PC friert ein

Dieses Thema PC friert ein im Forum "Hardware" wurde erstellt von chevy, 24. Sep. 2007.

Thema: PC friert ein Ich habe mir vor einem Monat Vista Ultimate zugelegt. In letzter Zeit habe ich aber öfters das Problem, dass mir der...

  1. Ich habe mir vor einem Monat Vista Ultimate zugelegt.
    In letzter Zeit habe ich aber öfters das Problem, dass mir der PC für kurze Zeit einfriert (ca. 2-5min).
    Wenn ich von meinen 3 Festplatten nur die Boot-Platte hängen lasse geht alles. Also dachte ich mir, dass
    es das Netzteil ist. Ist noch von P4 Zeiten. Zur Sicherheit habe ich auch das Festplattenprogramm von Maxtor
    laufen lassen. Was mich dann aber verwirrt hat, war das einmal der Short DST Test funktioniert und ein anderes mal
    dann nicht. Nachdem ich den Test ein paarmal wiederholt habe und dieser immer erfolgreich war, bin ich etwas ratlos.
    Wenn es zum einfrieren kommt höre ich vorher noch ein click und dann steht die Mühle mal. Da ich aber nicht immer
    sagen kann wann es zum Stillstand kommt, kann ich auch nicht genau erörtern von wo dieses click kommt.

    Board: Asus P5LD2 Deluxe
    Prozessor: Pentium D940
    Ram: 2 x 1GB Corsair (wurde getestet und keine Fehler)
    Festplatte: Maxtor 320GB (Abgehängte Platten: Samsung 500GB, Seagate 500GB) Platten sind alle SATA
    Graka: Asus GF7900
    BS: Windows Vista Ultimate
    Netzteil habe ich keine Ahnung, da nichts drauf steht. Nicht einmal die Watt. Der einzige Aufkleber ist P4.

    Ich hoffe ich habe alles angegeben.

    thx
    chevy
     
  2. Diese kurzen Freeze-Zeiten sprechen eigentlich nicht unbedingt für nen Netzteildefekt. Das klingt eher so, als wäre eine der Platten nicht ganz ok.
    Hast du bei allen Platten mal eine Oberflächenprüfung und Fehleranalyse durchgeführt?
     
  3. Leuchtet die HD Led wenn dein PC hängt?
     
  4. Der Long DST Test läuft gerade auf der Platte. Fehleranalyse hat nichts ergeben. Wie starte ich eine Oberflächenanalyse bei Vista?
    Ob die HD Led leuchten werde ich mal gucken, weiss ich nicht.

    danke
     
  5. Wenn die Led leuchtet, ist es imho ziemlich sicher eine Festplatte.

    Die Analyse musst du mit dem Tool des Herstellers machen und es, da du wahrscheinlich kein Diskettenlaufwerk hast, auf eine Boot CD brennen.

    Edit: :| Das machst du ja eh schon, wieder mal nicht genau gelesen ::)
     
  6. Aufgrund des klicks würde ich auch auf die HDD tippen... schnell Daten sichern wäre eine weitere Empfehlung...
     
  7. So den Long DST Test habe ich durchlaufen lassen und alles in Ordnung.
    Was ich noch vergessen habe, sobald der Pc einfriert geht die CPU belastung auf 100% aber kein Prozess erzeugt die Auslastung.
     
  8. So meine Ram Riegel habe ich auch getestet. Keine Probleme, getestet mit memtest86.
    Process Explorer sagt mir bei den Interrupts 0,76 bzw. 0,77 bei der CPU. Was soll mir das jetzt sagen?
    Oder sagt mir das nur die CPU Auslastung?
    Danke
     
  9. Das ist die CPU Leistung die die Hardware Interrupts benötigen. Du musst schauen, ob du einen hohen Prozentsatz bekommst, wenn dein Computer wieder seinen Durchhänger hat.
     
Die Seite wird geladen...

PC friert ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC "friert ein" Hardware 5. Sep. 2015
PC friert ein Windows 8 Forum 3. Juni 2015
Bildschirm friert ohne Vorwarnung ein Windows 7 Forum 29. Sep. 2014
PC friert ein Windows 7 Forum 6. Mai 2014
Windows 8.1 friert immer wieder ein Windows 8 Forum 16. März 2014