Plötzliches PC-Aus - wo den Fehler suchen???

Dieses Thema Plötzliches PC-Aus - wo den Fehler suchen??? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Seebi, 27. Mai 2009.

Thema: Plötzliches PC-Aus - wo den Fehler suchen??? Hallo, in den letzten Tagen habe ich mit einem Problem zu kämpfen, das mich verzweifeln lässt: Unter XP (mit SP3)...

  1. Hallo,

    in den letzten Tagen habe ich mit einem Problem zu kämpfen, das mich verzweifeln lässt:

    Unter XP (mit SP3) schaltet sich urplötzlich der Rechner aus, so als ob jemand den Netzstecker gezogen hätte. Bei sämtlicher normaler, will heißen Bürosoftware u.a. habe ich null Problem damit, nur bei genau zwei Anwendungen passiert das: beim MS Flugsimulator (so nach einer halben Stunde ungefähr) und beim Spielen von Anno 1701 (hier schon nach zehn Minuten). Bei beiden Programmen (das sind übrigens auch die beiden einzigen Spiele und damit grafiklastigen Anwendungen, die ich benutze) merke ich, dass der Lüfter höher dreht und damit auch die Hardware offenbar stärker in Anspruch genommen wird.

    Ursache könnten ja jetzt Grafikkarte, CPU, Speicher, Mainboard, Netzteil usw. sein, aber ich habe nicht gerade von jeder Komponente ein zweites Exemplar herumliegen, um zu testen, wer daran schuld ist. Gibt es Möglichkeiten, der Ursache auf einem anderen Weg beizukommen?

    Das Problem tritt übrigens bei unveränderter Rechnerkonfiguration erst in letzter Zeit auf, zuvor funktionierte alles reibungslos.

    Zur Info hier knapp die Eckdaten des PC:

    AMD Athlon 64 X2 5000+
    MSI Board (weiß nicht mehr genau welches)
    ATI Radeon HD 4850
    2 GB OCZ PC2-6400
    Seagate 500 GB + 320 GB im gekühlten Lian Li Rahmen


    Tausend Dank für Tipps!


    Martin
     
  2. Überprüfe die Temperaturen der CPU und der GPU.
    Sind deine Lüfter und Kühlkörper frei von Wollläusen?
     
  3. Um die Komponenten auf Vollast zu bringen, empfehle ich dir Prime95 zu starten und gleichzeitig den GPU Sresstest Furmark laufen lassen.

    Das wird dir zeigen ob es an den Temperaturen liegt.

    Während du auslastest, lass für die CPU nebenbei Coretemp laufen. Der zeigt dir die CPU Temperatur. Die GPU Temperatur wird dir im Furmark angezeigt. Am besten den Furmark im Fenstermodus laufen lassen, damit du die CPU temperatur im Auge hast.

    Sorry ich kann dir gerade keine Links posten, bin nur mitm Iphone unterwegs, nach dem Programmen eben googlen.

    Anschließend melden ob der PC abstürtzt und wie sich die Temperaturen verhalten.
     
Die Seite wird geladen...

Plötzliches PC-Aus - wo den Fehler suchen??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Plötzliches Einfrieren des Systems Windows 7 Forum 28. Jan. 2015
Plötzliches runterfahren! Hardwaredefekt? Hardware 1. Juni 2004