Primary IDE Controller Problem

Dieses Thema Primary IDE Controller Problem im Forum "Hardware" wurde erstellt von at, 12. Apr. 2004.

Thema: Primary IDE Controller Problem Hi, hab folgendes Problem: Im Gerätemanager werden Fehler beim Festplattencontroller angezeigt, gelbes...

  1. at
    at
    Hi,

    hab folgendes Problem:

    Im Gerätemanager werden Fehler beim Festplattencontroller angezeigt, gelbes Ausrufezeichen.
    Unter Laufwerke wird nur eine Platte angezeigt und diese ist mit einem roten X markiert, obwohl 2 Platten eingebaut sind.
    Unter den Eigenschaften der Platte wird angegeben:
    Das Gerät funktioniert nicht, da ein Gerät von dem es abhängt (Primary IDE Controller) dynamisch deaktiviert wurde Primary IDE Controller, Gerät nicht vorhanden Code 10, aktualisieren Sie die Gerätetreiber
    Ein aktualisieren der Gerätetreiber hatte jedoch nichts geändert.

    TrueImage SE behauptet es könne KEINE Platten finden und bricht ab.
    Der Rechner bootet aber ohne Probs, ich kann auch auf eine mit PM6 erstellten Partition auf der 2. Platte zugreifen.
    Beide Platten sind auch richtig gejumpert, 1.Platte Prim.Master, 2.Platte Prim.Slave.
    Entferne ich die 2. Platte aus dem Rechner sind alle Fehler im GM weg.

    Das ganze nervt gewaltig.

    Hoffendlich weis hier jemand wo der (Oster)Hase im Pfeffer liegt. :)

    ----
    Board-Epox EP 8KHA+ Socket A 266A Chipsatz Treiber-VIA 4in1-436v
    BIOS-Award 6.00 PG 11/02/2001
    CPU-Athlon XP 1700+
    Platte1-IBM 40GB IC35L040AVVA 07 U-ATA100 7200rpm Prim. Master
    Platte2-IBM 40GB IC35L040AVER 07 U-ATA100 7200rpm Prim. Slave
    Windows, 98se
    ----

    Danke
     
  2. Moin,

    hast mal den kompletten IDE-Controller aus dem GM entfernt und bei einem Naustart von Win neu erkennen lassen ?

    Hast du mal mit der TrueImage CD gebootet ?
    Werden da beide Platten richtig angezeigt ?

    Was passiert wenn du die 2te Platte mal an den Sek-Port als Slave anklemmst ?
     
  3. at
    at
    Hi,

    zu 1:
    Ja, aber ohne Ergebnis.
    zu2:
    Ja, Aber auch hier behauptet TISE es könne keine Platten finden.
    zu 3:
    Am Sek.Port habe ich einen DVD-Player(Master) und einen CD-Brenner(Slave). Die funktionieren auch nur so. Wenn ich das verändere, klappts mit dem Brenner nicht mehr. Ausserdem, vor 4 Wochen gings ja noch mit den 2 Platten. Hatte damals die 2. Platte leer gemacht um Linux zu testen. Dann alles wieder entfernt und wollte die 2. Platte wieder als Image-Platte für TISE verwenden.
    Mich wundert nur, dass ja alles funktioniert, booten, Partitionieren (mit PM6), beschreiben ect.

    Nachtrag:

    Habe die 2. Platte als Master gejumpert und alleine als Prim.Master eingebaut, alles ok.
    Die bootet, keine Fehler im GM, TISE arbeitet auch wie immer.

    Sobald ich jedoch 2 Platten im Rechner habe ist der Müll wieder da.
    Sieht so aus, als könnte ich nur noch mit EINER Platte arbeiten.

    Wenn jemand noch eine Idee hat, her damit !!
     
  4. Erstmal im Bios nachschauen, ob beide IDE-Ports enabled sind.....
    Ggf die neuesten Chipsatztreiber installieren.
    Kabel nachschauen ( und Stecker) - evtl auch Kabel mal auswechseln.
     
  5. at
    at
    Hi,

    Danke fürs Antworten, aber das Prob hat sich erledigt. :)
    Nachdem ich ein älteres TI-Image von CD zurückgespielt habe, war seltsamerweise alles wieder in Ordnung.

    Woran das alles nun gelegen hat weis ich nicht, hauptsache ich kann wieder mit 2 Platten arbeiten.
     
Die Seite wird geladen...

Primary IDE Controller Problem - Ähnliche Themen

Forum Datum
Primary Bus Master IDE controller ausser kraft Hardware 29. Sep. 2006
'Primary' oder 'Secondary' IDE-Controller? Hardware 19. Dez. 2003
PC zusammengebaut: primary channel: drive not found, secundary channel: drive no Treiber & BIOS / UEFI 11. Juli 2006
Schnellste IDE-Konfiguration (Primary, Secondary, Master, Slave) Windows XP Forum 14. März 2005
SATA-HDD und Brenner an Primary Slave ? Windows XP Forum 23. Okt. 2003