PC "läuft" so was von instabil, das gibt's gar nicht.

Dieses Thema PC "läuft" so was von instabil, das gibt's gar nicht. im Forum "Hardware" wurde erstellt von Flash79, 31. Dez. 2005.

Thema: PC "läuft" so was von instabil, das gibt's gar nicht. Morgen. Habe in der letzten Woch zwei PC's neu gemacht, doch bei diesem bin ich überfordert. Ersteinmal die...

  1. Morgen.

    Habe in der letzten Woch zwei PC's neu gemacht, doch bei diesem bin ich überfordert.

    Ersteinmal die Hardware des PC's:

    MB: MSI K7T266 Pro Rev. 1.0
    RAM: 3x 256MB, DDR, 133Mhz, CL2 (Infineon)
    CPU: AMD Athlon XP 2000+ (Palomino)
    GPU: Radeon 9600 Pro
    HD: 2x 80 GB Maxtor
    1 DVD Laufwerk (keine Ahnung welcher Hersteller oder Modell)
    1 CD Brenner von AOpen (keine Ahnung welches Modell)
    250W Netzteil
    1 Terratec Cinergy400 TV-Karte

    Das Problem:

    Habe den Rechner von einem Kumpel bekommen, zwecks Neuformatierung, weil der Rechner bei Ihm immer unkontrolliert abstürzt und neustartet.
    Habe dann WinXP Prof. installiert aber die selben Probleme. Sobald ich etwas installiere, seien es Programme oder Treiber, schaltet sich der Bildschirm in den Standby Modus und der Rechner steht. Manchmal macht er auch einen Neustart.

    Wenn der Rechner hängen geblieben ist und ich die Reset-Taste drücke bleibt er auch beim Neustart hängen. Wenn ich den Rechner über den Power-Schalter ausschalte und dann neustarte fährt er wieder hoch bis ins Windows. Beim nächsten Installationsversuch stürzt er aber wieder ab.

    Habe auch schon einmal das MSI-Board gegen ein A7V266-E von Asus mit einem Athlon 2100+ getauscht! Keine Besserung. Jumperung der Laufwerke ist auch richtig.

    Also wenn jemand Rat weiss, bitte posten.

    greetz
    Flash
     
  2. PS: Die Festpaltten hängen beide am selben Strang.
    Der Brenner und das DVD Laufwerk sind ebenfalls an einem Strang.

    Die Auslagerungsdatei, habe ich auf den Anfang der zweiten Platte gelegt.

    Vielleicht liegt's auch daran
     
  3. Probiere mal ohne diese !

    Mfg. Walter

    :(
     
  4. Werde ich tun!

    Aber warum kann es an der TV-Karte liegen.

    Sind da Kompatibilitätsprobleme mit dieser Karte bekannt?

    greetz
    Flash
     
  5. Hi

    kommt darauf an in welchem Slot dat Ding steckt.

    Wenn Du einen Slot hast, der mit Systemkomponenten geshared ist die sich nicht mit der TV-Karte vertragen, kommt es zu Fehlern.

    Wie Walter schon sagt ohne TV-Karte starten

    Wenn der Fehler nicht mehr vorkommt entweder Handbuch lesen und einen Slot aussuchen
    der kein Sharing betreibt ( meistens nur einer ),
    oder nacheinender probieren. Tip: meistens ist es der vorletzte Slot.

    Greetz.
     
  6. Hallo,

    also die TV-Karte war es nicht.

    Es war die gottverdammte Grafikkarte.
    Habe doch glatt entdeckt, dass der Originallüfter nicht mehr drauf war, sondern
    irgendeine Mischung aus Northbridgekühler und 3/86 Lüfter.

    Da hat wohl derjenige, welcher das fabriziert hat, einige andere Sachen auf der Karte beschädigt.

    Trotzdem vielen Dank für Eure schnelle Hilfe.

    PS: Können solche Probleme, wie ich Sie hatte auch durch ein zu schwaches Netzteil verursacht werden?

    greetz
    Flash
     
  7. hp
    hp
    ist das nicht ein bisschen wenig für die komponennten die du in der kiste hast?

    greetz

    hugo
     
  8. Denke auch das es gut möglich ist das es am Netzteil liegt. Bei dem System würde ich minimum 300W, besser aber 350W empfehlen.

    Mfg und nen guten Rutsch ins neue Jahr  ;)
    Sirius
     
  9. Moin,

    ok, dass mit dem Netzteil, werde ich meinem Kumpel mal ans Herz legen.

    Dann sage ich vielen Dank für die schnelle, kompetente Hilfe und wünsche ebenfalls ein frohes neues Jahr.

    greetz
    Flash
     
Die Seite wird geladen...

PC "läuft" so was von instabil, das gibt's gar nicht. - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC läuft instabil Hardware 8. Juni 2004
Systemstartreparatur läuft lange Windows 7 Forum 18. Mai 2015
DarkShot2 läuft nicht an Windows XP Forum 21. Feb. 2015
Programm läuft nicht Windows 7 Forum 24. Nov. 2014
WmiPrvSE.exe läuft ständig mit bis zu 30% CPU Auslastung Windows 7 Forum 11. Okt. 2014