PowerPoint - Makros ausführen während einer Präsentation

Dieses Thema PowerPoint - Makros ausführen während einer Präsentation im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von matrix2305, 16. Apr. 2003.

Thema: PowerPoint - Makros ausführen während einer Präsentation ??? Frustration pur ??? Ich versuche noch schon seit Stunden ein Lösung für folgendes Power-Point-Problem zu...

  1. ??? Frustration pur ???

    Ich versuche noch schon seit Stunden ein Lösung für folgendes Power-Point-Problem zu finden. Ich möchte über einen Button innerhalb einer Präsentation ein Makro aufrufen. Präsentation läuft, Button drücken, Makro läuft ab...fertig. Schön wäre es gewesen, funktioniert aber nicht.

    Ich möchte über ein Makro auf Knopfdruck z. B. einen Pfeil oder eine Linie zeichen oder auch ein Bild an einer bestimmten Stelle während der laufenden Präsentation einfügen.

    Als gutes Beispiel wäre hier eine Präsentation im Stil der Quiz-Show Wer wird Millionär. Ich weiß zwar noch nicht, wann der Befragte einen Joker nehmen wird und erstelle aus diesem Grund ein Makro, welches dann zu gegebenem Zeitpunkt auf Knopfdruck den entsprechenden Joker durchstreicht und dann gehts weiter zur nächsten Folie.

    Damit der Joker auch auf den nachfolgenden Seiten durchgestrichen ersichtlich bleibt müsste die Änderung wohl auf der Master-Folie durchgeführt werden, oder?

    Egal wie ich es anstelle oder welchen Umweg ich auch gehe, mir will einfach keine Lösung für dieses Problem einfallen.

    Ich hoffe ich habt da eine Lösung für mich.

    Gruß und vielen Dank für eure Hilfe im Voraus

    Michael Braun ak mATriX2305
     
  2. Ola,

    nettes Problem ...
    Mit dem Master geht aber nicht, da die Präsentation ja scho läuft ... Ich hab also noch keine Idee ...
     
  3. Ich habe ja auch schon versucht, ein Makro zu schreiben, welches die Präsentation beendet, eine Änderung an der Präsentation vornimmt und dann wieder startet.

    Bis zu der Änderung komme ich, das funktioniert aber die Präsentation startet nicht wieder von neuem. Oder gibt´s da nen Trick.

    Ich dachte mir auch wenn umständlich aber es müsste funktionieren, wenn ich ein Makro aufzeichne, welches die Präsentation beendet, eine Änderung vornimmt und dann die Präsentation wieder startet. Das Makro ändert zwar, startet aber die Präsentation nicht wieder.

    Mir ist klar, dass ich auf Grund der Tatsache, dass ich nicht weiß von welcher Folie aus ich das Makro aufrufe dem Makro auch erst einmal beibringen muss von wo aus es die Präsentation wieder starten bzw. weiterlaufen lassen soll. Hierzu müsste ich für jede Seite ein eigenes Makro erstellen welches den jeweiligen Sprung auf die richtige Folie enthält um von hier aus dann wieder die Präsentation zu starten..........Will aber nicht starten....egal von wo aus.

    Gibt´s denn hierfür ggfs. eine Lösung
     
  4. Ola,

    hast Du das versucht?

    With ActivePresentation.SlideShowSettings
    .StartingSlide = 2
    .Run
    End With
     
  5. Hallöchen,

    habe folgendes Makro einem Objekt zugeordnet:

    Der letzte Absatz ist der Teil von Dir. Leider funktioniert das auch nicht. Vielmehr lässt sich zumindest bei mir die Präsentation auch von Hand nicht mehr starten, nachdem ich das Makro einmal ausgeführt habe.

    Fällt Dir/Euch dazu noch was ein....bitte bitte

    Gruß und danke

    Michael
     
  6. Ola,

    ich passe ...
     
  7. [Latein]
    Ohne jetzt groß Ahnung von Makros zu haben - dieser Gedanke:
    Wenn das Makro eine entsprechend geänderte Kopie der Präsentation unter einem anderen Namen erstellt, diese aufruft und dann erst das Original abschaltet...

    Das Makro könnte vor dem Umspeichern erst alle Seiten vor der aktuellen Seite löschen. Dann fällt das Problem weg, für jede Seite ein eiges angepasstes Makro zu schreiben.
    [/Latein]
     
  8. Ein Makropaar habe ich zum Laufen gebracht:

    ActivePresentation.DisplayComments = msoTrue
    bzw.
    ActivePresentation.DisplayComments = msoFalse

    das aktiviert (zeigt an) bzw. deaktiviert vorgefertigte Kommentare.

    Aber selbst ein vorgefertigtes Textfeld aus dem Hintergrund (hinter einer Zeichnung) in den Vordergrund zu bringen, ist mir im Präsentationsmodus bzw. als *.pps nicht gelungen.

    Falls jemand diese Probleme lösen kann, entstehen bei mir noch gleich die nächsten Fragen:
    Gibt es ein Makro (definiert über seinen besonderen Namen, z.B. wie in WORD) das sich automatisch mit der Präsentation startet oder
    welche Parameter muß mann angeben um ein Makro von der Kommandozeile zu starten?
    Warum sieht ein Hyperlink aus WORD zu einer *.pps nicht wie eine PPS aus??
    Warum zerreißt mir WORD folgenden Link: D:\MSOFFICE2000\OFFICE\powerpnt.exe \s E:\eigene Dateien\test.pps aber über eine test.bat mit eben diesem Befehl funktioniert, wenn man mal von dem sehr lästigen DOS-Fenster absieht???
     
Die Seite wird geladen...

PowerPoint - Makros ausführen während einer Präsentation - Ähnliche Themen

Forum Datum
Makros in Powerpoint Präsentation Windows XP Forum 30. März 2004
Word und Powerpoint hakeln. Filme abspielen führt zu Aufhängen Windows 10 Forum 17. Dez. 2015
PowerPoint 2003: Automatische Schriftgrößenanpassung abstellen Microsoft Office Suite 22. Aug. 2014
Artikel: PowerPoint 2013 - das wohl beste Powerpoint aller Zeiten Windows XP Forum 31. Okt. 2013
Alternative zu Powerpoint für Dauerschleife Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 17. Okt. 2013