Phoenix-Bios+Passwort

Dieses Thema Phoenix-Bios+Passwort im Forum "Hardware" wurde erstellt von ottolan, 13. Mai 2007.

Thema: Phoenix-Bios+Passwort Ich habe hier ein altes Laptop (Siemens Lifebook mit P III). Das Bios-Setup ist passwortgeschützt. Wie werde ich das...

  1. Ich habe hier ein altes Laptop (Siemens Lifebook mit P III). Das Bios-Setup ist passwortgeschützt. Wie werde ich das los? ich habe schon tagelang das Netz durchsucht. Alle Diagnose- oder Löschtools, die ich bisher ausprobiert habe, funktionieren nicht. Bios neu draufspielen wird auch nicht klappen, weil ich zwar angeblich wählen darf, von wo er bootet, er aber trotzdem immer von der Festplatte startet. 2 Partitionen a 4 GB, von denen ich nicht mal eine löschen kann, ist bischen wenig. Weiß jemand einen Rat? Danke schonmal! Gruß, ottolan
     
  2. Kommst du an die BIOS-Batterie ran?
    Wenn du rankommst, dann nimm die mal raus und lass sie für ne Stunde draußen. Dann sollte das BIOS gelöscht sein, das Passwort also auch Geschichte sein.
    Klappt das nicht, dann googel doch mal nach Universalpasswörtern. Es gibt für jeden BIOS-Typ Universalpasswörter, die IMMER funktionieren.

    http://www.freesoft-board.to/f58/bios-universalpasswort-45242.html
    Da könnte was bei sein

    http://forum.fachinformatiker.de/hardware/17466-biospassword-loeschen.html
    wenn das nix hilft, dann kommst du hiermit vielleicht weiter
     
  3. Danke für die Tips. Die angeblichen Masterpasswörter habe ich alle ausprobiert. einige Leute schreiben, für Phoenix gäbe es gar keins. Ich werde wohl das mit der Batterie versuchen.
     
  4. So, mit Biosbatterie raus hat's geklappt. Ich bin das Passwort los.