pdfFactory Pro und PDF-XChange Viewer schließen beim Speichern

Dieses Thema pdfFactory Pro und PDF-XChange Viewer schließen beim Speichern im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von caracas, 27. Dez. 2012.

Thema: pdfFactory Pro und PDF-XChange Viewer schließen beim Speichern pdfFactory Pro 4.64 (und übrigens auch PDF-XChange Viewer 2.5.207) lässt kein Speichern zu, sondern schließt sofort...

  1. pdfFactory Pro 4.64 (und übrigens auch PDF-XChange Viewer 2.5.207)
    lässt kein Speichern zu, sondern schließt sofort das Anwendungsfenster, sobald man auf den Speichern-Button klickt. Das ist besonders ärgerlich bei pdfFactory Pro, weil es auf diese Weise nicht möglich ist, eine damit erstellte pdf-Datei im programm-eigenen Format fp abzuspeichern, um sie später erneut zu laden und neue pdf-Dateien der bisherigen Sammeldatei hinzufügen zu können.

    pdfFactory Pro 4.64 legt nach dem automatischen Schließen des Anwendungsfensters eine Kopie des Arbeitsergebnisses als pdf-Sicherungskopie in dem dafür konfigurierten Ordner ab. Außerdem legt es in dem Ordner C:\Users\username\AppData\Local\Temp eine Sammlung mehrer temp-Dateien und einer fp-Datei ab, die zusammen bei Doppelklick auf die fp-Datei das untergegangene Anwendungsfenster exakt wiederherstellen.

    Das Problem tritt nur im User Account auf. Im Administrator Account hingegen arbeitet das Programm normal. Da es als Druckertreiber arbeitet, kann ich es im User Account nicht als Admin starten. Eine Neu-Installation konnte das Problem nicht beheben.

    Aus dem Win7 Zuverlässigkeitsverlauf habe ich die folgende Fehlerbeschreibung entnommen, die mir nichts sagt. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.


    fppdis4.exe
    nicht mehr funktionsfähig
    Datum: 27.1..2012

    Beschreibung
    Name der fehlerhaften Anwendung: fppdis4.exe, Version: 4.64.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
    Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 6.1.7601.17932, Zeitstempel: 0x503285c2
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x00000000000036b8
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0xd84
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cdccaeaf5eb1c7
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\system32\spool\DRIVERS\x64\3\fppdis4.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\KERNELBASE.dll
    Berichtskennung: 220f64da-38a2-11e2-bf04-6cf04977eea2
    [br][br]Erstellt am: 29.11.12 um 02:25:35[hr][br]Ich hoffe immer noch auf Hilfe. Vielleicht liefern ja zwei weitere Beobachtungen eine heiße Spur für eine Antwort:


    • [li]Ich habe das Suchprogramm Agent Ransack so konfiguriert, dass ich unter Tools > Shell Integration bei Replace default Explorer search (Ctrl+F, F3) ein Häkchen gesetzt habe, so dass ich früher immer mit F3 das Suchprogramm Agent Ransack öffnen konnte. Jetzt öffnet mir F3 trotz dieses Häkchens immer nur die Windows-Suche.[/li]
      [li]Gelegentlich konnte ich keine Dateien von einem USB-Stick auf einen zweiten durch Ziehen mit der Maus kopieren (der Mauszeiger erhielt am Kopierziel die Form eines Halteverbotsschilds), während der Kopiervorgang per Kontextmenü-Befehl „In Ordner kopieren“ funzte.[/li]

    Ich weiß nicht, ob diese beiden Fehler wirklich mit dem im ersten Posting beschriebenen Problem zusammenhängen. Jedenfall treten auch sie wieder nur in dem besagten Standardbenutzer-Profil auf. In einem zweiten Standardbenutzer-Profil und im Administrator-Profil läuft alles normal.
     
  2. da wird das profil hin sein.
    das selbe problem hatte ich mit der systemsteuerung.
    die einzige lösung war mit dem profil umzuziehen.
    also alle daten sichern, profil löschen, neues profil anlegen und daten wieder einspielen.
    so gings bei mir, vlt hilft es dir ja auch.
     
  3. Dieser Punkt hängt nicht mit dem Problem dieses Threads zusammen. Ich konnte inzwischen F3 als Shortcut für die Agent Ransack-Suche wiederherstellen. Die Ursache für das Starten der Win7-Suche durch F3 war folgende:

    Ich verwende die Classic Shell von Ivo Beltchev. Die liefert mir eine Toolbar im Win7 (Internet)-Explorer. Und damit funzte die Agent Ransack Shell Integration über die Shortcut-Taste F3, wie in den Classic Shell-Einstellungen von mir vorgegeben. Als ich kürzlich den MSIE wegen Nicht-Benutzung (habe Firefox als Standard-Browser) verschlanken wollte, habe ich in den Internetoptionen das Häkchen bei Enable third-party browser extensions weggemacht. Damit war auch die Classic Shell-Toolbar im Win7-Explorer verschwunden, und die Belegung der Shortcut-Taste F3 war wieder die vom Original-Win7.
    [br][br]Erstellt am: 30.12.12 um 11:05:55[hr][br]@blue1765

    Profil neu erstellen will ich auf alle Fälle vermeiden. Ich hoffe immer noch, dass das geht und dass vielleicht noch andere Vorschläge kommen. Trotzdem vielen Dank für das erste nicht von mir kommende Posting in diesem Thread.
     
  4. wie so das? ist doch gar nicht so schwer. ich habs hiermit http://blogs.technet.com/b/sieben/archive/2009/04/28/windows-easy-transfer.aspx in 15 min gehabt( war zwischendurch aber noch rauchen). könnte aber länger dauern wenn du viele daten hast. meine liegen alle auf ner extra fp damit ich mir das sparen kann. wollte halt nur mal sehen wie das geht.

    nix zu danken
     
  5. Abgesehen davon, dass mir eine ursächliche Beseitigung des Problems lieber wäre, ist dein Tipp sicher gut und auch zielführend. Wenn ich nur wüsste, wie das genau geht. Denn die Anleitungen für EasyTransfer gehen immer von 2 Rechnern aus. Ich hatte dazu bereits in einem anderen Thread http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,167856.msg839097.html#msg839097 eine Anfrage gestellt, die aber nicht direkt beantwortet wurde. Deshalb habe ich EasyTransfer noch nicht weiter verfolgt.

    Erschwerend kommt hinzu, dass ich auf meinem Laufwerk C: im Moment etwas wenig Platz habe, so dass ich nicht einfach ein weiteres Profil erstellen möchte, bevor ich nicht meine Eigenen Ordner auf ein anderes Laufwerk (D:) ausgelagert haben werde. Bevor ich diese Auslagerung vornehme, bleibt mir aber noch zu klären, ob dann die Datensicherungen von C: und D: immer vom selben Datum sein müssen, damit die Wiederherstellung klappt. Hast du damit auch Erfahrung?
     
  6. ich habe bei mir auch versucht den fehler zu finden. ist mir leider nicht gelungen.
    problem bei mir war das ich nicht wußte seit wann das so war, also bin ich umgezogen.
    aber ich hab mal genauer geschaut und auch noch was gefunden.
    versuch mal antwort #7 aus dem tread http://www.wintotal-forum.de/index.php?topic=159406.0
    vieleicht kommst du dann hinter den fehler.
    wenn nicht hilft nur weitersuchen: https://www.google.de/search?q=0xc0000005

    zum sichern:
    da du wenig platz hast sicher doch hiermit: http://www.paragon-software.com/de/home/br-free/
    da kannst du einzelne ordner sichern und wenn du fertig mit dem umzug bist auch gleich das ganze system sichern.
    solltest du Firefox und Thunderbird kannst du alles hiermit sichern: http://www.chip.de/downloads/MozBackup_13010847.html

    ich hoffe hilft erstmal weiter.
     
  7. Danke für die Links, blue1765.

    Auf die Datensicherung will ich nicht mehr näher eingehen. Das verkompliziert den Thread zu sehr. Ich will nach wie vor an einer ursächlichen Klärung des Speichern-Problems arbeiten. Es ist doch schon bemerkenswert, dass es bei mir 2 Programme betrifft, die mit pdf-Dateien zu tun haben. Ist das bei dir auch so?

    Dein erster Link führt zu dem DLL-Problemlöser „Dependency Walker“, einem sehr nützlichen Programm für den Kundigen, für mich aber zu hoch. Ich habe es trotdem einmal im Admin-Konto angewendet, einfach um einmal die hervorgehobenen Einträge zu sehen.

    Ich füge hier mal die 2 screenshots von den Ergebnissen ein, die die beiden einzigen Module mit farbigem Symbol näher beschreiben. Vielleicht kann ja ein Kundiger daraus etwas erkennen und mir einen Rat geben.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Du hast mir einen gegoogelten Link angegeben (der dich ganz offensichtlich zu dem Wintotal-Thread mit dem Dependency Walker geführt hat. Ich habe auch noch mal gegoogelt und bin auf einen Thread gestoßen, wo das Speichern-Problem bei Word 2000 auftrat. Da stecken auch noch einige Denkanstöße drin. Das ist ganz interessant, hat mich aber auch der Lösung nicht näher gebracht, nur den Denkrahmen etwas erweitert. Hier ist der Link: http://www.spotlight-wissen.de/archiv/message/493920.html. (Der hat zum leichteren Navigieren in der langen Baumstruktur eine waagrechte Leiste über dem Thread-Text mit den Tabs Beitrag zurück und Beitrag vor, falls du da mal durchblättern willst. Das geht recht schnell.)
     
  8. hallo caracas,

    [quote author=caracas] Es ist doch schon bemerkenswert, dass es bei mir 2 Programme betrifft, die mit pdf-Dateien zu tun haben. Ist das bei dir auch so?
    [/quote]
    bei mir war das so das ich als standardnutzer Start->Systemsteuerung nicht mehr öffnen konnte.
    aber nun zu deinem problem.
    ich kenne zwar Dependency Walker nicht aber wenn ich richtig lese fehlen dir ein paar dateien.
    im letzten bild steht es sogar auf deutsch: Das System kann die angegebene Datei nicht finden und not bound = nicht gebunden. das heißt grob ausgedrückt keine verbindung zu was auch immer

    lösung: neuinstallation. wenn das nicht hilft, überprüfen des systems auf viren, malware und der gleichen.

    hier noch was zum lesen:
    www.windowserrorhelps.com/what-is-0...c0000005-access-violation-error-in-windows-xp und in deutsch http://translate.google.at/translat...c0000005-access-violation-error-in-windows-xp

    hier noch was ms dazu gefunden hat:
    http://support.microsoft.com/search...5&ast=28&ast=29&catalog=LCID=1031

    also wenn ich das alles richtig deute sind die beiden programme nicht richtig installiert.
    wie oben schon geschrieben: deinstallieren und mit dem http://www.ccleaner.de/ nachbearbeiten.
    und dann von vorn versuchen.

    Edit: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Fix-a-corrupted-user-profile
     
  9. Inzwischen bin ich mehr durch Zufall auf die Lösung des Problems gestoßen. Ich hatte in den Konfigurationen eines anderen Progs (Direct Folders) den genannten pdf-Progs eine besondere Behandlung spendiert, wohl ohne genau zu verstehen, wofür das gut war (siehe screehshot). Als ich die 3 Progs mit dem Button "Remove all" herausgelöscht hatte, war das Verhalten von pdfFactory Pro und PDF-XChange Viewer wieder normal.

    [​IMG]

     
Die Seite wird geladen...

pdfFactory Pro und PDF-XChange Viewer schließen beim Speichern - Ähnliche Themen

Forum Datum
Problem mit PDF-XChange-Viewer 2.5 Windows XP Forum 4. Juni 2013
PDF-XChange Viewer Browser Integration Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 11. Okt. 2009
pdf-xchange Windows XP Forum 23. Juni 2009
PDF-XChange4: Integration in Microsoft Office funktioniert nicht Windows XP Forum 6. Juni 2009