PC stürzt nach Stillstand ab!

Dieses Thema PC stürzt nach Stillstand ab! im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von slo1, 8. Mai 2006.

Thema: PC stürzt nach Stillstand ab! Hallo, ich habe mein PC mal wieder formatiert. Nur diese Mal habe ich schon mindestens formatiert und wieder...

  1. Hallo,

    ich habe mein PC mal wieder formatiert.
    Nur diese Mal habe ich schon mindestens formatiert
    und wieder installiert und jedesmal nach längeren PC-Stillstand kommt der Fehler in der mitte des Bildschirm.
    Entweder Exlorer, oder Outlook oder Netscape sind die Fehler. Wenn ich aber dann auf Details gehen will ist der PC schon eingefroren. Courser bewegt sich aber ich kann nichts anklicken.

    Weiß jemand warum das so ist,?
    Liegt es an der Energieverwaltung, passiert ja nur bei längerem Stillstand (halbe Stunde; Stunde)
    Hatte die Probleme ja vorher nie!
    PC Sytems: Windows 98 SE

    Bitte um Rückantwort

    Danke
    Grüße
    Erwin
     
  2. Wie kann ich meine Festplatte komplett leer machen?
    Im Ms-Dos Modus Format c:, reicht das aus? Oder gibt es noch ein kleinen Trick um meine Festplatte komplett frei zu machen?

    Grüße
    Erwin
     
  3. Hallo Erwin
    Soweit ich weiß reicht die Formatierung aus
    zumindest hatte ich noch keine Probleme danach.
    Sauberes löschen kann man aber mit
    http://dban.sourceforge.net/
    Oder
    Eraser   
    http://prdownloads.sourceforge.net/eraser/Eraser57Setup.zip
    Das sind Programme die soweit ich weiß
    alles Platt machen ich habe sie noch nicht
    ausprobiert.
    Kannste ja mal Ausprobieren wenn du alles
    saubermachen willst kann dir ja nichts passieren.

    Zu deim anderen Problem kann ich dir leider nicht
    helfen.

    Gruß
    Thomas
     
  4. Zu deinem anderen problem: Das kenne ich auch bei sowohl 98, wie auch SE, allerdings in der letzten zeit weniger als früher. Zumindest bei mir schreibe ich das dem zu, dass ich beim letzten formatieren dem programme-bereich eine grössere partition zugewiesen habe. Meine HD ist 2,5 GB, früher hatte ich 1G fürs system und programme, 1G5 für daten, heute habe ich das umgekehrt. Bei der alten konfiguration war ich mit der kapazität der C:partition dauernd am anschlag.

    Ich gehe nun davon aus, dass du dich mit den speicherbereichen in ähnlichen grössenordnungen bewegst, wie ich, gleich wie die mehrheit der W98-anwender (RAM 128 MB und Pentium bei mir). Der gesamte RAM-bedarf dürfte so gegen die 500 MB liegen, für den grossteil davon muss also die festplatte einspringen und falls die auch nicht ausreicht, kanns das system zwar theoretisch auch noch weitgehend managen, doch mit der stabilität wird es heikler. Was dort genau vorgeht, dass der rechner mit vorliebe nach einer längeren ruhepause abstürzt, darüber könnte ich höchstens spekulieren, doch da ich früher mehrmals formatiert habe, immer wieder auf viren und spyware die sauberkeit der daten geprüft, mit Cacheman den RAM-bereich möglichst wenig belegt zu halten versucht, doch die probleme blieben immer etwa gleich. Erst nachdem ich dem ganzen eine grössere speicherreserve zugestanden habe, wurde das zwar nicht perfekt, doch spürbar besser (auch ohne Cacheman).
     
  5. Hallo Urmink,

    ich hatte die Problem frühre nicht.
    Nur jetzt wo ich den PC neu installieren wollte habe ich das Problem. Und dann habeich halt öfters Format C. und installiert.
    Nur das Problem war immer da.
    Habe P 3 und 384 MB.
    Was soll ich nochmal deiner Meinung nach genau machen?

    Grüße
    Erwin
     
  6. Hi Slo,
    zu deiner ersten Frage:
    Wenn man mit der Win98Se Bootdiskette startet ist der Befehl
    format c: /u
    dadurch wird die Platte richtig formatiert und nicht nur der Inhalt gelöscht.
    Deine Probleme könnten die typischen 9x Probleme sein die Windows eben hat. Beheben kann man sie meist indem man einen anständigen Tweaker installiert und eben diese Fehler beheben lässt. Als recht gut hat sich hier das schon etwas ältere Tune2001 erwiesen. Nach dem ersten Start meldet es dass es diverse Fehler gefunden hat und man diese mit einem Klick und anschließendem Neustart beheben lassen.
    Wer genug Kenntnisse hat kann die meisten dieser Einstellungen auch zu Fuß vornehmen, dazu war ich aber immer zu bequem ;)

    Gruß Gonozal
     
  7. Wo bekomme ich den diese Programm als Vollversion oder ein ähliches Programm mit selben funktionen das kostenlos ist.
    Mit dem sharware Tune 2001 kann ich meine Fehler ja gar nicht beheben.
    Grüße
    Erwin
     
  8. Hmmm,
    das ist die Frage. Ich hab ne Vollversion aus irgendeiner alten PcGo oder so. Die hab ich mir immer gut aufgehoben weil das Tool mit Win98 so gut funktioniert hat.
    Ob es das heute noch irgendwo gibt weiß ich nicht mal.

    Gruß Gonozal
     
Die Seite wird geladen...

PC stürzt nach Stillstand ab! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Pc stürzt nach Windows Updates ab Windows 7 Forum 20. März 2016
IE stürzt sofort nach Start ab Web-Browser 26. Apr. 2011
PC stürzt nach Installation vom LAN-Treiber ab Hardware 14. Okt. 2009
Dringend: PC stürzt nach erster Tastatur eingabe ab!!!!!!! Hardware 7. Sep. 2009
Notebook stürzt nach ca. 10 Minuten einfach ab Windows XP Forum 12. Juni 2009