PC rebootet unerwartet neu

Dieses Thema PC rebootet unerwartet neu im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von HeikoH, 18. März 2005.

Thema: PC rebootet unerwartet neu Hallo, ich habe seit ca. einer Woche massive Probleme mit plötzlichen Reboots meines Systems. Habe schon gegoogelt...

  1. Hallo,

    ich habe seit ca. einer Woche massive Probleme mit plötzlichen Reboots meines Systems.
    Habe schon gegoogelt und auch ähnliche Threads zu diesem Problem gelesen. Dabei habe ich viele der dort angesprochenen Problem-Verursacher bereits ausgeschlossen:

    -RAM (Rambus) mit Memtest86 getestet, nach 2 Durchläufen 0 Fehler, daher habe ich hier abgebrochen (dabei habe ich 2x128MB 4 Jahre alt und 2x256MB ca. 5 Monate alt)

    -System-HDD ist ca. 4-5 Monate alt und mit CheckDisk getestet.

    -Image eines frisch installierten Systems zurückgespielt (mit Acronis Disk Image), trotzdem tritt das Problem immer noch auf

    -CPU-Temp pendelt im Leerlauf so bei ca. 27°C, das Problem tritt auch bei frisch eingeschaltetem System auf!

    -Netzteil ist auch neu, mit 2 Lüftern, außerdem habe ich vorne noch einen extra Lüfter eingebaut, der Luft ins Gehäuse bläst (Kühlkörper der Grafikkarte sind z.B. völlig kalt). CPU-Lüfter läuft auch normal.

    -bereits nach dem Neustarten und dem Aufrufen dieses Forums kam es schon zum Reboot.

    Hab die automatisch-Neustarten-Funktion in WinXP auch mal ausgeschaltet, da erhalte ich dann folgende Bluescreens:

    PAGE_FAULT_IN_NON_PAGES_AREA
    *** STOP 0x00000050 ...

    und dann noch
    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    *** STOP 0x0000000A ...
    Beginning Dump pf physical memory
    Physical memory dump complete.

    Also ich weiß jetzt nicht mehr weiter. Ich habe letzte Woche mit WakeOnLan experimentiert, wobei ich meine Realtek-Karte mit einem WOL-Kabel mit dem Mainboard verbinden mußte. Das hat auch funktioniert.

    Das Kabel habe ich mittlerweile wieder entfernt, ebenso die Einstellung im BIOS.
    Selbst die Fail-Safe-Defaults habe ich wieder geladen, habe dabei nur die Größe des Grafikkarten-RAMS angepaßt (auf 128 MB).
    Achja, die Grafikkarte ist auch recht neu, da an meiner alten mal Störungen am TV-Out waren!

    Wenn ich im BIOS ACPI-Ausschalte, kommt der Bootvorgang nur soweit, wo normalerweise das 1. Mal WinXP auf dem Bildschirm erscheint. Danach endlose neu-Boots. Schalte ACPI wieder ein, fährt der Rechner wieder normal hoch.

    Bin jetzt echt überfragt, sowas hatte ich noch nie. Bei nem Kumpel gabs vor kurzem auch Reboots, da waren Ram-Riegel defekt, aber da gabs mit Memtest bereits nach wenigen Sekunden Millionen Fehler!

    Das Problem tritt erst seit meinen WOL-Experimenten aus. Davor lief das System mit derselben Hardware-Ausstattung völlig stabil, ich hatte es schon mal 6 Tage ununterbrochen und ohne Störung laufen.

    Auch Videos encodieren bei stundenlanger 100%-CPU-Last waren nie ein Problem, also schließe ich Überhitzung aus!

    Ja, wie es aussieht funzt es gerade ja auch wieder, aber ich erwarte schon den nächsten Reboot  :(

    Ich hoffe, daß mir irgendeiner einen Hinweis hat, was da kaputt ist.
    Vielleicht das Mainboard?

    Ist ein DFI WT70-EC mit nem 2 Ghz P4.
    Leider habe ich auf deren Homepage kein Bios-Update gefunden, da ich Hardware revision A+ hab und es dort nur Updates für rev. A gibt.

    Vielen Dank für eure Hilfe,

    Heiko
     
  2. kann evtl. an deinem mainboard liegen ?!

    das war bei mir auch schonmal - ich dachte erst die graka wars - ne neue gekauft und denne herausgestellt ist doch das mainboard ...
     
  3. Hallo Joell,

    Danke für deine schnelle Antwort.
    Das befürchte ich ja. Aber wie kann man das testen???

    Mein System ist ja schon recht alt. Da wäre ja ein Mainboard-Tausch kaum noch lohnend.
    Gibt's überhaupt noch Boards, die Rambus nehmen? Habe da erst vor einem halben Jahr 230 ? für 512 MB bezahlt!

    Naja, habe gerade nochmal chkdsk laufen lassen, da hat es wieder Fehler gefunden.
    Aber die können ja auch einfach entstehen, weil Windows einfach plötzlich wieder neustarte und da irgendwelche Dateifragmente zurückbleiben???

    Viele Grüße,

    Heiko
     
  4. am besten neuen rechner :D

    habe ich auch gemacht :D ... gibts im netz schon sehr gute ab 400 - 600 euro :D

    einfach mal googlen ... shop empfehlungen darf ich bestimmt nicht ausprechen :D *g*
     
  5. Hallo Joell,

    Naja, ich bin Student, mal abgesehen davon sollte das die letzte Lösung sein.
    Ich hoffe halt immer noch auf eine softwaremäßige Lösung, dass irgendwo nur eine Einstellung geändert werden muß!!!
    Gibt's ein Diagnose-Programm fürs Mainboard, so wie memtest86???

    Grüße,

    Heiko
     
  6. also wenns von einer sek auf die andere is (so wie es bei mir war) wird software da nicht so viel helfen - bzw. ich kenne derzeit keine software die aus einem alten und schon abgearbeiteten mainboard eine neues macht :D

    such doch mal unter google nach mainboard diagnose tool / programme

    steht den in deinem hardwaremanager irgendwo ein fragezeichen drinne ?
     
  7. Hallo Joell,

    Nein, kein Fragezeichen. Ich habe ja wie gesagt mit nem Image-Tool ein funktionierendes System wiederhergestellt. Kurz danach trat das Problem wieder auf.
    Das Problem tritt seit ca. einer Woche auf, wird nun aber immer häufiger.

    Jetzt (nach dem Eus/Einschalten des ACPI) läuft er wieder seit einer Stunde, obwohl ich viel gesurft habe!

    Grüße,

    Heiko
     
  8. geh mal auf arbeitsplatz (rechtsklick für die eigenschaften)

    dann auf erweitert ... ... auf Starten Wiederherstellen .... / Einstellungen / ... dann bei Automatisch neustart durchführen Haken weg ...
     
  9. Hab ich doch gemacht! Sonst hätte ich doch die Bluescreens nicht gekriegt.
     
  10. hmm schon komisch ...

    naja wenn das prob noch weiter iss würde ich mal darüber nachdenken wichtige daten auf eine evtl. vorhandene partition zu verschieben ... dann die partition wo das sys drauf liegt gründlich zu formatieren und dann windoof neu rauf zu ziehen ....

    wenn das problem dann immer noch besteht ... liegt eindeutig nicht an der software :D
     
Die Seite wird geladen...

PC rebootet unerwartet neu - Ähnliche Themen

Forum Datum
Rechner rebootet *+?fehlermeldung?+* Windows XP Forum 17. Okt. 2004
Rechner rebootet! Spiele schließen sich! Hardware 7. Okt. 2004
Win98SE rebootet wieder nach "Herunterfahren" Windows 95-2000 22. Mai 2004
Mein Rechner rebootet unter XP von alleine! Hardware 26. Jan. 2004
PC rebootet ständig Hardware 4. Aug. 2003