POST-Formulare Client-seitig automatisieren?

Dieses Thema POST-Formulare Client-seitig automatisieren? im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von Ace_NoOne, 9. Mai 2006.

Thema: POST-Formulare Client-seitig automatisieren? Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Über ein Webformular beziehe ich Daten aus einer Datenbank. Da ich...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Über ein Webformular beziehe ich Daten aus einer Datenbank.
    Da ich keinen direkten Datenbankzugriff habe, muss ich mich mit den Beschränkungen des Webformulars herumärgern.

    In dem Formular muss ich im Grunde nur das gewünschte Datum eingeben und dann einen Button anklicken, der den Download der entsprechenden CSV-Datei veranlasst.

    Nun müsste ich dies jedoch für eine große Anzahl an Tagen machen, wodurch manuelle Eignabe des Datums u.Ä. praktisch nicht zumutbar ist.
    Leider benutzt das Formular die POST-Methode, sodass ich das Datum nicht über die URL eingeben kann (bei der GET-Methode könnte ich ja einfach .../showreport.do?report=...&date=2006-03-15 aufrufen und das dementsprechend automatisieren).

    Gibt es eine Möglichkeit, wie ich das Ganze trotzdem automatisieren könnte - also z.B. indem ich den HTTP-Anfrage im Rohformat sende?
    Ich bräuchte halt einfach eine Art Kommandozeilen-String, wo ich einfach nur das Datum ändern müsste...

    Für hilfreiche Hinweise wäre ich überaus dankbar!

    * Verschoben aus Sonstiges rund ums Internet *
     
  2. Bau dir doch einfach eine Datei die du dir lokal auf dem Desktop ablegst ;)

    Code:
    <p>
    09.05.2006
    <form action=url_zum_ziel target=_blank method=POST>
     <input type=hidden name=hier_der_name_des_datum_feldes value=09.05.2006>
     <input type=submit name=name_des_buttons value=beschriftung>
    </form>
    </p>
    <br />
    <p>
    10.05.2006
    <form action=url_zum_ziel target=_blank method=POST>
     <input type=hidden name=hier_der_name_des_datum_feldes value=10.05.2006>
     <input type=submit name=name_des_buttons value=beschriftung>
    </form>
    </p>
    <br />
    <p>
    11.05.2006
    <form action=url_zum_ziel target=_blank method=POST>
     <input type=hidden name=hier_der_name_des_datum_feldes value=11.05.2006>
     <input type=submit name=name_des_buttons value=beschriftung>
    </form>
    </p>
    <br />
    ....
    ....
    
    Wobei das Hidden-Feld und der Submit-Button den gleichen Namen haben sollten wie die im Onlineformular.

    Funktioniert aber nur, wenn der Refferer nicht abgefragt wird ;)
     
  3. Duh! Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht... :|
    Aber leider funktioniert auch das nicht; der CSV-Button ist kein SUBMIT-Button, sondern ein Button mit dem OnClick-Attribut exportCSV(); - leider blicke ich bei besagter JS-Funktion nicht durch, weshalb ich das Vorhaben wohl vergessen kann. :(

    Trotzdem vielen Dank!
     
  4. Kannste mal nen Link zu dem Formular geben, wenn nicht öffentlich, kannste mir den auch per KN schicken ;)
     
  5. Vielen Dank für das Angebot.
    Leider kann ich dir den Link nicht geben; der Zugang ist passwortgeschützt und es handelt sich um sensible Daten... :(
     
  6. Dann funktioniert mein Vorschlag eh nicht ;)
     
  7. Doch, tut er!
    Ich habe es - mehr durch Glück als durch Können/Wissen - irgendwie hinbekommen, die JS-Funktion in der lokalen Datei zum Laufen zu bringen, und jetzt funktioniert es (ich muss natürlich vorher eingeloggt sein).
    Jetzt muss ich nur noch die Automatisierung realisieren, und ich bin fertig!

    Danke nochmals!!


    UPDATE:
    Zu früh gefreut; die ausgegebene CSV-Datei enthält nur einen Error-String - also zurück zum JS-Code... ::)
     
  8. Ich glaube das Kind wird nicht zum Leben erweckt :2funny:

    IMHO gibbets da zu viele Variablen/Unbekannte die dynamisch per PHP vergeben werden.
    Die kann ich aber aus dem Quelltext natürlich nicht ersehen ;)
     
  9. Ich versuche es jetzt mit AutoHotkey[1] (quasi Windows-Makros) - ist zwar ein wenig riskant, wenn man nicht aufpasst (beim ersten Versuch musste ich neu starten, weil ich das falsche Fenster aktiviert hatte und das Skript wie wild rumgeklickt hat, sodass ich es nicht mehr beenden konnte :D ), aber den Zweck sollte es erfüllen.
    Zur Ehrenrettung von AHK: Natürlich kann man entsprechende Sicherheits-Abfragen einbauen, damit etwas Derartiges nicht passiert, aber dafür bin ich heute Abend zu faul... :eek:

    [1] http://www.autohotkey.com