Problem bei Internetfreigabe über WLAN

Dieses Thema Problem bei Internetfreigabe über WLAN im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von franky96, 25. Juli 2005.

Thema: Problem bei Internetfreigabe über WLAN Hi Leute, ich möchte bei meinem Desktop PC die Internetfreigabe über einen WLAN Stick aktivieren, sodass ich mit...

  1. Hi Leute,

    ich möchte bei meinem Desktop PC die Internetfreigabe über einen WLAN Stick aktivieren, sodass ich mit meinem Laptop via WLAN surfen kann wenn mein Rechner an ist.
    Bei der WLAN-Netzwerkverbindung am Desktop PC habe ich den Haken unter Erweitert Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die Internetverbindung dieses Computers zu verwenden gesetzt.
    Die WLAN Verbindung zwischen Schlepptop und PC kommt zustande aber ich komme nicht ins Internet.

    Muss ich noch irgendwelche anderen Einstellungen vornehmen ?
    Was mir auffällt ist folgendes:

    Wenn ich die WLAN Verbindung mit dem Haken bei der Internetfreigabe aktiviere geht meine Internet Verbindung am Desktop PC verloren.
    Eigentlich soll es ja auch so möglich sein, dass beide PC´s gleichzeitig ins I-Net kommen .....

    Hat wer Tipps für mich ?

    Herzlichen Dank !
     
  2. Hat keiner eine Idee ?
    Hmpf ....
     
  3. Habe ich schon rauf und runter gelesen sowie alle weiteren Anleitungen im Netz !
     
  4. Zusatzinformation:

    ich habe einen desktop pc der hängt direkt per lan am router und somit hat er internet.
    an diesem habe ich einen wlan stick. über diesen soll mein laptop, dass schon eine wlan karte hat ins internet.
    dies möchte ich mit der internetfreigabe am desktop pc ermöglichen.

    bei netzwerksverbindungseinstellungen am desktop pc habe ich folgendes eingestellt:

    wlan verbindung:
    feste ip: 192.168.0.1
    subnet-mask: 255.255.255.0
    Haken bei Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die Internetverbindung dieses Computers zu verwenden gesetzt und die LAN-Verbindung gewählt.

    lan verbindung:
    automatische ip
    (momentan 192.168.69.1 per DHCP zugewiesen vom Router. router hat die 192.168.69.x)

    bei netzwerksverbindungseinstellungen am laptop pc habe ich folgendes eingestellt:

    wlan verbindung:
    feste ip: 192.168.0.2
    subnet-mask: 255.255.255.0
    standardgateway: 192.168.0.1
    bevorzugter dns-server: 192.168.0.1
     
  5. Warum hängst Du nicht einen WLAN AccessPoint direkt an den Router somit kannst Du ohne Probleme unabhängig vom PC ins Internet. Deine Lösung das Du einen WLAN-Stick als Netzwerkverbindung verwendest ist mir nicht bekannt da dadurch Dein Desktop jetzt mit zwei IP-Adressen zu kämpfen hat.

    Mfg. Walter
     
  6. Kann ich das einfach so machen ?
    Habe eine Telefonanlage.
    Eumex 704 PC LAN !

    Wie teuer ist sowas und wie wird der falls es gehen sollte an die Telefonanlage angeschlossen ?
     
  7. Leider kenne ich diese Anlage nicht, wenn es aber möglich ist gleichzeitig mit mehreren PC,s ins Internet zu gehen wäre es kein Problem einfach den WLAN AccessPoint an einen Ethernetanschluss anzuschliessen. Bei DSL oder ADSL funktioniert das.

    http://www.pctipp.ch/helpdesk/kummerkasten/archiv/internet/26805.asp

    Bei einem normalen Analog oder ISDN Modem kannst Du aber nur mehrere PC,s über die Internetfreigabe für das Internet freigeben und der PC mit dem Modemanschluss muss immer eingeschaltet sein.

    Ist das Deine Einrichtung beim Text unten ?


    http://www.telekom.de/dtag/downloads/b/b704_tt.pdf

    So ein WLAN AccessPoint kostet so ca. Euro 100.00 , wichtig ist das dieser zu Deiner WLAN Karte passt.

    Mfg. Walter
     
  8. Ah jetzt ja - du hast also einen Router...
    Dann ist klar, warum ICS nicht funktioniert - ICS dient der Freigabe und gemeinsamen Nutzung von Wählverbindungen. Für Routerverbindungen ist ICS nicht geeignet.

    Erstell doch einfach ne Netzwerkbrücke zwischen LAN und WLAN auf dem Desktop und alles ist gut.

    Cheers,
    Joshua
     
  9. Ja das ist meine TK Anlage mit integriertem Router richtig !

    Ich habe mir extra einen WLAN Stick gekauft für den Desktop PC weil der sowieso immer an ist und ich mit dem Laptop im Haus und Garten mobil sein möchte. Dies aber auch nur selten und von daher gebe ich keine 100 Euro aus. 14 Euro für den WLAN Stick reichten mir schon. Es ist ja definitiv möglich das über die Internetfreigabe dann zu machen an dem Desktop PC über den WLAN Stick nur es geht noch nicht !!!

    @ Joshi:
    Mit der Netzwerkbrücke zwischen WLAN und Netzwerkverbindung am Desktop PC habe ich auch schon probiert ging aber auch nicht.
    Dann muss ich doch am Laptop als Gateway und DNS die IP von der Brücke nehmen oder ?
     
Die Seite wird geladen...

Problem bei Internetfreigabe über WLAN - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzwerk einrichtung mit internetfreigabe Problem !!! Windows XP Forum 18. Feb. 2012
problem mit internetfreigabe Netzwerk 10. Nov. 2007
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016