PC schaltet selbstständig ab

Dieses Thema PC schaltet selbstständig ab im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von EvS, 7. Dez. 2002.

Thema: PC schaltet selbstständig ab Hi Leute, bei mir schaltet der PC oft selbstständig ab. Das passiert bei keinem besonderem Programm sondern bei...

  1. EvS
    EvS
    Hi Leute, bei mir schaltet der PC oft selbstständig ab. Das passiert bei keinem besonderem Programm sondern bei allen Programmen. Der PC schaltet einfach plötzlich ab und startet neu. Manchmal werden dann die Festplatten überprüft, meistens startet er aber ohne probleme neu. Ich hab mal drann gedacht das eventuell die Grafikkarte hinüber ist. Kann das sein?? Kennt jemand das Problem?? Für Eure Hilfe schon mal vielen Dank in vorraus.
    Gruß
    Ed
     
  2. Hi!
    Schau doch mal nach der CPU-Temperatur!
    Vielleicht ist im BIOS eingestellt das der PC bei einer bestimmten Temp. ausgeht???
    Oder startet er einfach neu? Vieleicht ein Systemfehler --> OS neu installieren. Fertig. :)
    Hast du mal geschaut, ob vielleicht irgendein Programm im Hintergrund läuft, das den Fehler immer verursacht?
     
  3. Ich würde auch das Netzteil nicht ausschliessen, evtl hast du DVD+Brenner und 1-2 Festplatten schalten sich nach 10 min automatisch aus, wenn die dann alle anfahren weil du den explorer öffnest geraten kleinere Netzteile schnell an ihre Grenzen.
    Wenn du nur eine Platte und ein cdrom hast vergiss es.
    Dann kann es alles Mögliche sein, z.B. fehlerhafter speicher oder andere defekte Hardware. Gerade der Speicher und das Netzteil lassen sich aber leicht prüfen, einige Geräte abziehen und ramtest laufen lassen.
     
  4. Kenne das Problem, hatte alle möglichen Komponenten wie RAM, GRAKA, NT und SoundKarte ausgetauscht. Hat aber nix geholfen. Habe dann neues Board und neuen Prozessor gekauft (da ich nix zum testweisen austauschen hatte) und seitdem ist das Problem gelöst, müsste also Prozessor oder Board defekt gewesen sein (wer von den Beiden weiß ich leider bis heute noch nicht)...
     
  5. EvS
    EvS
    Ich kann das Problem etwas eingrenzen:)
    Bei Office und Macromedia- Anwendungen läuft der Rechner durch.
    Bei Grand Prix 4 tritt das Problem nach ca. 30 Min. auf.
    Bei Counterstrike schaltet der rechner nach 5 Min. ab und startet neu.
    Jetzt ist dazugekommen das manchmal ein blauer Bildschirm erscheint. Da steht dann: Beginn mit Speicherabbild oder so ähnlich. Kennt das jemand???
    Gruß

    Ed
     
  6. Das kann eigentlich alles sein, manches kannst du aber eingrenzen.
    Erstmal zum Ramtest, ich verwende fast immer den Memtest auf einer SuSE start cd, die kannst du kostenlos von einem ihrer Server oder Images saugen. Der dauert aber einige Stunden, je nach Ram speed und Menge.
    Mit einem tool namens Speedfan kannst du die CPU, Northbridge und Festplattentemperatur auslesen, jedenfalls auf den meisten Boards. Ausserdem zeigt das tool auch die Spannungen an mit denen das Board gefüttert wird, wenn eine von ihnen zu stark abweicht kann das auch der Grund sein.
    http://www.almico.com/speedfan.php
    Danach würde ich das Bios updaten, manchmal hilft das.
    Wenn du einen Slot A Athlon verwendest kann es möglicherweise auch an einer defekten MMX Einheit liegen, ich habe einmal davon gelesen, auf die schnelle aber das Tool mit dem man das testen kann nicht gefunden.
    Viel mehr fällt mir nciht mehr ein, das zu testen wird aber schon genug zeit beanspruchen.
    viel spass damit
    Kessel
     
  7. Microsoft hat die Beta Version seiner neuesten Büro-Suite vorgestellt und bietet die Vorab-Version gratis für alle Interessierten zum Download an. Im folgendem lesen sie, welchen Rechner sie für das neue Office brauchen, natürlich wie sie die Beta downloaden können und die neuen Features.

    Für die Office-2010-Beta benötigen Sie laut Microsoft einen Rechner mit der folgenden Mindestkonfiguration:

    • Einen Prozessor mit mindestens 500 MHz
      Mindestens 256 MByte Arbeitsspeicher
      3 GByte freien Festplattenplatz
      Einen Monitor mit einer Auflösung von 1.024 x 768
      Ein Windows-Betriebssystem ab Windows XP SP3


    Allerdings sind bei dieser Minimalkonfiguration einige Features deaktiviert. Microsoft weist beispielsweise darauf hin, dass die permanente Rechtschreib- und Grammatik-Prüfung in Word mindestens 1 GByte an Arbeitsspeicher voraussetzt, da sie sonst nicht aktiviert werden kann.

    Microsoft bietet Office 2010 in drei verschiedenen Versionen an. "Office Home and Business 2010 Beta" enthält Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Word und die Office-Web-Apps. "Office Professional 2010 Beta" enthält zusätzlich noch Access und Publisher, während "Office Professional Plus 2010 Beta" auch noch die Programme Communicator, InfoPath und Sharepoint Workspace umfasst.

    Für normale Nutzer sollte Office Home und Professional vollkommen ausreichen. Zur Verwendung der Office Web Apps benötigen Sie einen Windows-Live-Account. Bevor Sie mit der Nutzung der "Office Web Apps" beginnen können, müssen Sie Office 2010 Beta installieren. Wie Sie die "Office Web Apps" dann aktivieren, erfahren Sie auf der Microsoft-Seite.

    Download: Microsoft Office 2010 Professional Beta

    Fotostrecke: Microsoft Office 2010 - die Highlights

    Microsoft Office 2010: Jetzt bei Amazon bestellen

    Video: Microsoft Office 2010 - Die Highlights


    Quelle: CHIP Online
     
  8. läuft bei mir in der VB prima.



    Nur in Outlook vermisse ich noch (oder habe noch nicht gefunden)
    Outlook Heute Screen.

    Wenn ich in den nächsten Tagen in der VB keinerlei Schwierigkeiten bekomme,
    dann wird 2010 auf das Hauptsystem installiert.
     
  9. Ähhh... wenn die das mit der Auflösung stimmt, dann wird es bei mir nicht installiert... weils dann auf meinem Netbook nicht läuft.. was soll der Mist überhaupt?? ist doch meine Sache, ob ich dreimal mehr scrollen muss...
     
  10. So, nach ein paar Teststunden mit Word, Excel und Outlook 2010
    habe ich für mich entschieden: dafür gebe ich kein Geld aus.

    Die "Neuerungen" gegenüber 2007 fallen für den Privatuser nicht
    so sehr aus, das sich ein Kauf lohnt.

    Fazit: Nach anfänglicher Begeisterung ist jetzt die Ernüchterung eingetreten.
    Wird doch nicht ins System aufgenommen und in der VB gelöscht.
     
Die Seite wird geladen...

PC schaltet selbstständig ab - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: Rechner schaltet sich selbstständig aus Windows XP Forum 23. Nov. 2008
Rechner schaltet sich selbstständig aus Windows XP Forum 22. Nov. 2008
PC schaltet selbstständig ab Windows XP Forum 21. Juni 2005
Win´98 schaltet sich nicht selbstständig aus. Windows XP Forum 31. Juli 2004
Build 10130 - Updates können nicht "slow" auf "fast" umgeschaltet werden Windows 10 Forum 1. Juli 2015