Portforwarding Problem

Dieses Thema Portforwarding Problem im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Kerrigan, 10. Nov. 2007.

Thema: Portforwarding Problem Hi an alle :) Also Problem ist folgendes: Ich möchte Ports freigeben. Doch leider klappt das nicht so wie ich...

  1. Hi an alle :)




    Also Problem ist folgendes:
    Ich möchte Ports freigeben. Doch leider klappt das nicht so wie ich mir das vorstelle. :-\ Ich besitze einen Netgear DG834B Router mit integr. Modem mit der firmware v2.10.11
    Außerdem hängt an dem Router ein Accesspoint mit dem ich über meine eingebaute Wlan Karte Atheros AR5005GS Wireless Network über einen AP über den Router ins Inet gehe. ( ganz normal und klappt auch)
    Die WindowsFirewall habe ich deaktiviert. Norton Antivirus habe ich auch schon deinstalliert, weil es mir dubios war, dass ich zu blöd bin Ports freizugeben.... also der Norton Antiviurs 2007 war es schonmal nicht
    Der Accesspoint hat keine Firewall!

    Mein Problem ist nun Ports freizugeben. Leider hat das bis jetzt noch nicht geklappt.
    Ich zeige euch hier meine Routereinstellungen:

    das folder von meinem FTP http://hepphepp.he.funpic.de/ports/ da liegen die Bilder drauf

    wenn ihr nicht auf den FTPServer mit dem Bildern kommt:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]



    * Fehlermeldung kein außer dass eben die Ports nicht frei werden ...

    * Genaues Betriebssystem : XP Home SP2

    * IP-Konfiguration der Rechner ipconfig/all
    Windows Ip.Konfiguration
    Hostname : V3r0x
    Primäres DNS-Suffix:
    Knotentyp: unbekannt
    IpRouting aktiviert: Nein
    WINS-Proxy aktiviert: Nein

    Ethernetadapter Drathlose Netzwerkverbindung 2:
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix
    Beschreibung: Atheros AR500GS WIreless Network Adapter
    Physikalische Adresse: 00-0E usw
    DHCP aktiviert: Ja
    Autokonfiguration aktiviert: Ja
    IP-Adresse: 192.168.123.11
    Subnetzmaske:255.255.255.0
    Standartgateway:192.168.123.254
    DHCP-Server:192.168.123.254
    Lease erhalten: freitag 9.Nov 2007 13:36
    Lease läuft ab 10 Nov. 2007 13:36

    * Router: Netgear ADSL Modem Firewall Router 834B in V2.10.22

    * Netzwerkkarte: Atheros AR500GS Wireless Network Adapter / Wlan konfiguriert mit Atheros Wlan Client 4.1.2.38 WEP verschlüsselung Kanal 11 in 802.11g/b

    * Sonstige Sicherheits- und/oder Optimierungstools installiert? Nein ! Vorher war Norton 2007 Online installiert. Wurde jedoch deinstalliert ! Ob die Deinstallation geklappt hat keine Ahnung, kommen tut er nicht mehr !

    * Hat es schonmal funktionert? Ich denke die Portfreigabe funktionierte mal ...

    * Firewall installiert? Keine Software ! Nur Windows-Firewall und diese ist aus ! Evtl noch auf Router ne Firewall aber diese müsste mit den settings ja auch ausgeschaltet sein.

    * Internetzugang über DSL/ISDN/Analog/Netzwerk/Sontiges: T-online DSL 3000

    * Für die Netzwerkverbindung aktivierte Dienste und Protokolle: in Wlan netzwerkverbindung TCP/IP installiert und auch auf automatisch und auf bezogen probiert. (Bilder befinden sich im folder ! )

    Ich hoffe ihr könnt damit etwas anfangen

    Bitte helft mir ! Es ist sehr wichtig !

    Mit freundlichen Grüßen und hoffend auf eine Antwort

    hepphepp
     
  2. hat denn niemand ne idee ?

    ich schmeis mich gleich vor nen zug :mad:
     
  3. hp
    hp
  4. Welche IP hat der WLAN-Accesspoint und welche der Router ? (Die IP des PCs wissen wir ja jetzt)

    Edit:
    jetzt sehe ich das problem ;)

    Du hast nur in der Firewall explizit Ports aufgemacht für das ganze Netzwerk, das heißt NICHT das die Ports zu deiner IP weitergeleitet werden. ;)
     
  5. @hp: RouterIP ist 192.168.123.254 , AP ist 192.168.123.253

    Aber ich habe doch schon festglegt wie man in den Bildern sieht, dass die Dienste xyz 800-900 oder so diese Ports freischalten, wenn ich diese Dienste noch in der Firewall reinschreibe. ( Die Firewall blockt soweit ich weis ja alles ab, was nicht dem Standart entspricht und nicht freigeschalten ist) In meinem Router habe ich ja nur die Funktion Dienste und Firewallregeln. Bei Diensten kann ich also dann die Funktionen für die Firewall festlegen :)

    @ Hägar: Aber ich habe doch definiert für xyz, dass der Empäfnger der LAN-Server 192.168.123.11 d.h. ICH sein soll.

    Wenn ich bei Firewallregeln auf Bearbeiten klicke (Ausgehende Dienste):
    [​IMG]
    Wenn ich bei Firewallregeln auf Bearbeiten klicke (Eingehende Dienste):
    [​IMG]

    MfG hepp
     
  6. niemand ne idee ?
     
  7. Ist an sich alles richtig konfiguriert. Wenn es TCP oder UDP-Pakete sind werden Sie jetzt weitergeroutet.
    Dein Problem ist wahrscheinlich das es ein anderes Protokoll ist das auf die Ports kommt. Bist du sicher das es TCP oder UDP ist und nicht ein anderes?
     
  8. wie du sehen kannst habe ich TCP / UDP ausgewählt. Aber wenn ich nur TCP oder Nur UDP kommt das selbe Resultat heraus.

    Weis jemand den Consolenbefehl wie man sich die offenen Ports anzeigen lassen kann ?

    Könnten evtl noch fehler in der Windowskofigurierung liegen im tcp/ip protocoll ?

    MfG
     
  9. eher weniger ... läuft eine Firewall auf deinem PC oder im AccressPoint ?
     
  10. weder noch

    Windows Firewall ist ---> deaktiviert
    und der Accesspoint hat soweit ich weis keine ... habe auch nochmal nachgeschaut aber keine settings in Richung firewall gefunden

    54 MBps Wireless Accress Point WG 602 v2 < das ist mein AccessPoint aber wie gesagt keine Firewall vorhanden

    Die einzige ist im Router die etwas blocken könnte und die habe ich ja mit den DIensten ausgeschaltet ....
     
Die Seite wird geladen...

Portforwarding Problem - Ähnliche Themen

Forum Datum
"Portforwarding" beim Win2000Server Netzwerk 19. Mai 2006
SUSE 8.2 Firewall2 Portforwarding Windows XP Forum 19. Dez. 2003
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016