PC nicht mehr reparierbar ?

Dieses Thema PC nicht mehr reparierbar ? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Surfer41, 18. März 2006.

Thema: PC nicht mehr reparierbar ? Mein MAXDATA-PC (Übersicht): (erstellt unter WinME) Computer: Betriebssystem Microsoft Windows...

  1. Mein MAXDATA-PC (Übersicht): (erstellt unter WinME)
    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows ME
    OS Service Pack -
    Internet Explorer 5.50.4134.0100 (IE 5.5 - Windows Me)
    DirectX 4.08.01.0881 (DirectX 8.1)
    Computername OEMCOMPUTER (Unknown User)
    Benutzername Standard
    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium IIIE, 866 MHz (6.5 x 133)
    Motherboard Name MSI MS-6154VA (1 ISA, 3 PCI, 1 AGP, 2 DIMM, Audio)
    Motherboard Chipsatz VIA VT82C693A Apollo Pro133
    Arbeitsspeicher 384 MB (SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (01/01/00)
    Anschlüsse (COM und LPT) COM-Anschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) COM-Anschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)
    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON 9200 SERIES - Secondary
    Grafikkarte RADEON 9200 SERIES
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9200 SE (RV280)
    Monitor Standardbildschirm
    Monitor TPV 1795 [NoDB] (103746894)
    Multimedia:
    Soundkarte Ensoniq ES1371 on MSI MS-6199VA
    Datenträger:
    IDE Controller Primary IDE controller (dual fifo)
    IDE Controller Secondary IDE controller (dual fifo)
    IDE Controller VIA Bus Master PCI IDE Controller
    Floppy-Laufwerk GENERIC NEC FLOPPY DISK
    Festplatte GENERIC IDE DISK TYPE47
    Festplatte GENERIC IDE DISK TYPE47
    Optisches Laufwerk LG CD-RW CED-8080B (8x/4x/32x CD-RW)
    Optisches Laufwerk TOSHIBA ODD-DVD SD-M1802 (16x/48x DVD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK
    Partitionen:
    C: (FAT32) 9991 MB (1292 MB frei)
    D: (FAT32) 9991 MB (3106 MB frei)
    E: (FAT32) 29064 MB (3881 MB frei)
    Eingabegeräte:
    Tastatur Standard (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard
    Maus HID-konforme Maus
    Netzwerk:
    Netzwerkkarte PPP Adapter.
    Modem HSP MicroModem 56
    Peripheriegeräte:
    Drucker Canon BJC-2000
    Drucker EPSON Stylus Photo R200 Series
    USB1 Controller NEC PCI-USB Open Host Controller
    USB1 Controller NEC PCI-USB Open Host Controller
    USB1 Controller VIA VT82C596B Integrated USB Controller
    USB2 Controller NEC USB Enhanced Host Controller [B-1]
    USB-Geräte Generic USB Hub
    USB-Geräte Plustek USB Scanner
    USB-Geräte USB HID (Human Interface Device)


    Ergänzen muss ich noch, dass sich auf der WinME-Festplatte in einer zweiten Partition noch WinXPhome installiert ist.


    Nun zu meinem Problem:
    Zunehmende Ventilatorgeräusche beim Hochfahren des PC und meist einige Zeit danach. Einige Male ist es dabei vorgekommen, dass die Lüftergeräusche und Hochfahrgeschwindigkeit extrem langsam wurden oder sehr stark schwankten.
    Bei einem bundesweit agierenden Anbieter fragte ich wegen einer Funktionsanalyse mit Reparatur nach und bekam folgende Antwort:
    ?Da die Grafikkarte keinen Lüfter hat, kann es nur an den Lüftern des Prozessors bzw. Netzteiles liegen. Aber dafür gäbe es keine Ersatzteile mehr und die neueren Teile würden nicht mehr zum PC passen (Kaufdatum: Oktober2002 !!!). Günstigstenfalls könne man nach einem eventuell passenden Lüfter für den Prozessor such und diesen austauschen?
    Für mich eine niederschmetternde Aussage, die ich bis jetzt nicht glauben will.
    ..... oder ist es wirklich so? :mad:
     
  2. Jein. PC Ersatzteile wirste wohl in der Tat nur noch bei eBay bekommen. Aber passende Lüfter wirste in jedem besseren Elektronikladen (Conrad, Reichelt usw.) bekommen.
    Nur dann ist evtl. etwas Basteln angesagt, wenn die Anschlüsse nicht passen oder die Bohrlöcher des Lüfters nicht zum Kühlkörper passen.
    Such Dir nen Schrauber bei Dir um die Ecke, in der Regel können die so etwas. Je nach Bastelarbeit biste aber um die 100 EUR los. Aber wenn sich das für Dich noch lohnt.....

    Eddie
     
  3. Könnte das nicht auch ein Indiz für eine fehlerhafte Festplatte sein?:
    Stark schwankendes Lüftergeräusch und zugleich starkes Schwanken der Festplattengeschwindigkeit beim Hochfahren.
    Trat zwar bisher nur 3x auf, aber sah so aus, als wenn der PC seinen Geist aufgeben wolle.
     
  4. Lade Dir das Diagnosetool des Festplattenherstellers und teste es.
    Gewissheit ist doch besser als Vermutungen, oder? ;)

    Eddie
     
  5. Hallo zusammen,

    also ich konnte problemlos für meinen alten PC einen
    Prozessorlüfter für 8,- € kaufen und der Wechsel war nicht mehr als ein Handgriff. Bei dir würde ich auf das Netzteil tippen,die so bei 40,- € liegen je nach Größe.

    Gruß Martin
     
  6. Wenn Du ein bischen geschickt bist und den randalierenden Lüfter identifiziert hast könntest Du auch versuchen diesen nachzufetten: Aufkleber ab, Schmierfett rein, Aufkleber wieder drauf(geht nur wenn die Klebfläche nicht eingefettet wurde), ein Jahr Ruhe (geschätzt, meine Nachschmieraktionen dürften aber schon länger her sein)
    Biliger Neuer macht natürlich weniger Arbeit ;-)
     
  7. Danke für die bisherigen Tips. Werde erst mal den Übeltäter lokalisieren.
    Vielleicht muß ich nochmals nachfragen.
     
Die Seite wird geladen...

PC nicht mehr reparierbar ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Task Symbole , Bildsymbole werden nicht mehr angezeigt Windows 8 Forum 25. Okt. 2016
Internetzugang per LAN funzt nicht mehr Netzwerk 11. Okt. 2016
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016
Windows 10 vorinstalliert. Was wenn die Festplatte nicht mehr geht. Windows 10 Forum 16. Aug. 2016
USB 3.0 Stick wird nicht mehr erkannt Windows 7 Forum 10. Aug. 2016