"Ping" Mac als Antwort

Dieses Thema "Ping" Mac als Antwort im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Moondance, 16. Okt. 2010.

Thema: "Ping" Mac als Antwort Hallo Forum, ich habe ein Win 7 Netzwerk Zuhause. Wenn ich nun ein PC über ping zu erreichen versuche, klappt das...

  1. Hallo Forum,

    ich habe ein Win 7 Netzwerk Zuhause.
    Wenn ich nun ein PC über ping zu erreichen versuche, klappt das auch.
    ich bekomme aber nicht mehr die IP sondern ein Mac Adresse als Antwort.
    könnt Ihr mir weiterhelfen??

    grüße
     
  2. Nein, keine MAC-Adresse, sondern eine IPv6-Adresse.
     
  3. brauch ich die? wenn ich den Hacken raus mache, gibts keine Verbindung mehr!
     
  4. Wenn du welchen Haken (ohne c) wo raus machst?
     
  5. er meint aus der ipv6 verbindung in den netzwerkeigenschaften

    lass den haken drin, bei windows 7 sollen ipv4 und ipv6 beide aktiv sein, gibt sonst probleme wenn du ipv6 deaktivierst. wie bei dir grad.
     
  6. Blödsinn!
    Windows 7 und Server 2008 (R2) lassen sich problemlos ohne IPv6 betreiben; im Gegenteil ist es sogar so, das aktiviertes IPv6 zu erheblichen Problemen führen kann, wenn nicht alle Netzwerkgeräte IPv6 sprechen. Es gibt sogar eine offizielle Empfehlung von Microsoft, wie man IPv6 _vollständig_ deaktiviert, eben um solche Probleme zu vermeiden.

    EDIT/Nachtrag:
    Das hier geschilderte Problem ist per se keines, sondern die Anzeige einer IPv6-Adresse. Was zu vermeiden ist, wenn man IPv6 deaktiviert.
     
  7. @twoday, diese Empfehlung würd ich gerne sehn. Schau mal ins TechNet oder in den KB`S ;)
    Am Anfang gab es mal die Zeit mit Problemen beim Parallelbetrieb, das ist aber schon ein paar Jahre her.

    Genau das Gegenteil ist der Fall. Erstens hat er ja das Problem wenn er IPv6 deaktiviet, siehe oben, zweitens ist meine Aussage richtig.
    Jeder Microsoft Call wird dich davon überzeugen, beides parallel laufen lassen zu können.

    Ich hab das jetzt schon so oft in Netzen eingestellt und noch nie Probleme damit gehabt. Ich empfehle auch jedem beide zu aktivieren denn es gibt keinen Grund eins davon zu deaktivieren. Wieso denkst du das Microsoft das standardmässig mit jedem Windows 7 aktiviert? Die würden sich ins eigene Bein schiessen wenn das nicht gehen würde. Der Microsoft Netzwerkclient für Windows 7 nutzt auch IPv6, braucht aber für vorhandene Router mit DHCP-Server oder einfache lokale Netze IPv4.
     
  8. @Marco:
    http://support.microsoft.com/kb/929852/de

    Ich habe nirgends behauptet, das Windows mit aktiviertem IPv6 nicht laufen würde und für bestimmte Einsatzgebiete, z.B. Heimnetzwerkgruppen, wird es ja auch benötigt. Im betrieblichen Umfeld bzw. in Umgebungen, in denen reine IPv4-Komponenten zum Einsatz kommen, ist die offizielle Empfehlung, IPv6 wir im verlinkten Artikel beschrieben vollständig zu deaktivieren.
     
  9. Hallo,
    erst mal danke für die Antworten. Ich lasse nun den Haken ( ohne C :-X) aktiv! da es anders nicht geht (verbindung geht verloren).Verstehe aber nicht warum ich eine IPv6 antwort bekomme, wobei kein
    Eintrag in den Einstellungen vorhanden ist.
    Mein Problem ist eigentlich folgendes: Ich möchte gerne VNC nutzen, aber das Programm findet den anderen Rechner nicht. Da ich mit Ping den PC auch nicht unter eine IPV4 finde gehe ich mal von aus,
    das das VNC den Rechner aus diesem Grund nicht finden kann.

    Grüße
     
  10. Poste doch mal ein vollständiges ipconfig /all von der Kiste.
     
Die Seite wird geladen...

"Ping" Mac als Antwort - Ähnliche Themen

Forum Datum
WAN PING an bei Speedport W 723V (B) Netzwerk 19. Mai 2016
Sounds: Windows-Ping Sound aktivieren Windows 7 Forum 6. Feb. 2015
Besseres Management von Net-Share mappings Netzwerk 10. Apr. 2014
Google Shopping läßt sich mit dem IE 10 für Win 7 nicht öffnen Windows XP Forum 25. Nov. 2013
Hoher Ping seit Win 7 Windows 7 Forum 19. Dez. 2011