PC-Steckdosenleiste von Aldi funzt nicht?

Dieses Thema PC-Steckdosenleiste von Aldi funzt nicht? im Forum "Hardware" wurde erstellt von KeinProfi, 5. Dez. 2004.

Thema: PC-Steckdosenleiste von Aldi funzt nicht? Hallo Kollegen, bisher hatte ich alle Geräte (PC, Drucker, Scanner usw.) auf einer einfachen Steckerleiste mit...

  1. Hallo Kollegen,

    bisher hatte ich alle Geräte (PC, Drucker, Scanner usw.) auf einer einfachen Steckerleiste mit Schalter unter dem Schreibtisch. Mußte beim endgültigen Ein- und Ausschaltenschalten immer unter den Schreibtisch kriechen.
    Gestern fand ich bei Aldi eine PC-Steckdosenleiste mit einem Master Slave. Dazu hieß es, wenn der PC selbst in der Dose Power Sensor angesteckt wird, wird der Stromkreis angeschaltet und alle anderen Geräte schalten sich mit ein.
    Geht auch.
    Aaaber: Ich dachte, ich brauch jetzt nicht mehr unter den Tisch zu kriechen, wenn ich morgens das System hochfahren will, und ich bräuchte nur mehr den Knopf am PC zu betätigen, und es funzt.
    Tuts aber nicht. Die Steckdosenleiste hat eine Schaltung normal und eine mit Master Slave, also Automatikbetrieb.
    Bei mir gehts nur unter normal, unter Master Slave tut sich garnix und da täts meine alte Steckerleiste für 3 Euro auch.

    Habe ich da etwas falsch verstanden oder falsch gemacht?

    Ich sollte vielleicht noch anmerken, daß ich keine Telefonverbindungen angeschlossen habe, nur die reine Hardware.

    Das Foto hat auf meinem PC ca. 9 x 13 cm, ich hoffe es wird nicht wieder in Übergröße abgebildet....
    ...Wurde trotzdem in Übergröße abgebildet, daher geändert.

    [​IMG]
     
  2. Eigentlich sehe ich da nur zwei Möglichkeiten.
    1. Die Leiste ist trotz der Bezeichnung Master-Slave nur für den Überspannungsschutz gedacht.
    2. Wenn die Funktion Master-Slave doch vorhanden sein soll, ist das Gerät defekt. Also umtauschen.

    Um sicher zu gehen, steckst Du mal statt PC eine Tisch-oder Standlampe ein. Gehen die Geräte an den anderen Steckdosen nicht entsprechend ein und aus, funktionierts nicht. Warum, siehe oben.
    gruss clasaf
     
  3. Hast Du die Leiste eingestellt? Es befindet sich eine Einstellschraube und die muss so eingestellt werden, das nach dem Herunterfahren des Rechners (der an der Masterdose hängt) alle angeschlossenen Geräte ebenfalls ausgeschalten werden.

    ToM
     
  4. Vielen Dank für die Tips,
    ich hab jetzt mal statt des PC an der Master Dose meine Schreibtischlampe angehängt und es funktionierte. Wenn ich die Lampe einschaltete, schalteten sich die anderen Geräte mit ein, beim Auschalten das Gleiche.
    Dann habe ich an Stelle der Lampe wieder den PC angesteckt. Nix.
    An der Einstellschraube habe ich auch gedreht, obwohl die nur für Telefonverbindungen gedacht ist. Hat erwartungsgemäß auch nichts gebracht.
     
  5. Sollte aber nicht sein. In der Regel stellt man dort die Spannung ein, die an der Master-Dose anliegen muss, damit der Rest auch an bzw. aus geht.
    Was passiert denn, wenn der PC unten iss ?
    Bleiben die Geräte an oder gehen sie erst gar nicht an, wenn du den PC an machst ?
    Wenn erstes zutrifft, dann drehe mal so lange an der Schraube bis die Geräte aus sind.
     
  6. hallo

    wie PCDRonny sagt hat das potentiometer schaltschwelle einstellen nichts mit den telefon-buchsen zu tun, sondern gilt für die master-steckdose.
    nicht die spannung, sondern den stromschwellwert, denn die spannung an der master-steckdose ist immer 230 Volt.

    im vergleich zu der lampe nimmt der pc auch im ausgeschaltenen betrieb bereits etwas strom auf.
    da die schreibtischlampe wenn sie eingeschalten ist weniger strom als der eingeschaltene pc braucht aber es dort funktioniert nehme ich an das die slave-steckdosen momentan immer eingeschalten sind.
    also müsstest du den rechner ausmachen, den schaltpunkt weiter in richtung max. hinaufdrehen bis die slave-steckdosen-verbraucher ausschalten.
    sollte dies bei maximal-stellung immer noch nicht gehen ist der ruhestromverbrauch des pc's einfach zu hoch und ungeignet für diese master-slave-leiste.
     
  7. Sorry, ein Verschreiber, denn genau das habe ich gemeint ;)
     
  8. hi PCDRonny

    kein problem, passiert auch mir mal
    deine entschuldigung steht ja auch schon in deiner signatur ;)
     
  9. Obwohl ich wohl etwas daneben lag :-[ (hab so ein Ding noch nicht in den Fingern gehabt ;) ), möchte ich folgenden Hinweis geben.
    Geräte die nicht so oft genutzt werden und über ein eigenes Netzteil/Stromversorgung verfügen, sollten über eine eigene einfache Steckdosenschaltleiste (an die Slaveleiste angeschlossen) auch während des PC-Betriebes ausgeschaltet werden. Der Leerlaufverbrauch liegt bei vielen, besonders älteren Netzteilen bis zu 70-80 % der Volllast. Damit tut man beim Abschalten auch wirklich etwas Gutes für Geldbeutel und Umwelt.
    Wenn man ein externes Netzteil verwendet, sollte man das Netzteil einmal bei Leerlauf abfassen. Je wärmer, um so höher der Leerlaufstrom.
    gruss clasaf
     
  10. @ Ronny:
    Wenn der PC aus ist und ich den Wahlschalter der Steckdosenleiste auf Master Slave und dann den PC einschalten will, tut sich garnix. Es schaltet sich überhaupt kein Gerät ein. Auch wenn ich am Regler drehe.

    @Xcross:
    Wie eben geschrieben, auch wenn ich drehe, tut sich nix.
    Aldi verkauft die Leiste aber speziell für PC's :-\
     
Die Seite wird geladen...

PC-Steckdosenleiste von Aldi funzt nicht? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Leistung vom aktuellen Aldi PC genügend? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 12. Aug. 2016
Aldi_ist_Geil! Getarnt als AudioTreiber_x64.exe Firewalls & Virenscanner 25. Aug. 2011
Festplatten-Warnung von CrystalDiskInfo Windows XP Forum 31. Okt. 2012
PC von Aldi ohne PCI steckplätzen Hardware 30. Okt. 2011
ALDI Surf Stick Windows XP Forum 7. Nov. 2009