PHP - Variablen und Arrays am Leben lassen

Dieses Thema PHP - Variablen und Arrays am Leben lassen im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von Zweistein, 12. Aug. 2003.

Thema: PHP - Variablen und Arrays am Leben lassen Hallo, ich habe ein Array (zweidimensionales Array) voll mit Informationen. Jetzt brauche ich das Array aber in...

  1. Hallo,

    ich habe ein Array (zweidimensionales Array) voll mit Informationen. Jetzt brauche ich das Array aber in einer anderen PHP-Datei. Übergabe per Parameter geht nicht (datei.php?array). Außerdem kann man nur einzelne Variablen übergeben.

    Gibt es eine Möglichkeit die Arrays so zu definieren, daß man sie Seitenübergreifend verwenden kann, ohne Parameterübergabe?
     
  2. Hi

    Das geht über Sessions:
    http://de.php.net/session

    Auf jeder Seite fügst du am Anfang ein session_start() ein und bei der ersten Seite kannst du deine Informationen nun in $_SESSION reinschreiben und darauf von jeder Seite wo session_start() am Anfang ist auch wieder zugreifen.

    Ansonsten guck dir mal den Befehl serialize() an.

    Achso, sollte dieser Array statische Informationen enthalten, dann speicher ihn einfach in einer separaten php Datei die du dann bei jedem Script über
    include meinarray.php
    einbindest.

    Gruß, Michael
     
  3. Danke für die sehr aussagekräftige und hilfreiche Antwort.
     
  4. Das was PCDReitz erläutert hat, wusste ich auch noch nicht...
    Ich habe es bisher so gemacht:
    Als Link zu der neuen Datei habe ich ein kleines Formular benutzt. In diesem Formular waren dann lauter INPUT-Tags mit type=hidden.
    Das ganze sah dann etwa folgendermaßen aus:
    Code:
    <form action=neue.php method=post>
      <input type=hidden name=array[0][0] value=xyz0>
      <input type=hidden name=array[0][1] value=zyx0>
      <input type=hidden name=array[1][0] value=xyz1>
      <input type=hidden name=array[1][1] value=zyx1>
    </form>
    
    Ist zwar so eigentlich blöd, da man hier ja auf das Formular angewiesen ist, aber so hab ich mir ausgeholfen.
     
  5. Blöd ist aber, dass dann jeder den Inhalt der Array-Variable auslesen kann. Mit Sessions wärst du in der Lage, jede beliebige Variable zu übergeben. Eine andere Möglichkeit wäre auch, die Variable als Parameter in die andere PHP-Datei zu übergeben, etwa so:

    function1($arrayvariable);

    Natürlich müsstest du dann vorher die PHP-Datei mit dem include-Befehl einbinden.
    Wenn du nicht weißt, wie es gemeint war, schreib nochmal.

    MfG
    Xenoborg
     
Die Seite wird geladen...

PHP - Variablen und Arrays am Leben lassen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kann System-umgebungsvariablen nicht ändern Windows XP Forum 1. Dez. 2011
Problem mit Umgebungsvariablen Windows XP Forum 7. Sep. 2011
Abfrage der vorhandenen Windows-Systemevariablen Webentwicklung, Hosting & Programmierung 28. Juni 2011
PHP - Wert mit Variablen ersetzen in exec() Windows XP Forum 17. Feb. 2011
VBS-Textdatei zeilenweise auslesen und Variablen belegen Windows XP Forum 10. Juni 2010