Pentium 4 m ?Sockel 479 Mainboardhersteller?

Dieses Thema Pentium 4 m ?Sockel 479 Mainboardhersteller? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Howie2, 20. Mai 2005.

Thema: Pentium 4 m ?Sockel 479 Mainboardhersteller? Hi Leute! Hab gelesen, dass sich ein Pentium 4 M viel leichter übertakten lässt als ein normaler, da er weniger...

  1. Hi Leute!

    Hab gelesen, dass sich ein Pentium 4 M viel leichter übertakten lässt als ein normaler, da er weniger Strom braucht und auch übertaktet noch locker zu kühlen sein soll. Und da die Dinger ja sowieso sauschnell sind hab ich überlegt ob ich mir einen zulegen soll. Muss je net übertaktet werden.
    Hab aber nur Mainboards von AOpen mit Sockel 479 gefunden im Micro-ATX Format. Gibts da auch nen anderen Hersteller, der sowas im ATX Format baut?

    Danke, Jo
     
  2. Du Sprichst vom Pentium 4 M und vom Sockel 479, der Sockel 479 ist aber dem Pentium M bzw. dem Celeron M vorbehalten. Ein Pentium 4 M ist nicht dasselbe wie ein Pentium M!

    Informier dich mal was genau du haben möchtest!

    Abaddon
     
  3. Ich hab noch im Kopf, dass beim Pentium M im Logo immer Pentium 4 mobile steht... jedenfalls will ich den, der in den Sockel 479 passt. Ist doch auch Wurst wie der heißt, will eigentlich nur wissen, ob noch ein Hersteller außer Aopen ein Sockel 479 Board herstellt.
    Übrigens vielen Dank für die Antwort TITAN! Das mit dem Adapter klingt noch am besten, da die Chipsätze für die P4 wahrscheinlich etwas schneller sind und ein neues P4 Mainboard + Adapter weniger kostet als ein Board mit Sockel 479!
    Was meint ihr?
     
  4. Wurst isses nicht, sind CPUs und zwar 2 vollkommen unterschiedliche.

    Auch gibt's unterschiedliche Pentium M-Varianten (400/533) und dazu unterschiedliche Intel-Chipsätze.

    Es sind auch nicht nur die Boards teurer auch die Pentium M kosten vergleichsweise viel Geld.
    Der ASUS-Adapter ist momentan auch nur für ein paar ASUS-Boards offiziell freigegeben.
     
  5. Wie gesagt, es ging darum welche Hersteller Boards mit Sockel 479 bauen. Ich hab jetzt verstanden, dass er korrekter Weise Pentium M heißt. Und über den Adapter hab ich mich auch schon schlau gemacht, sind eigentlich recht ordentliche ASUS Boards die dafür taugen.
    Vielen Dank nochma an TITAN der sich net an so Kleinigkeiten aufhängt.
     
  6. hi leute ich wollte mir ein main board keufen aber weiß  nicht was für ein sokel mein pc ist . :(

    wo steht das denn ? :)
     
  7. ich würd dir eig. nich empfehlen des selber zu machen, wenn di nichma weißt, was du für'n sockel du hast... sonst kommt noch sowas raus...

    http://www.dau-alarm.de/gallery.html

    aber wenn du's dich traust: bei http://www.wintotal.de/softw/?id=2170 sieht du was du fürn prozessor hast...
     
Die Seite wird geladen...

Pentium 4 m ?Sockel 479 Mainboardhersteller? - Ähnliche Themen

Forum Datum
( s ) Pentium 4 Mainbord ( Sockel 478 Windows XP Forum 5. Jan. 2008
Pentium 4 (Sockel 478): Neuer Gehäusetyp notwendig? Hardware 8. Jan. 2004
Intel Pentium DualCore E6300 oder Core 2 Duo E6400? Hardware 11. Aug. 2010
Pentium 4 versus Pentium Dual Core Windows XP Forum 7. Nov. 2010
System Pentium D915 So 775, ECS 945GZT-M, GeForce 8600 GTS aufrüsten Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 5. März 2010