pendelndes Notebook findet \\pc1 lange erst nicht

Dieses Thema pendelndes Notebook findet \\pc1 lange erst nicht im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von TapferesSchneid, 3. Aug. 2004.

Thema: pendelndes Notebook findet \\pc1 lange erst nicht Hallo, mit einem W2k-Notebook pendle ich zwischen zwei LANs hin und her. LAN 1: 192.168.1.0 u. a. mit \\lan1_pc1...

  1. Hallo,

    mit einem W2k-Notebook pendle ich zwischen zwei LANs hin und her.

    LAN 1:
    192.168.1.0
    u. a. mit \\lan1_pc1 (192.168.1.1)
    Zugang zum Internet über Proxyserver (lan1_pc1)

    LAN2: 192.168.0.0
    u. a. mit \\lan2_pc1 (192.168.0.1)
    Zugang zum Internet über Router (192.168.0.10, kein DHCP)
    Zugriff auf LAN1 über VPN (im Router)


    Das Notebook ist (manuell) entweder 192.168.1.100 mit im IE aktiviertem Proxyserver oder 192.168.0.100 mit Gateway 192.168.0.10.


    Das Problem:
    Weil es immer ewig dauerte, bis sich das Windows in seiner jeweils neuen Umgebung zurechtfand, habe ich die hosts-Datei um die Einträge
    192.168.1.1 lan1_pc1
    192.168.0.1 lan2_pc1
    ergänzt.

    Der Zugriff auf den Mail- und HTTP-Server 192.168.1.1 klappt jetzt auch aus beiden Netzen auf Anhieb, nur dauert es noch sehr lange, bis (z. B. im Windows-Explorer) der PC per Windows-Name \\lan1_pc1 bzw. \\lan2_pc1 gefunden wird.

    Was macht Windows 2000 in dieser Zeit, was ich ihm vielleicht durch eine Einstellung irgendwo abnehmen könnte, um das ganze zu beschleunignen?

    Danke
    Schneiderlein
     
  2. hp
    hp
    es sendet sogenannte broadcasts (netBIOS) um sich im netz bekannt zu machen. das kann u.u. einige minuten dauern, da ja alle im netz befindlichen rechner/geräte auf diese broadkast antworten müssen. um das zu beschläunigen gibts ja mittel wie die hosts-datei, wins oder dns. was jetz bei dir schließlich das beste mittel ist, mußt du mal selber durchtesten.

    greetz

    hugo
     
  3. Das Mittel hosts-Datei habe ich ja nun schon angewandt, infolge dessen der PC mit dem Namen lan1_pc1 -- im Gegensatz zu vorher -- sowohl über http://lan1_pc1 (TCP-Port 80) als auch über die Ports 25 und 110 (Mail) von beiden Netzen aus sofort gefunden wird.

    Was sind denn die beiden verbleibenden Varianten »wins« und »dns« und was kann ich als nächstes probieren, um den »Windows-Zugriff« (\\lan1_pc1 bzw. \\lan2_pc1) zu beschleunigen?
     
  4. Hallo,

    hast du eine Windows-Server-Version NT4.0; W2K oder W2003
    oder einen LinuxRechner im Netz!

    Lies mal was uber Windows Browser(Master) Geschichten und über das <SMB> Protokoll und du wirst wiseen warum das so lange dauert!

    t die sichbar Werdung der Rechner in einer Arbeitsgruppe dauert eine Weile weil die Rechner in einer Arbeitsgruppe in regelmäßigen Abständen von ca. 12-15min einen Masterbrowser festlegen(wählen), diese Zeitspanne ist von Microsoft festgelegt.

    KurzVersion:
    damit alle WindowsUser alle WindowsPC's im Netz auch sehen hat <M$> die Netzwerkumgebung eingeführt soll heißen es gibt im Netz einen Masterbrowser der die BrowseListe führt in abhängig vom OS-Level des Betriebssystem's (Win95 hat z.B: OS-Level = 1)
    und einen oder mehrere Sekundäre MasterBrowser und die Wahl eines neuen MasterBrowsers erfolgt alle 12-15 min neu!!!
    Gewinnt ein PC die Browsewahl sendet er an alle Rechner im Netz eine Broastcast und stellt sich als neuer MASTERBROWSER vor und sammelt so die Informationen über die Rechner ein (er könnte ja die Liste vom alten MB übernehmen,!!! aber nein das will M$ nicht)
    Es wird eine neue erstellt!!
    So ist das! wenn ein Rechner jetzt aber denkt er könne Masterbrowser werden (bei gleichen OS-Level z.B alles Win-XP) erzwingt er eine Browserwahl und das Spiel geht von vorn Los!!
    Und das alles nur um die Rechner im Netz zu sehen


    Gruss Kersten
     
  5. Mmh, und Lösungen? Gibt's die auch?

    Was mich ja stutzig macht, ist, daß das Notebook keine Probleme hat, wenn ich es am nächsten Tag wieder im selben Netz anmelde. Dann weiß es sofort, wo \\lan1_pc1 ist. Aber nach dem Wechsel eben nicht.

    Wo liegt denn da jetzt der Unterschied?



    Nein, ich habe in keinem der beiden LANs ein »Server«-Betriebssystem laufen. Würde denn das was verbessern? Ein Linux, z. B.?
     
  6. Hallo,

    ändern, im großen Stile sicher nicht aber man könnte sie Masterbrowserwahlen ein bißchen einschränken und mit einem WINSSERVER
    die Namensauflösung verbessern (beides mit Linux möglich) vielleicht wäre eine DHCP-Konfiguration für's Laptop besser. Weil wenn du hochfährst hat er ja die Daten vom einen Netz gespeichert und die änderst du dann, aber in seinen Cache liegen die alten Daten dennoch!
    Startest du den PC nach der Änderung neu?

    Aber ich glaub da gibt es Programme die nennen sich IP-Switch oder ähnlich und da kann man mehrere IP's verwalten!


    Gruss Kersten
     
Die Seite wird geladen...

pendelndes Notebook findet \\pc1 lange erst nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
WLan funktioniert erst beim zweiten Start des Notebooks Windows 10 Forum 28. Aug. 2016
Antworten auf Beitrag "Win 10 auf Uraltes Notebook?" Windows 10 Forum 3. Mai 2016
Win 10 auf Uraltes Notebook? Windows 10 Forum 2. Mai 2016
Notebook - 2. Bildschirm schwarz nach Grafiktreiber aktualisierung Windows 10 Forum 7. März 2016
Notebook: upgrade w10home auf prof moeglich? Windows 10 Forum 23. Feb. 2016