PowerDVD - Ton stottert

Dieses Thema PowerDVD - Ton stottert im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von Feckon, 1. Sep. 2005.

Thema: PowerDVD - Ton stottert Hi. erstmal danke für eure Hilfe! habe einen nagelneuen Laptop - und nun spielt PowerDVD (neueste Version) die...

  1. Hi. erstmal danke für eure Hilfe!

    habe einen nagelneuen Laptop - und nun spielt PowerDVD (neueste Version) die DVD's nicht vernünftig ab - immer wieder Aussetzer mit der Tonspur, egal welche DVD ich nehme.
    An der Hardware kanns nicht liegen: 512 MB, 1,6 GHZ usw....
    Energieoptionen stehen auf volle Pulle, Laptop ist am Stromnetz...

    Also, was sagt ihr: Softwareproblem? oder Laufwerk vom Werk aus mit Fehler?

    Gruß, Markus
     
  2. Passiert das bei anderen Playern auch oder nur bei PowerDVD?
     
  3. Ruckeln die DVD s auch mit dem MediaPlayerClassic oder VLC?

    DMA beim Laufwerk aktiv?
     
  4. Sowohl be PowerDVD als auch WMP...

    DMA sollte aktiv sein...wo guck ich denn das nach bzw. was sollte eingestellt sein?
     
  5. Wie siehts bei den anderen beiden Playern aus?

    Die DMA-Einstellung findest in der Systemsteuerung unter System, wo genau hängt vom Betriebssystem ab.

    Kannst auch mal versuchen die Hardware-Beschleunigung in den Audio-Eigenschaften abzuschalten.
     
  6. Wie gesagt: auch bei anderen Palyern wie dem Media Player...

    Hardware Beschleunigung habe ich schon ganz runter gestellt, hat auch nichts gebracht.---

    Irgendwie läuft alles auf ein Hardwreproblem hinaus...
     
  7. Probier doch bitte mal den MPC oder VLC, die bringen eigene Codecs mit und sind somit nicht mit PowerDVD, WinDVD oder dem WMP zu vergleichen.

    Was macht die DMA-Einstellung?
     
  8. Mittlerweile hat der Support von Acer folgendes geantwortet:

    Bitte öffnen Sie den Gerätemanager und überprüfen Sie die Einstellungen des Primären und Sekundären IDE Kanals unter Erweiterte Einstellungen in den Eigenschaften des Kanals. Dort sollte für alle Kanäle und Geräte der Ultra-DMA Modus als aktueller Übertragungsmodus eingestellt sein.
    Sollte dies nicht der Fall sein, deinstallieren Sie bitte über den Gerätemanager alle Geräte unter IDE-ATA/ATAPI Controller und starten Sie den Rechner danach neu. Die Geräte werden dann neu erkannt und korrekt eingestellt. Sollte der Ultra-DMA Modus dann immer noch nicht eingestellt sein, installieren Sie bitte die aktuellen Chipsatztreiber von unserer Homepage und wiederholen Sie die Prozedur.

    Mal schauen, was das ergibt. Nachschauen ergibt folgendes:
    - Gerät 0, autom. Erkennung, DMA, wenn verfügbar: Ultra-DMA5-Modus
    - Gerät 1, , : Pio- Modus

    Es sei zu bemerken, dass sich die automatische Erkennung nicht verändern lässt...

    Werde morgen mal die Geräte deinstallieren und weiterschauen....
     
  9. Laptop läuft wieder - hab lt. anweisung von acer den ata/atapi treiber sowie den primären ide-kanal deinstalliert..
    bei neustart hat er die geräte neu erkannt, neu installiert samt treiber und nun
    - das war der trick -

    unter systemsteuerung/geräte/hardware/primärer ide-kanal/erweiterte Einstellungen bei Gerät 1 (also DVD) auch ultra-dma stehen . daran muss es gelegen haben, am speicherzugriff während des dvd-abspielens...

    danke für eure Hilfe, vllt. ist dies anderen eine Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

PowerDVD - Ton stottert - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Test] - Cyberlink PowerDVD 13 Windows XP Forum 20. Juli 2013
PowerDVD9 klappt nicht unter XP aber unter Win7 Windows XP Forum 6. Nov. 2011
PowerDVD 9 lässt sich nicht aktivieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 4. Juli 2009
PowerDVD 9 Ultra läst sich nicht öffnen Windows XP Forum 7. März 2009
Re: PowerDVD - nur 2 CD-Rom LW vorhanden. Windows XP Forum 7. Mai 2005