PC geht immer wieder aus und started sich neu

Dieses Thema PC geht immer wieder aus und started sich neu im Forum "Hardware" wurde erstellt von dandi, 27. Juli 2007.

Thema: PC geht immer wieder aus und started sich neu Hallo, mein Computer geht immer wieder, ohne irgendwelche Meldungen aus und startet sich dann wieder neu. Danach...

  1. Hallo,

    mein Computer geht immer wieder, ohne irgendwelche Meldungen aus und startet sich dann wieder neu.
    Danach kommt eine Windows Fehlermeldung dass das System nach einem schweren Fehler wieder ausgeführt wird und wenn ich den Fehlerbericht und Microsoft sende können die ihn auch nicht auswerten.
    Ich hab an dem PC nur einmal die Graphikkarte ausgewechselt (da die alte durchgeschmort ist) und noch 256 mehr RAM reingehauen.Sonst hab ich nichts an der Hardware verändert.

    Ich hab dann den Prozessor Lüfter nach 4 Jahren das erste mal sauber gemacht weil ich gedacht hab das der zu heiß wird und sich dann selber beendet.Aber daran liegt es anscheinend nicht da die Temperatur der CPU-Diode nicht hoher als 47 ° geht und als maximalwert für den Prozessor 85° angegeben ist.

    Dass das System dran schuld ist kann ich ausschließen, da ich das erst neu installiert hab.Deshalb ist noch das SP1 drauf.
    Ist sicherlich nicht so gut wenn während der SP2 Installation der PC abstürzt :D
    Ich glaub aber schon das es mit der Temperatur zu tun hat, weil Nachts dauert es länger bis er abstürzt und vorallem wenn ich irgendwas spiel (sogar bei dem alten GTA Vice City) geht es viel schneller.

    Und mir ist auch noch aufgefallen das die Wärme-Rippen der Graphikkarte verdammt heiß werden sodass man sie nur kurz anfassen kann.


    Kann mir jemand sagen wie ich herausfinde woran das liegt und das wieder beseitigen kann ??[sub]

    Und hier is noch meine Hardware Konfig
    [sub]
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition 5.1.2600
    OS Service Pack Service Pack 1

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP, 1243 MHz (12.5 x 99)
    Motherboard Name Asus A7N8X v2.0 Deluxe (5 PCI, 1 AGP Pro, 3 DDR DIMM, Audio, Dual LAN,
    IEEE-1394)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce2 Ultra 400
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC2700 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (08/05/03)

    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON 9550 Secondary (128 MB)
    Grafikkarte RADEON 9550 (128 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9550 (RV350)

    Multimedia:
    Soundkarte nVIDIA MCP2 - Audio Codec Interface
    Soundkarte nVIDIA MCP2 - Audio Processing Unit (Dolby Digital)

    Datenträger:
    IDE Controller NVIDIA NForce MCP2 IDE Controller
    Festplatte SAMSUNG SV1203N (120 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/133)
    Optisches Laufwerk RICOH DVD+RW MP5240 (DVD:4x/4x/8x, CD:24x/10x/40x DVD+RW)

    Temperaturen:
    Motherboard 32 °C (90 °F)
    CPU 43 °C (109 °F)
    CPU Diode 46 °C (115 °F)
    SAMSUNG SV1203N 38 °C (100 °F)

    [/sub]


    Danke
     
  2. Zuerst machst du Folgendes:
    Rechtsklick auf->Arbeitsplatz', dann Eigenschaften/ Erweitert->Starten und Wiederherstellen->Einstellungen',->Automatisch Neustart durchführen' - den Haken entfernen.

    Dein Rechner fährt jetzt hoffentlich nicht mehr automatisch runter.
    Meldet Windows jetzt irgendwelche Fehler?

    Welche Speicherriegel, genaue Bezeichnung, hast du in welchen Steckplätzen? Steht gleich neben dem Sockel.
     
  3. hab ich gemacht. windows meldet keine Fehler aber ob er jetzt nicht mehr automatisch runterfährt muss ich erst noch testen.



    ähm ??? ist es das da :

    Motherboard Technische Information:
    CPU Sockel/Steckplätze 1 Socket 462
    Erweiterungssteckplätze 5 PCI, 1 AGP Pro
    RAM Steckplätze 3 DDR DIMM
    Integrierte Geräte Audio, Dual LAN, IEEE-1394
    Bauform (Form Factor) ATX
    Motherboardgröße 240 mm x 300 mm
    Motherboard Chipsatz nForce2-U400
    Besonderheiten CPU Overheating Protection, Q-Fan, SATA, RAID


    ich hab everest und und das system info tool wo steht das ?
     
  4. ok, jetzt statet sich der pc nichtmehr neu sondern es ist dann ihrgendwann nur noch ein blauer bildschirm zu sehen.
     
  5. Und den Inhalt des Bluescreens hätten wir gerne.
     
  6. Welche Speicherriegel du einsetzt steht auf dem Riegel. Zieh in raus und lies. Die Bezeichnung des Steckplatzes neben dem selbigen. (DIMM0, DIMM1, DIMM3 ...)
     
  7. Also erstmal hat der Blue Screen kein Inhalt. Das ist einfach nur ein blauer Bildschirm ohne irgendwelche Schrift drauf.


    Welche Speicherriegel du einsetzt steht auf dem Riegel. Zieh in raus und lies. Die Bezeichnung des Steckplatzes neben dem selbigen. (DIMM0, DIMM1, DIMM3 ...)


    da komm ich immer noch nicht mit. Meinst du etwa den RAM?
    Das wäre dann das

    SPD Speichermodule:
    DIMM2: 6423CTL-CB3 LC 256 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)
    DIMM3 256 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)

    und draufstehen tut DDR 256MB PC2700
     
  8. Wieso machst du nicht einfach die üblichen Hardware Checks angefangen bei FP, Ram etc.
    Die im Eingangsposting genanntenTemperaturen sind keinesfalls zu hoch, aber sagen nichts aus wenn unter Idle gemessen.
     
  9. Das da nichts steht, ist schon sehr komisch.
     
  10. Ich hab aber keine Ahnung wie diese üblichen Hardware Checks funktionieren.
    Und die Temperatur war auch nicht höher kurz bevor der PC abgestürzt ist.Hab das genau verfolgt.
     
Die Seite wird geladen...

PC geht immer wieder aus und started sich neu - Ähnliche Themen

Forum Datum
Muss beim Neustart immer auf das Icon klicken um Netzwerkplatte zu mounten! Geht das nicht automatis Firewalls & Virenscanner 13. Jan. 2010
internet am laptop geht immer nur 1 tag lang Windows XP Forum 2. März 2010
PC geht immer aus Hardware 19. Nov. 2008
Älterer Beamer funktioniert mit Vista nicht (Geht immer wieder an und aus) Windows XP Forum 24. Sep. 2008
icq geht nimmer Sonstiges rund ums Internet 19. Mai 2007