Problem mit EPOX 8KHA+

Dieses Thema Problem mit EPOX 8KHA+ im Forum "Hardware" wurde erstellt von DJRico0503, 9. Sep. 2003.

Thema: Problem mit EPOX 8KHA+ Hi! Habe irgendwie Probleme mit meinem System: Mainboard: EPOX 8 KHA+ Bios vom 29.04.2003 (neueste), Prozessor: AMD...

  1. Hi!
    Habe irgendwie Probleme mit meinem System:
    Mainboard: EPOX 8 KHA+ Bios vom 29.04.2003 (neueste), Prozessor: AMD 2800+ mit Kühler: Arctic Cooling Copper Silent 2, 2 x DDR-Ram 512 MB Markenteil, Netzteil: Zalman 400 W, Adpatec SCSI Karte 29160 + Seegate SCSI Festplatte, 2 x Soundkarten (Terratec mit Frontmodul + SB), 2 x Maxtor Festplatten, 1 x CD-Rom, 1 x CD / RW, 2 x 80 mm Gehäuselüfter, 1 + Realtek Netzwerkkarte.
    --> Schon bei der Installation ging vieles nicht. Auch Epox konnte nicht weiterhelfen. Habe die Spannung von den RAM Modulen auf 2,90 v erhöht und so läuft es auch. Allerdings friert bei Spielen nach einiger Zeit das Bild ein bzw. beendet das Spiel ohne Fehlermeldung.
    Meine +5V Spannung liegt bei 4,89, CPU Spannung: 1,65 V, Temperatur der CPU: zwischen 58 und 60 Grad Celsius.
    Was kann man da noch machen??? :'(
     
  2. Als ertses würde ich mal die Spannungen beim RAM wieder auf normal setzen, das erscheint mir doch recht hoch.
    Ist dein Netzteil in Ordnung? Könnte aber auch ein defekter RAM sein.
    Evtl. mal einen raus nehmen.
     
  3. Habe die Spannung mal auf Normal gestellt, da hat sich Windows ab Netzwerk aufgehangen. Nach Erhöhung dieser Spannung ging wieder alles. Der RAM wurde schon 4 mal von mir ausgetauscht. Netzteile wurden 3 verschiedene versucht, mit 400, 420 und 450 Watt. Kann es aber auch nicht sein!
     
  4. Das ist reine Glückssache ob das Board mit 166 FSB läuft,ist ja eigentlich nur als 133iger ausgelegt. ich bringe den Pc nicht mal zum starten.Du brauchst auch mindestens 2700er Rams.Also ich habe den Multi auf 15x und den FSB auf 140 erhöht so läuft er wenigsten erst mal stabil als XP 2600+,bis ich mir ein neues 166er oder 200ter zulege.
    kannst ja mal hier kucken

    http://www.forum-inside.de/cgi-bin/forum/topic.cgi?forum=1&topic=5988
     
  5. So ist es aber nicht. Seit dem BIOS Update vom 25.04.2003 unterstützt das 8KHA+ Prozessoren mit max. 2800 und auch den 2700 RAM, den ich ja auch eingebaut habe. Nach einer erneuten Telefonauskunft von EPOX, wurde mir bestätigt dass verschiedene RAM Module mit unterschiedlichen Spannungen nur korrekt laufen. Manche wirklich mit 2,9 V. Es funktioniert ja auch mit dieser Spannung und erkennt auch den RAM Speicher als 2700 mit 333 MHz FSB.
     
  6. aber wie Du ja feststellen mußtest läuft Dein System nicht stabil.
     
  7. Hier noch ein Kommentar von Epox, habe ich in einem anderen Forum gesehen:

    Das 8KHA+ hat zwar ab 166MHz einen Teiler 5 aber bei dieser Frequenz wird der Chipsatz und das Mainboard-Layout zu stark übertaktet. Daher ist keine Freigabe zu erwarten.
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit EPOX 8KHA+ - Ähnliche Themen

Forum Datum
Epox EP-8K7A Probleme, Hilfe!!! Treiber & BIOS / UEFI 2. Feb. 2004
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016