aufgefallen ....
    Das war teilweise manchmal sogar fast lächerlich, weil auf dem PC außer den üblichen Prozessen die im Hintergrund laufen, eigentlich garnichts von mir gemacht wurde.
    Der PC war längere Zeit an (z.B.) ohne daß ich dran saß und als ich nach einger Zeit wiederkam (teilweise sogar 2 - 3 Std.) war er aus ?!?.
    Ein anderes Mal habe ich gerade mal 10 Min drangesessen als er ausging. ....

    @ Andreas_S: an die Grafikkarte habe ich schon gedacht (die wäre als nächstes drangekommen) aber da ich mittlerweile den
    halben PC ausgetauscht habe, bis auf CPU, Festplatte und Grafikkarte, geht die Sache langsam ins Geld ...

    @ meni: falls Du mit Temps die Temperatur meinst, die habe ich gecheckt, war aber alles im grünen Bereich
    was meinst du mit NT? ... und um format:c würde ich mich lieber drücken ;-), da gebe ich anscheinend lieber noch etwas Geld aus ;-)
     
  6. NT sollte das Netzteil sein ;) und die Temps die Temperatur vom Grafikprozessor
    Leider verrätst du uns wieder nichts über deine Hardware. Wenn du nämlich ein anderes Board verbaut hast, wäre das schon ein Grund neu zu installieren.
    Was mir gerade eingefallen ist: Du könntest dir eine Partition erstellen und da ein 2.XP drauf und das Alte so lassen. So könntest du ganz leicht herausfinden, obs von der Hardware kommt oder nicht ;)
     
  7. @ meni: ... wie ich bereits geschrieben hatte: .... bin im Moment im Büro und werde heute Abend mal genauere Daten zu meinem System hier reinsetzen .....

    wieso installierst Du bereits neu, wenn Du->nur' ein neues Board verbaust ???  :-\

    .. aber die Idee mit einer Partition für ein 2. XP hat was, das werde ich heute abend mal probieren .... :1

    x-isle
     
  8. Wenn es genau das selbe Board ist, ist alles OK, bei einem anderen Board sollte man eigentlich schon neu installieren, wobei es auch durchaus vorkommen kann, dass Windows gar nicht mehr startet.
     
  9. Hallo ...,
    also hier meine Systemdaten:

    XP Pro Service Pack2
    DirectX9.0C
    AMD Sempron 2800+ (2GHZ nicht übertaktet)
    ASRock K7VT6-C
    RAM 1 GB DDR
    Nvidia Geforce4 Ti 4200 (AGP8x (128Mb)
    Sound onboard
    Lan onboard
    HDD Seagate ST360020A (60 GB)
    Pioneer DVD-RW DVR-106D
    Toshiba DVD-Rom SD-M1612

    ich hoffe das mit den Daten vielleicht doch einer eine Idee hat
    cu
    x-isle
     
  10. hallo
    ich habe ziemlch exakt das gleiche problem und auch den gleichen Rechner. Zu meinem leidwesen gerade neu.Das Problem mit dem Einfriern und auch dem Totalabsturz ist seit Anfang an aufgetreten! Vierenprogramm habe ich antivir dazu die XP fire wall. Ich bin ratlos. Und äußerst ungehalten da der PC von einem Fachmann installiert wurde, der mit dem Problem wohl auch nich klarkommt. Gegen das Abstürzen wurde schon Automatischen neustart durchführen ausgeschaltet. Der nächste Absturz ohne vorwarnung war am nächsten Tag. hat jemand eine Ahnung?? Tipps??
     
Die Seite wird geladen...

PC "friert" ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC "friert ein" Hardware 5. Sep. 2015
PC friert ein Windows 8 Forum 3. Juni 2015
Bildschirm friert ohne Vorwarnung ein Windows 7 Forum 29. Sep. 2014
PC friert ein Windows 7 Forum 6. Mai 2014
Windows 8.1 friert immer wieder ein Windows 8 Forum 16. März 2014