Problem mit Benutzerverwaltung

Dieses Thema Problem mit Benutzerverwaltung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von template, 20. Mai 2005.

Thema: Problem mit Benutzerverwaltung Hallo, ich habe eine kleines Problem mit der Benutzerverwaltung und hoffe das vielelicht jemand hier im Forum eine...

  1. Hallo,

    ich habe eine kleines Problem mit der Benutzerverwaltung und hoffe das vielelicht jemand hier im Forum eine Idee hat.

    Folgender sachverhalt:
    - Im Netzwerk läuft ein Windows 2003 Server. Er ist nicht als Domänencontroller eingerichtet, soll aber als Datei und Druckserver dienen.
    - Nun hängen ein (ca. 6) Computer an diesem Server, auf denen die Benutzerverwaltung jeweils nur lokal gehandlet wird, sprich auf jedem dieser Rechner ist lokal der passende Benutzer angelegt worden.
    - Nun habe ich auf dem Server diese ganzen lokalen Benutzer nocheinmal erstellt, damit jeder Zugriff auf die Freigaben, den Drucker etc. hat.

    Jetzt kommt mein Problem:
    Nur die Benutzer anlegen reicht ja nicht. Diese sollten für einen automatisierten Ablauf (sprich, das der Benutzer nicht jedesmal nach dem Start das passwort neu angeben muss) auch das selbe Passwort haben wie die Benutzer auf den lokal verwalteten Rechnern. Gut, das kann man schon einmal so einstellen aber sobald der Benutzer sein Passwort lokal ändert, stimmt es mit dem vom Server nicht mehr überein und dann haben wir den Salat.

    Eine Domäne einrichten ist wie gesagt nicht ganz das, was wir machen wollten, da es bis jetzt auch ohne gut geklappt hat und wir die abhängigkeit vom Server nicht unnötig erhöhen wollten.

    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit in Windows 2003 Server, anonyme Anmeldungen zuzulassen? (sprich nur benutzername, passwort egal)

    Wäre für jede Hilfe dankbar.

    Vielen dank im voraus
    template
     
  2. Klar, anonyme Anmeldungen sind schon möglich - aber damit geht die Sicherheit der Maschine in den Keller, soll heissen, das auch jeder Gast, der zufällig mal im Netzwerk ist, VOLLZUGRIFF auf deine Daten hat.

    Was spricht denn gegen eine Domäne ?!?
    Abhängig vom Server als Datengrab bist du doch auch jetzt schon, warum also nicht die volle Leistungsfähigkeit einer Domäne ausreizen und sich z.B. mit solchen Problemchen nicht mehr rumärgern ?!?
    Anleitung dazu gibts hier:
    http://www.wintotal.de/Artikel/w2003server1/w2003server1.php

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Vielen dank für die schnelle Antwort

    Das mit dem Vollzugriff für alle ist auch wenns komisch kling in der Firma kein Problem. Natürlich sind wir jetzt schon ganz schön abhängig vom Server, aber selbst wenn der mal abfackeln sollte, kann man immerhin noch lokal arbeiten, ins Internet usw. Die Entscheidung liegt leider (wie so of im Leben;)) im Endeffekt auch nicht bei mir. So oder so müsste man sich darüber sicher nochmal gedanken machen aber jetzt würde es mich trotzdem interessieren, wie ich diesen Anonymen Zugang einrichten könnte.

    Danke
    template
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit Benutzerverwaltung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Problem mit Benutzerverwaltung Windows XP Forum 6. Aug. 2006
Probleme bei Benutzerverwaltung auf W2003SBS Netzwerk 4. Okt. 2004
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016