Problem-Lösung: PC/Laptop mit WinXP bezieht keine Netzwerkadresse über DHCP

Dieses Thema Problem-Lösung: PC/Laptop mit WinXP bezieht keine Netzwerkadresse über DHCP im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Gast, 2. Nov. 2007.

Thema: Problem-Lösung: PC/Laptop mit WinXP bezieht keine Netzwerkadresse über DHCP Hallo, mein Problem war, dass mein Laptop weder über WLAN noch über LAN vom DHCP-Server des DSL-Routers eine...

  1. Hallo,
    mein Problem war, dass mein Laptop weder über WLAN noch über LAN vom DHCP-Server des DSL-Routers eine IP-Adresse beziehen konnte. Windows XP arbeitete und arbeitete, aber nichts passierte.

    Die Lösung des Problems:
    WLAN und LAN über Netzwerkeinstellungen deaktivieren.
    Dann: Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste -> DHCP-Client auf AUTOMATISCH stellen!!!
    Dann: WLAN und LAN wieder aktivieren.
    Und schwupps -> Dein Rechner hat eine IP vom Router!

    Viele Grüße
     
  2. Und was will uns das sagen?
    Das mit deaktiviertem/nicht gestartetem DHCP-Client keine automatische IP-Vergabe erfolgt sollte eigentlich nur logisch sein....
     
  3. Klar ist das logisch, aber man verzweifelt schier an dem Problem, wenn man
    1. nicht weiß, dass es einen Dienst in Windows XP gibt, der DHCP aktivieren/deaktivieren kann und
    2. dieser Dienst aus unerfindlichen Gründen nicht automatisch gestartet wird.

    Ich habe diesen Eintrag verfasst, nachdem ich als WinXP-Neuling einige Tage mit diesem Problem verbracht habe und eine Google-Suche mit den Stichworten winxp dhcp keine Netzwerkadresse tausende von Ergebnissen hervorbrachte. Es scheint zig User zu geben, die auch dieses Problem haben. Nachdem ich nur durch Zufall auf die Lösung gestoßen bin, dachte ich, dass es nicht schaden kann, anderen eine kleine Hilfestellung zu geben. Oder?

    Viele Grüße