"Portforwarding" beim Win2000Server

Dieses Thema "Portforwarding" beim Win2000Server im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von noah1, 19. Mai 2006.

Thema: "Portforwarding" beim Win2000Server Hallo, ich habe ein kleines Netzwerk mit einem Server (Win2000Server) und derzeit 4 Clients (Win2000) eingerichtet....

  1. Hallo, ich habe ein kleines Netzwerk mit einem Server (Win2000Server) und derzeit 4 Clients (Win2000) eingerichtet.
    Der Server ist als DHCP-Server eingerichtet, sodass man an freie Ports des Switches, an den die 4 Clients angeschlossen sind auch z.B. einen Laptop anschließen kann, der dann eine IP bekommt und man damit aufs Internet zugreifen kann.
    Und da beginnt mein Problem: Auf den Clients kann ich ja ganz gut bestimmen was dort installiert ist, aber auf den Privaten Laptops ja nicht. Und da ich versuchen will Filesharing so gut wie möglich zu verhindern kann ich das ja nur über Einstellungen im Router bzw. Server.
    Jetzt war zum Einen meine Idee die Ports, die nicht für normales Surfen gebraucht werden auf eine IP umzuleiten die nicht vergeben ist, man kann zwar die Ports wechseln, aber das wissen einige der Kollegen, die ihre Laptops anschließen nicht.
    Wie mache ich das am besten bei Win2000Server ? Eine Boardeigene Lösung gibt es bei dem BS ja scheinbar nicht, welches Programm nehme ich dafür dann am besten ?
     
  2. Hallo,

    was spricht dagegen einen Proxyserver aufzusetzen ? Damit geht dann ausser surfen nichts mehr.

    Gruß
    Sven
     
  3. Im prinzip nichts.
    Welchen könntest Du mir empfehlen ? Sollte nach Möglichkeit nichts bis gar nichts kosten (Freeware) und relativ einfach zu konfigurieren sein.
    Jana ist da z.B. schon zu umfangreich.
     
  4. Ich hab mir Squid mal runtergeladen und laut der Anleitung konfiguriert, aber der Proxy startet irgendwie nicht.
    Vielleicht habe ich morgen Früh etwas Zeit herauszufinden woran das liegt.
     
  5. Hi,

    am besten auch Logauszüge posten (steht in der Anleitung wo selbige zu finden sind). Werden KEINE Logs erstellt, dann hast Du sehr wahrscheinlich falsche Pfadangaben in der squid.conf.

    Gruß
    Sven
     
  6. In der cache.log steht das:
    Code:
    2006/05/22 10:19:36| Starting Squid Cache version 2.5.STABLE13-NT for i686-pc-winnt...
    2006/05/22 10:19:36| Running on Windows 2000
    2006/05/22 10:19:36| Process ID 2620
    ...
    2006/05/22 10:25:22|   Validated 0 Entries
    2006/05/22 10:25:22|   store_swap_size = 0k
    2006/05/22 10:25:23| storeLateRelease: released 0 objects
    
    Die  Dateien Access.log und store.log sind leer.
    Wenn ich in der Eingabeaufforderung squid eingebe passiert nichts, wenn ich squid -z eingebe steht wie in der Anleitung->creating swap directories'.



    Edit: Jetzt klappt es...

    Ich hab den Proxy jetzt soweit unter Win 2000 eingerichtet dass er funktioniert wenn ich den Proxy in den Internetoptionen einstelle. Kennst Du ein Tutorial oder kannst mir hier erklären wie ich ihn jetzt unter folgender Umgebung als transparenten Proxy einrichten kann ?

    Die Umgebung sieht so aus: 1 Server (Win2kServer) mit 2 Netzwerkkarten als DHCP-Server, auf dem ist auch die AD und ICS aktiviert, bisher bin ich halt darüber ins Internet gegangen.
    An dem Server ist an der 1. Netzwerkkarte ein Switch angeschlossen über den 5 PC's (Win2k) verbunden sind, und halt jetzt noch der Proxy (auch Win2k).
    Und an der 2. Netzwerkkarte ist das DSL-Modem angeschlossen.
     
Die Seite wird geladen...

"Portforwarding" beim Win2000Server - Ähnliche Themen

Forum Datum
Portforwarding Problem Netzwerk 10. Nov. 2007
SUSE 8.2 Firewall2 Portforwarding Windows XP Forum 19. Dez. 2003
Fehler beim Ändern der Eigenschaften einer Datei Windows 10 Forum 17. Okt. 2016
Laptop HP ProBook piepst nur 1 mal beim Einschalten dann ist Ruhe Windows 10 Forum 26. Sep. 2016
Tastatur funktioniert nicht richtig - aber nur beim Login Hardware 23. Sep. 2016