PHP: Wie gebe ich Inhalt einer Datei aus?

Dieses Thema PHP: Wie gebe ich Inhalt einer Datei aus? im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von starlitmind, 16. Apr. 2003.

Thema: PHP: Wie gebe ich Inhalt einer Datei aus? Moin! 1) Ich suche eine Einführung in PHP, die verständlich ist. Was ich bisher gefunden habe, beschränkte sich auf...

  1. Moin!

    1) Ich suche eine Einführung in PHP, die verständlich ist. Was ich bisher gefunden habe, beschränkte sich auf ein Beispiel mit echo Hallo Welt und ging dann direkt ziemlich ausführlich in die Materie, anstatt mit einfachen Beispielen aus der Praxis weiterzumachen.

    2) Sowas wie Hallo Welt geht eigentlich schon in die Richtung dessen, was ich machen will, nur dass nicht Hallo Welt ausgegeben werden soll, sondern der Inhalt einer anderen Datei. Wie geht das?

    3) Sorry, dass ich mit sowas hier ankomme, ich kenne das Motto erst lesen, dann posten, aber es scheint mir die einzige Möglichkeit zu sein, möglichst schnell an eine Lösung für mein doch recht simples Problem zu kommen. Für so einfache Fragen scheinen die Tutorials im Web nicht gedacht zu sein!

    Vielen Dank!
    Gruß,
    Std.
     
  2. <? include(deine.datei); ?>
     
  3. Danke,

    ich hab's zwischenzeitlich mit readfile[datei.endung) versucht, und es hat auch geklappt. Include dagegen nicht. Wo liegt der Unterschied?
    Fazit: Mit Probieren geht's (irgendwann) auch, aber ein schönes Anfänger-Tutorial wäre trotzdem toll! :)

    Wenn einer weiß, wo es so etwas gibt...

    ... muss ich hier weniger mit doofen Fragen nerven! ;)

    Grüße,
    Std.
     
  4. Hi

    Ein Tutorial gibts z.B. hier:
    http://www.php-center.de/tutorial/teil1.htm

    include liest die Datei nicht in eine Variable, sondern fügt sie in den PHP Script ein. So kann man z.B. Funktionen auf mehrere Dateien aufteilen.

    Gruß, Michael
     
  5. Hey,

    danke für den Tipp. Das sieht schon mal viel besser aus. SELFPHP war leider ein Reinfall für mich als Anfänger; es bietet im Gegensatz zu SELFHTML ja keine Schritt-für-Schritt-Einführung in die Materie anhand praxisnaher Beispiele, mit der man sich das Ganze quasi autodidaktisch aneignen könnte. Scheint mehr als reine Befehlsübersicht für Fortgeschrittene gedacht zu sein.

    Trotz der bis jetzt erhaltenen Hilfe, würde ich mich freuen über
    • Buchvorschläge
    • weitere Hinweise auf Quellen im Web
    wobei ich zunächst besonders auf Beispiele aus bin, die sich ohne große Vorkenntnisse benutzen und zum Experimentieren verwenden lassen, also gerne auch Anfänger-Spielkram wie Counter, Gästebücher, Formular-Mailer usf. (Ich habe nicht unbedingt vor, mir direkt mein eigenenes CMS zu stricken.)

    Vielen herzlichen Dank im Voraus,
    Std.
     
  6. Hallo!

    Angenommen, ich habe eine Datei datei.php in irgendeinem Verzeichnis meines Webspace, und ich weiß vorher nicht, wo sich diese php-Datei befindet.
    Ich weiß aber, dass sich, relativ vom Wurzelverzeichnis, eine Datei befindet, also z.B. /verzeichnis/datei.htm
    Was muss ich in die php-Datei schreiben, damit mir das Script immer den jeweils gültigen relativen Pfad zu der html-Datei in die auszuliefernde Datei schreibt? Also nicht http://www.home.de/verzeichnis/datei.htm sondern etwas in der Form wie ../../verzeichnis/datei.htm, je nachdem, wo sich die php-Datei befindet?

    Wie immer wäre ich total dankbar :D für eure Tipps!

    Grüße
    Std.
     
  7. Hi

    Wie bei Links zu HTML Dateien auch.
    ./ steht für aktuelles Verzeichnis
    ../ steht für übergeordnetes Verzeichnis

    Das ganze erfolgt dann relativ zum Pfad des Scriptes, wo der Befehl aufgerufen wird, also z.B. readfile(../../neu/datei.php)

    Gruß, Michael
     
  8. Sorry,

    aber das Problem, welches ich gerne lösen würde, ist, dass dieses Script selbstständig herausfindet, wo es sich überhaupt befindet und daraus den gültigen Pfad genereriert.
    In PHP funktioniert das wunderbar mit der Variablen $DOCUMENT_ROOT, da braucht man nur noch den bekannten Pfad anzuhängen.
    Das Problem ist, einen gültigen Pfad in die HTML-Datei zu schreiben. Gibt man den mit $DOCUMENT_ROOT ermittelten Pfad aus, erhalte ich einen Pfad, der vom root-Verzeichnis des Servers ausgeht, also z.B. kunden/kundeXYZ123/
    Was ich aber herauskriegen will, ist, wie viele Ebenen über dem akutell laufenden Script ist mein home-Verzeichnis? Dann brauche ich an ../ oder auch ../../../ nur noch den bekannten Pfad, wie /dateien/gesuchte_datei.img anhängen.
    Sorry, war vielleicht nicht von Anfang an klar, dass es darum geht, einen gültigen HTML-Verweis zu erhalten.
    Da eigentlich noch kaum Ahnung von PHP habe, bin auch dankbar für einen Hinweis, falls meine Herangehensweise an das Problem evtl. schon grundsätzlich nicht sinnvoll sein sollte.

    Gruß & Frohe Ostern!
    Std.
     
  9. Hi

    Das sollte so gehen:
    $url = http://{$_SERVER[HTTP_HOST]}{$_SERVER[PHP_SELF]};

    evtl die letzte Variable weglassen, weiß leider immernoch nicht genau was du damit vorhast.

    Gruß, Michael
     
  10. Das glaube ich... ich hab's ja auch kompliziert genug ausgedrückt. :-[
    Ich will mal versuchen, mit->nem ganz einfach Beispiel verständlich zu machen, was ich vor hatte:

    1. In einem bekannten Pfad, sagen wir site/bilder/, liegt eine Datei logo.gif.
    2. Diese Datei soll in allen vom Server ausgelierten Dateien referenziert sein, da sie das Firmenlogo darstellt.
    3. Die zu parsenden php-Dateien können aber an unterschiedlichen Orten im Webspace herumfliegen, also genausogut in site/php/index wie in site/php/kontakt/formmailer/.
    4. Am Ende soll der richtige relative Pfad, z.B. ../../../../bilder/logo.gif in dem ausgelieferten Code stehen.

    Soweit zur meinem Vorhaben...

    Da ich, wie gesagt, eigentlich noch keine Ahnung von php habe, wusste ich nicht, dass es die Variable $_SERVER gibt. So geht es natürlich viel einfacher. Da ja jedesmal der aktuelle Server ermittelt wird (wenn ich das richtig sehe), kommt zwar der absolute Pfad heraus, aber logischerweise immer der richtige, egal auf welchem Server das Script abläuft...
    Ich wollte es mal wieder zu kompliziert machen. Jetzt brauche ich nur die zweite Variable weglassen und an die erhaltene url den Pfad anhängen. Und wie man (wenn man die zweite Variable nicht weglässt) herausfindet, in welchem Verzeichnis die Datei sich selbst befindet, habe ich nebenbei auch noch gelernt.

    Vielen Dank, und sorry für eventuell verursachtes Kopfzerbrechen darüber, was ich eigentlich wollte. Ich hoffe, ich habe mich diesmal verständlich ausgedrückt...
    ...sonst schlagt mich (verbal) :'(

    Gruß,
    Std.
     
Die Seite wird geladen...

PHP: Wie gebe ich Inhalt einer Datei aus? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wie kann ich das Passwort vom Inhaltsratgeber umgehen. Leider vergessen Web-Browser 13. Juni 2007
HILFE !!! - Inhaltsratgeber ... MS IE ... Windows XP Forum 12. Mai 2005
Inhaltsratgeber unter Win98/IE5 umgehen? Windows XP Forum 9. Feb. 2005
VerzeichnisInhalt auflisten und als verlinkte HTML ausgeben Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Mai 2004
inhalt zurück geben in PHP Webentwicklung, Hosting & Programmierung 27. Okt. 2003