Per Taskmanager Priörität erhöhen->easy, aber auch anders(beim Programmstart mög

Dieses Thema Per Taskmanager Priörität erhöhen->easy, aber auch anders(beim Programmstart mög im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Pascal, 30. Juni 2007.

Thema: Per Taskmanager Priörität erhöhen->easy, aber auch anders(beim Programmstart mög Hallo, Per Taskmanager Priörität erhöhen ist ja leicht, aber geht das auch anders, also direkt beim Programmstart...

  1. Hallo,

    Per Taskmanager Priörität erhöhen ist ja leicht, aber geht das auch anders, also direkt beim Programmstart einer Anwendung? Also wenn ich eine bestimmte Word-Datei/ Powerpoint-PPS-Datei öffne, dass diese dann mit höherer Priorität(z.B. Echtzeit) gestartet wird? Z.B. per Batch-Datei, die dann diese bestimmte Datei mit höherer Priörität aufruft?

    Code:
    echo off
    echo Präsentation wird in Echtzeitpriörität gestartet
    Praesentation.pps
    
    Also so wird sie ja ganz normal gestartet. Es müsste ein Befehl geben, der dies in Echtzeit ermöglicht.

    Pascal
     
  2. Hi,

    Du kannst lediglich Prozessen eine höhere Prio einräumen, aber nicht Dateien.
    Also mußt Du, wenn die Prio auf Powerpoint setzen, und im Parameter die Datei mitgeben.
    Dann bezieht sich dies aber nach wie vor auf dein PP, und nicht auf deine Datei.

    Kannst Du kurz erklären wozu?

    Gruß
    McFly
     
  3. Das würde mir schon reichen. Hab mir schon gedacht, dass man das wohl auf Dateien nicht beziehen kann. Aber auf einen Prozess würde mir ausreichen.

    Wie kann ich den Parameter mitgeben?


    (Wozu: weil meine Präsi nicht genug Systemressourcen bekommt anscheinend, und daher unsynchron abläuft)

    Vielen dank,

    Pascal
     
  4. Kannst Du mal deine Hardware posten?

    Hast Du mal getestet, ob sich durch die Prozesspriorität was ändert? Quasi, PP starten, Prio festlegen übder Taskmanager und anschlißend die Präsentation öffnen?
    Nicht das das eigentlich Problem in der Präsentation zu suchen ist.

    Gruß
    McFly

    P.S. Dir Prozesszeitplanung liegt aber schon auf Programme,oder?
     
  5. Prozesszeitplanung liegt auf Programme & Speicher auch auf Programme. Cache ist 1531MB.

    Software:
    XP SP2 mit allen aktuellen Bulletins. Nod32 als Virenscanner. Adaware lass ich jede Woche einmal durchlaufen. AVG-Antispyware gegen Spyware.

    Hardware:
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI

    Prozessor:
    64bit 3200+ Venice Tray

    CPU-Kühler:
    Arctic Silencer 64 Ultra TC

    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB PC400 CL2.5 MDT

    Grafikkarte:
    Point of Vies GF7600GT 256 128bit GDDR3 RpHS (R-VGA150812)

    Festplatten:
    WDC WD5000KS-00MNB0 500GB
    ST3300831AS 300GB ->hier Powerpoint drauf (auch Windowsfestplatte, aber Windows auf C:, Powerpoint auf D:)
    ST3300831AS 300GB ->hier die Präsentation drauf

    DVD-Brenner:
    NEC ND3540A BLK IDE DL black,bulk

    Netzteil:
    Antec Phantom 500

    Das mit dem austesten geht, wenn ich die pps inne ppt umbenenne, sonst startet die ja direkt. Aber manchmal ist es ja genau passend, und manchmal halt nicht. Jetzt gerade 3x hintereinander genau passend (auch ohne Prioritätsänderung), ich bleib da mal dran.

    Wie heißt denn der Befehl um die Prozesspriorität dem Programm beim start mitzugeben? Ich würde das mal gerne in der Batch-Datei ausprobieren.

    Pascal
     
  6. Code:
    start /HIGH powerpoint.exe
    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Per Taskmanager Priörität erhöhen->easy, aber auch anders(beim Programmstart mög - Ähnliche Themen

Forum Datum
Taskmanager-Priorität ??? Windows XP Forum 9. Jan. 2008
Ressourcenmonitor im Taskmanager zeigt nur Rahmen Windows 7 Forum 22. März 2014
Windows friert ein,nach starten des Taskmanagers funktioniert es wieder Windows XP Forum 11. Feb. 2012
Acer Aspire Notebook: keine desktop icons,kein Zugriff auf registry, taskmanager, rechtsklick auf d Windows 7 Forum 18. Dez. 2011
64Bit Version und 8GB Ram --> nur 3325mb in Taskmanager Hardware 24. Jan. 2009