Pfadlänge für Install-Pfad

Dieses Thema Pfadlänge für Install-Pfad im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von BigWoelfi, 30. Aug. 2005.

Thema: Pfadlänge für Install-Pfad Hallo, habe ein komisches Problem auf einem WindowsME-Rechner festgestellt. Obwohl es um die Installation von...

  1. Hallo,

    habe ein komisches Problem auf einem WindowsME-Rechner festgestellt. Obwohl es um die Installation von NortonInternetSecurity geht, denke ich, dass ich trotzdem hier mit meiner Frage richtig bin, weil es offenbar ME-typisch ist.

    Also: Bei dem Verusch, NIS zu installieren, wird mir, wenn ich den vorgegeben Pfad mit C:\Programme\Symantec\Norton Internet Security bestätige, angezeigt, dass

    - die Pfadlänge nicht über 71 Zeichen lang sein darf;
    - die Zeichen :, ;, , /, \ und weitere

    nicht im Pfad- und Dateinamen enthalten sein dürfen. Wenn man die Leerzeichen raus nimmt oder den Pfad völlig anders angibt, wird durch die Installationsroutine die alte Vorgabe wieder hergestellt.

    Kennen wir ja inzwischen von Symantec, genau, wie dass man den Ablageort im Startmenü für die Programmgruppe nicht verändern darf.

    Hat schon jemand diese Meldung gehabt und wie kann sie behoben werden?
    Ich glaube, dass es mit dem Windows-Installer zusammenhängt, weil auf dem gleichen Rechner auch auftritt, dass beim WindowsUpdate keine Updates installiert werden können, ohne dass angezeigt wird, warum eigentlich nicht.

    Deshalb die Zusatzfrage:
    Wie kommt man zu einem aktuellen Windows-Installer für ME?

    Antwort ganz dringend benötigt.

    Danke und Gruß, Wolfgang
     
  2. Hallo,

    ich noch mal.

    Den Installer habe ich gefunden jetzt, bei M$, wo sonst. Manchmal ist man echt tüdelig oder so. ;D

    Gruß, Wolfgang
     
  3. Hallo,

    warum ist das Thema eigentlich geschlossen?
    Ich hatte lediglich mitgeteilt, dass ich den Installer gefunden hatte.
    Bitte Thema wieder öffnen.
    Ich schließe das dann selbst, wenn es sich erledigt hat, ok?

    Das eigentliche Prblem mit der Pfadlänge und den ganzen verbotenen Zeichen für einen Installationspfad ist nach der Installation aber nicht verschwunden.

    Jemand eine Idee?

    Gruß, Wolfgang
     
  4. Hallo,

    warum redet niemand mit mir? :'(

    Habe ich das Problem eben allein gelöst und teile die Lösung trotzdem mit, falls noch jemand an einen so was von ungeplegten Rechern gerät, wie ich hier in dem Fall. ;D

    Kein Windows-Update möglich, hatte ich ja mitgeteilt.
    Manchmal fällt mir dazu einfach nur ein, dass die M$ doch einfach nur spinnen.
    Die können zwar feststellen, dass man ein bestimmtes Update nur für sich allein installieren kann.
    Die können aber nicht feststellen, dass man von den 57 (!) Updates, die ich für diesen Rechner holen sollte, zuallererst die neue UpdateVersion holen und installieren muss.

    Das wird bei XP-Rechnern bei Aufruf de Seite geprüft und wenn die falsche Version drauf ist, wird zunächst die neue Version angeboten.
    Bei ME wird einfach drauflosgeladen, ohne etwas zuu laden und dann am Ende, ohen konkrete Fehlermeldung, mitgeteilt, dass die Updates nicht ausgeführt werden konnten, anstatt einfach das Update für das Update zu installieren.
    Tolle Leistung von den M$-Trollis. :eek:

    Habe ich dann durch reines Ausprobieren selbst herausgefunden.

    Nachdem die 57 Updates jetzt drauf sind, konnte ich auch, ohne weiteres Beklagen des Programms, mit der Installation von NIS endlich fortfahren.

    Jetzt ist das Thema dann durch. ;D

    Gruß, Wolfgang
     
  5. Hallo,

    für WinME wird ja eigentlich kein Support mehr angeboten, höchstens noch Updates für Sicherheitsprobleme.

    Hättest Du die 57 Updates zu einem Zeitpunkt gemacht, als diese erschienen sind, hättest Du sicher auch keinerlei Probleme gehabt.

    MfG maneich
     
  6. Wirklich? Ich dachte immer, das sei Win98 gewesen, das nicht mehr supportet wird.

    Wenn es mein Rechner wäre, hätte er die Updates auch rechtzeitig gehabt und auch, wenn ich früher schon mal dran gesessen hätte.
    Das kann man doch nun wohl zumindest am letzten Beitrag erkennen, dass es nicht um einen meiner Rechner geht, oder? Oder denkst Du ernsthaft, dass ich meinen eigenen Rechner als so was von schlecht geplegt, an den ich geraten bin bezeichnen würde.

    Statt solch schlauer Hinweise, nachdem das Problem gelöst ist, hättest Du ja vorher was zur tatsächlichen Lösung beitragen können. ;D

    Gruß, Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...

Pfadlänge für Install-Pfad - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Suche] Tool für Pfadlänge Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Feb. 2004
Pfadlängen-Problem unter XP Windows XP Forum 13. Mai 2005
Pfadlängen Problem unter WinNT Windows 95-2000 17. März 2003
Software für Partition Verwaltung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Nov. 2016
windows für kinder sicher machen ? Windows 10 Forum 11. Nov. 2016