Ping erkennt Win2000 PC nicht

Dieses Thema Ping erkennt Win2000 PC nicht im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Didy, 3. Jan. 2005.

Thema: Ping erkennt Win2000 PC nicht Hallo............ Ich komme Stück für Srück näher an mein Ziel :) Ich bin immer noch damit beschäftigt, mein...

  1. Hallo............

    Ich komme Stück für Srück näher an mein Ziel :)

    Ich bin immer noch damit beschäftigt, mein Netzwerk zum laufen zu kriegen.
    Internet läuft auf beiden Rechnern. Nur das Netzwerk funzelt nicht.

    Wenn ich von meinem Win2000 PC den WinXP PC pinge anwortet mir dieser.Aber umgekehrt (Ping von WinXP zu Win2000) kommt keine Antwort. Er sieht ihn einfach nicht :(

    Interne XP Firewall ist deaktiviert.Und auf Win2000 PC ist Firewall ebenso deaktiviert.

    Hatt mir jemand bitte einen Rat ? Ich weiß bald nicht mehr weiter......

    Gruß Didy
     
  2. hp
    hp
    als erstet mach mal an beiden rechnern ein ipconfig /all und poste das ergebnis hier rein ... und ein paar infos mehr zum netzwerk: ist ein router im spiel? eventuell noch andere sicherheitssoftware am laufen, das den ping (echo) verbietet?

    greetz

    hugo
     
  3. Okay hier sind die Daten......

    Desktop PC (Win2000)

    Windows 2000 IP-Konfiguration

    Hostname.......................: computer1
    primäres DNS-Suffix........:
    Knotenpunkt...................: Broadcastadapter
    IP-Routing aktiviert.........: Nein
    WINS-Proxy aktiviert.......: Nein

    Ethernetadapter  Lan-Verbindung 3:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung...................: Netgear Wg111T 108Mbps Wireless USB2.0
    Physikalische Adresse......: xx.xx.xx.xx.xx   
    DHCP aktiviert..................: Nein
    IP-Adresse........................: 192.168.0.x
    Subnetmaske....................: 255.255.255.0
    Standardgateway.............: 192.168.x.x
    DNS-Server........................: 192.168.x.x

    Notebook PC WinXP

    Windows 2000 IP-Konfiguration

    Hostname.......................: testpc
    primäres DNS-Suffix........:
    Knotenpunkt...................: Unbekannt
    IP-Routing aktiviert.........: Nein
    WINS-Proxy aktiviert.......: Nein

    Ethernetadapter  Drahtlose Netzwerkverbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung...................: Netgear Wg511T 108Mbps Wireless PC Card
    Physikalische Adresse......: xx.xx.xx.xx.xx   
    DHCP aktiviert..................: Nein
    IP-Adresse........................: 192.168.0.x
    Subnetmaske....................: 255.255.255.0
    Standardgateway.............: 192.168.x.x
    DNS-Server........................: 192.168.x.x

    Die PC hängen an einem Wireless Router von Netgear WGT624 der die IP-Adresse 192.168.0.1 hat !

    Die XP interne Firewall ist deaktiviert und die Norton Firewall ist eingestellt für die IP-Adressen der PC`s und dem Router. Hab es aber auch schon wenn Norton deaktiviert ist versucht. OHNE ERFOLG !

    Internet läuft auf beiden Rechnern problemlos

    Habe eben nochmal das Ping von WinXP zu Win2000 ausprobiert. Er hat den Win2000 jetzt auch erkannt. Habe aber nichts, wirklich gar nichts verändert.
    Und wenn ich in der Netzwerkumgebung schaue ist der zweite Rechner immer noch nicht da.....
    Aber jetzt kommts.................

    Wenn ich Netzwerksuche mit der IP-Adresse des WinXP Rechners mache findet er den PC mitsamt dem Inhalt.

    Fazit : Beide Computer finden sich über Ping, aber nur wenn nach IP-Adresse gesucht wird und nicht nach Computername. Wenn ich im Netzwerk suche nach Computer über IP-Adresse,  finden sich beide Computer auch gegenseitig.Mit Computernamen aber nicht.
    Aber in der Netzwerkumgebung steht immer noch nur einer alleine da.......



    Naja zumindet ein Teilerfolg :)

    Vielen Dank schon mal im Voraus für deine Mühe hp  :)

    Gruß Didy


         
     
  4. Hi,

    überprüfe mal die Protokolle: Wahrscheinlich hast du auf einen der beiden Rechner. Ich vermute den 2000er Netbios installiert oder zumindest den Haken für NetBeui over TCP gesetzt und auf dem anderen nicht.

    Dadurch können sich die beiden Rechner nicht in der Netzwerkumgebung sehen den MS benutzt halt an dieser Stelle noch gute alte Protokolle.

    Das kannst du aber leicht herausfinden wenn du unter System32/drivers/etc die lmhost mit den Namen deiner Clients und der IP-Adresse fütterst.

    Nimm dazu eine einfachen editor.

    Netbios greift auf die lmhost zu und DNS auf die host Datei.
     
  5. Sollte denn das NetBeui over TCP aktiviert sein oder nicht ?
    Wenn ich es deaktivieren möchte bekomme ich Meldung Diese Verbindung hat eine leere primäre WINS-Adresse.

    Soll ich das BetBeui-Protokoll etwa löschen ?

    Das kannst du aber leicht herausfinden wenn du unter System32/drivers/etc die lmhost mit den Namen deiner Clients und der IP-Adresse fütterst.

    Das verstehe ich leider nicht ganz.Wie ist das genau zu verstehen? Kannst du es mir bitte etwas näher erklären?
    Habe eben nachgelesen das das NetBeui-Protokoll unter WinXP gar nicht unterstützt wird.
    http://support.microsoft.com/kb/306059/DE/

    Also brauche ich es anscheinend auch nicht, richtig ?

    Vielen Dank...

    Gruß Didy
     
  6. Also wenn, wie in deinem Fall die Rechner in einer Arbeitsgruppe stehen und sich nicht an einem DNS-Server registrieren und du einen ping machst oder eine Netzwerkverbindung die wie folgt lautet:

    net use h: \\rechnername\freigabe oder ping rechnername

    dann benutzt du netbios für die Namesauflösung. Netzbios kann nur innerhalb deiner physikalischen Netzgrenzen und geht nicht über router hinaus. heisst, wenn du via Namen auf die Rechner zugreifen willst muss auf beiden netbios over tcp aktiviert sein. oder dass Protokoll explizit installiert werden.

    dns benutzt solche Namen:

    rechnername.domain.toplevel-domain.

    Netbios ist microsoft DNS ist international RFC

    wobei netbios auch in einer RFC verankert ist :)
     
  7. unterstützt ist nicht ganz richtig. es wird als eigenes Protokoll nicht mehr mitgeliefert, ist aber dennoch weiterhin der abwärtskompatibilität noch vorhanden.

    Sonst kann kein XP rechner mit einem NT DC kommunizieren.
     
  8. Nein ich denke sie registrieren sich an meinem DNS-Server (Router).Schau bitte mal weiter oben, da hab ich meine Protokolldaten gepostet.
    Meinen Router habe ich bei beiden Rechnern als DNS-Server eingesetzt.

    Sollten dann etwa beide Rechner in der Netzwerkumgebung sichtbar sein, wenn ich auf dem XP Rechner das NetBeui installiere?

    Was ich aus meinem Posting der Protokolldaten (weiter oben) nicht verstehe, ist das bei meinem XP Rechner als Knotenpunkt : Unbekannt eingetragen ist.
    Auf dem Win2000 Rechner hingegen ist das Broadcast angegeben als Knotenpunkt.


    Wäre das nicht auch ein Ansatz und wieso ist der Knotenpunkt auf XP unbekannt?

    Gruß Didy
     
  9. hp
    hp
    1. du hast keinen dns-server für dein lan, der router holt sich die namen aus dem internet, z.b. von deinem provider

    2.schlufkapaule hat dir doch erklärt, das netbios normalerweise nicht geroutet wird, noch weniger wird netbeui geroutet. netbios wird an tcp gepackt und so durch den router geschleust. netbeui wird einfach ignoriert, es kommt nicht mal eine fehlermeldung, also kannst du das protokoll knicken.

    3. der knotenpunkt spielt keine rolle

    4. du kannst höchstens noch in der routerconfig nachschaun, ab man was mit windowsnetzwerken einstellen kann, so daß sich die rechner doch noch sehen können.

    5. wenn du namen verwenden willst, mußt du die host-datei editieren, dort kannst du dann z.b. den netbios-namen (rechnername) und die ip-adresse eintragen, dann kannst du aber dhcp vergessen.

    greetz

    hugo
     
  10. Ich habe vorhin das NetBeui-Protokoll manuell auf den XP-Rechner gespielt.

    Und siehe da....auf dem XP Rechner sehe ich nun beide Computer in der Netzwerkumgebung (vorher nicht !).Kann von dort nur noch nicht auf den Win2000 zugreifen (Keine Berechtigungen).
    Auf dem Win2000 Rechner ist immer noch nur er selber in Netzwerkumgebung zu sehen.

    Also sieht es so aus das Netbeui wohl doch notwendig ist wenn man XP abwärtskompatibel ins Netz bringen will.

    Wo muß ich den den DNS-Server für mein LAN einrichten und wie geht das ganz genau im Detail ? (Bin doch Anfänger :-[)

    Vielen Dank im Voraus.....

    Gruß Didy
     
Die Seite wird geladen...

Ping erkennt Win2000 PC nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
WAN PING an bei Speedport W 723V (B) Netzwerk 19. Mai 2016
Sounds: Windows-Ping Sound aktivieren Windows 7 Forum 6. Feb. 2015
Besseres Management von Net-Share mappings Netzwerk 10. Apr. 2014
Google Shopping läßt sich mit dem IE 10 für Win 7 nicht öffnen Windows XP Forum 25. Nov. 2013
Hoher Ping seit Win 7 Windows 7 Forum 19. Dez. 2011