Pretec MMCplus 4 GB

Dieses Thema Pretec MMCplus 4 GB im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von th.en, 8. Sep. 2006.

Thema: Pretec MMCplus 4 GB Ich habe seit heute die Pretec MMCplus 4 GB-Karte, die ich mir in erster Linie für mein Nokia 6230i gekauft habe....

  1. Ich habe seit heute die Pretec MMCplus 4 GB-Karte, die ich mir in erster Linie für mein Nokia 6230i gekauft habe.
    Sie funktioniert im Handy einwandfrei, auch in meinem Kartenleser (Billigteil von Digitus).

    Aber:
    Verbinde ich das Handy mit dem Nokia-Usb-Datenkabel und verwende es im Datenspeichermodus, sagt XP, die Karte sei nicht formatiert?! Ist aber voll...was im Handy auch alles problemslos funktioniert.

    Packe ich die Karte direkt in den Kartenslot vom Notebook - Texas Instruments PCIxx21 Integrated FlashMediaController (Treiber müßte aktuell sein: V. 1.0.3.1 vom 10.2.05) - bekomme ich die gleiche Meldung. Am Anfang hatte ich dann probiert, sie zu formatieren. Meldung: Windows konnte die Formatierung nicht beenden.

    Mein Kartenleser zeigt mir ordnungsgemäß als Dateisystem FAT an, die Fehlerüberprüfung verlief ohne Befund.

    Woran könnte das liegen?!
     
  2. Auch mit meinem USB-Adapter von Extrememory bekomme ich keinen Zugriff auf die Karte.

    Sind die Lesekapazitäten beschränkt?!
    Gibt es dafür eine Treiber/Softwarelösung?

    Es wundert mich nur, dass alles mit dem externen Kartenleser funktioniert...
     
  3. Dachte, es könnte vielleicht am Dateisystem liegen. Also habe ich versucht, die Karte mit FAT32 zu formatieren. XP war wieder diesselbe Fehlermeldung wie oben aus. Auf DOS-Ebene führte die FAT32-Formatierung dazu, dass die Karte nur noch eine GRöße von 488 MB hatte...

    Dann habe ich dieses Tool gefunden: HP USB Disk Storage Format Tool

    Damit hat die Formatierung im Kartenleser in FAT32 ordnungsgemäß funkktioniert. Erkannt wird sie aber weder im Slot noch im USB-Adapter :mad: