Problem mit BeSweet GUI

Dieses Thema Problem mit BeSweet GUI im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von FreddiePrince, 1. Juni 2005.

Thema: Problem mit BeSweet GUI Hallo, ich möchte ein avi umwandeln und gehe dabei genau so vor, wie es auf...

  1. Hallo, ich möchte ein avi umwandeln und gehe dabei genau so vor, wie es auf http://www.wintotal.de/Artikel/codierenavi/codierenavi.php geschildert wird.

    Dabei ergibt sich folgendes Problem:

    Im Abschnitt Das Coden der Tonspur heißt es: Daher kann man ein vorgefertigtes Profil in BeSweet verwenden. Der Name des Profils ist DSPguru_MP2@192kbps, also diesen Eintrag einfach anklicken.
    Dieses vorgefertigte Profil wird bei mir allerdings nicht angezeigt. Folgedessen kann ich es auch nicht anklicken. Das Einzige, was an der Stelle angezeigt wird, ist Default Profile.

    Wer weiß weiter? Danke im Voraus!

    [blue]Link korrigiert[/blue]
     
  2. Hab mir eben mal BeSweet und die GUI bei WT runtergeladen, es sind die entsprechenden Profile in der Datei DD-Profile.ini vorhanden.

    Das benötigte Profil heisst jetzt aber DSPguru_MP2_for_SVCD
     
  3. Gib mir mal bitte den Link von der Seite, von der du es runtergeladen hast. Vielleicht habe ich eine veraltete Version?!
     
  4. Okay, habe entdeckt, dass du die Antwort zu meiner Frage bereits gegeben hattest. Habe mir die Version runtergeladen; diesmal sind in der Tat Profile vorgegeben. Na dann probiere ich's mal weiter! Danke!
     
  5. Mist, die Probleme gehen weiter...

    1. In der bereits genannten Beschreibung (s. den Link oben) heißt es zudem, man muss den Pfad der exe-Datei angeben. Dies habe ich getan.

    Wenn ich jetzt meine wave-Datei in mp2 umwandeln will und dazu auf wave to mp2 klicke, öffnet sich jedoch ein Fenster, das mich auffordert, die exe-Datei anzugeben. Da heißt es You've picked BeSweetGUI.exe instead of BeSweet.exe.
    Aber wie soll ich denn BeSweet.exe anklicken, wenn das von mir verwendete Programm doch die BeSweetGUI-Version ist und infolge dessen auch nur die dazugehörige exe-Datei existiert?

    2. Weiterhin verwundert mich ein Widerspruch in der Anleitung, den ich mir nicht erklären kann.
    Im ersten Abschnitt (Trennen von Bild und Ton der avi-Datei) steht: Das heißt, man muss (...) die Dateiendung von wav in mp3 ändern.
    Im nächsten Abschnitt (Das Coden der Tonspur), in dem erklärt werden soll, wie genau das nun geht, ist allerdings davon die Rede, dass mp3 in mp2 umgewandelt wird.
    Wer sich die ersten drei Absätze der Anleitung mal durchliest, dem wird der Widerspruch vielleicht auffallen. Wie kann man diesen erklären? Muss ich die isolierte Tonspur denn jetzt in mp2 umwandeln oder in mp3?
     
  6. Da ich der Verfasser des Textes bin, melde ich mich auch mal zu Wort.

    1. Du brauchst auch die BeSweet.exe. Die GUI ist nur die grafische Benutzeroberfläche, eigentlich ist BeSweet ein Kommandozeilentool. Das heißt, du müsstest alle Parameter etc. per Hand eingeben. Die GUI ereledigt das für dich, indem die Parameter an die BeSweet.exe übergeben werden. Dafür brauchst du aber _zwingend_ die BeSweet.exe.
    Allerdings steht das bei unserem Softwareeintrag von BeSweet dabei, der im Artikel verlinkt ist.
    Des Weiteren sagt dir die Fehlermeldung ja ziemlich eindeutig, was gefordert ist ;)

    2. Das ist kein Wiederspruch, sondern Nandub extrahiert aus einer avi Datei immer eine wav, egal ob es in Wirklichkeit eine wav ist oder nicht. Die Endung wird von Nandub immer auf *.wav gesetzt. Da unter den meisten avi-Dateien aber keine wav liegt, sondern eine mp3, musst du die Endung ändern, da BeSweet sonst nicht mit der Datei klarkommt.
    Für eine SVCD hingegen brauchst du mind. mp2 als Format, da mp3 kein SVCD-Standard ist.
    Das ist also kein Wiederspruch und ich kann den genannten Wiederspruch noch nicht mal im Ansatz nachvollziehen. :)
     
  7. Die exe-Datei ist jetzt vorhanden und wird auch erkannt, allerdings erkennt BeSweet jetzt die eigentliche Datei nicht, weil die Datei unter der Endung wav vorhanden ist.
    In deiner Anleitung steht ja auch Das heißt, man muss nun im Windows-Explorer den Ort der gespeicherten Tonspur aufsuchen und die Dateiendung von wav in mp3 ändern.
    Wie genau aber mache ich das?
     
  8. Öhm ja, ändere die Dateiendung am Speicherort der Datei von wav auf mp3. That's it :)
    Sorry, ich kanns net einfacher erklären.
     
  9. Daran lag's. Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit BeSweet GUI - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016