PC friert ständig ein

Dieses Thema PC friert ständig ein im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Merinos, 20. Feb. 2007.

Thema: PC friert ständig ein Hallo, vielleicht kann mir einer helfen, mein Problem zu lösen. Im Klartext: mein PC friert permanent und nunmehr...

  1. Hallo,

    vielleicht kann mir einer helfen, mein Problem zu lösen. Im Klartext: mein PC friert
    permanent und nunmehr immer häufiger zu den unterschiedlichsten Zeiten ein, d.h.
    es geht nichts mehr, der Mauszeiger bleibt stehen, es erscheint keine Fehlermeldung,
    das Bild bleibt stehen, keine Reaktion des Taskmanagers Nur durch ein Reset bzw.
    einen Neustart geht?s wieder los.
    In vielen Fällen passiert es schon, bevor ich mich als Benutzer anmelde, also auch dann,
    wenn der PC noch kalt ist und keine Programme laufen.
    Angefangen hat es mit dem Austausch einer Festplatte. Danach erschien statt des
    Laufwerkes C das Laufwerk M ( C gibt es gar nicht ), was allerdings m.E. keinerlei
    direkte negative Auswirkungen mit sich brachte.
    Ich benutze Windows XP Prof. und Kaspersky Internet Security 6.0.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Merinos



    Verschoben aus Windows XP
     
  2. Hallo,

    pardon - nachfolgend noch einige Daten:

    CPU-Eigenschaften
    CPU Typ AMD Athlon, 900 MHz (9 x 100)
    CPU Bezeichnung Thunderbird
    CPU stepping A4/A5/A6/A7
    Befehlssatz x86, MMX, 3DNow!
    L1 Code Cache 64 KB
    L1 Datencache 64 KB
    L2 Cache 256 KB (On-Die, Full-Speed)



    Motherboard Eigenschaften
    Motherboard ID 02/14/2001-8363-686A-6A6LMA19C-YH
    Motherboard Name Abit KT7(A)/KT7(A)-RAID/KT7E

    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp DEC Alpha EV6
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 200 MHz
    Bandbreite 1600 MB/s

    Speicherbus-Eigenschaften
    Bustyp SDR SDRAM
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 100 MHz
    Effektiver Takt 100 MHz
    Bandbreite 800 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften
    Bustyp PCI
    Busbreite 32 Bit
    Tatsächlicher Takt 33 MHz
    Effektiver Takt 33 MHz
    Bandbreite 133 MB/s


    CPU Sockel/Steckplätze 1
    Erweiterungssteckplätze 1 ISA, 6 PCI, 1 AGP
    RAM Steckplätze 3 DIMM
    Bauform (Form Factor) ATX
    Motherboardgröße 240 mm x 300 mm
    Motherboard Chipsatz KT133/A/E
    Besonderheiten SoftMenu III



    BIOS Eigenschaften
    BIOS Typ Award Modular
    Award BIOS Typ Award Modular BIOS v6.00PG
    Award BIOS Nachricht GREEN AGP/PCI/ISA SYSTEM
    Datum System BIOS 02/14/01
    Datum Video BIOS 05/24/99
     
  3. Ein Freeze, also wenn der Computer einfriert, kann als einfachste Ursache ein Hitzeproblem der Prozessors, oder des Grafikprozessors sein. Also, falls noch nicht geschehen, schau mal nach, ob sich noch alle Lüfer drehen und entstaube deinen PC mal gründlich ;)

    Mach auch mal eine Sichtkontrolle, ob keine Elkos auf dem Mainboard aufgewölbt sind.

    Wenn keiner davon der Fehler ist, gilt es den Übertäter zu erwischen, wobei meistens Prozessor, Grafikkarte, Mainboard und Netzteil in der engeren Wahl sind. (Eigentlich kann es von allen Bauteilen kommen :-\ )

    Du kannst auch versuchen, mit einem Programm wie Prime 95 und auch Memtest den Computer zu belasten und dadruch einen Freeze herbeizuführen.
     
Die Seite wird geladen...

PC friert ständig ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC friert ständig für 1-2 Sekunden ein. Windows 7 Forum 13. Nov. 2011
Windows 7 friert ständig ein Windows 7 Forum 20. Juli 2009
Pc friert ständig ein Windows XP Forum 10. März 2010
Aopen FX5200:friert ständig ein.Netzteil schuld? Windows XP Forum 18. Dez. 2003
Hilfe, PC friert ständig ein Hardware 7. Juni 2003