Problem mit FDISK (DOS)

Dieses Thema Problem mit FDISK (DOS) im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von ttl, 17. Juli 2003.

Thema: Problem mit FDISK (DOS) Ich habe alle Partition meiner Festplatte gelöscht. Dann möchte ich primäre DOS-Partition für Win ME erstellen. Aber...

  1. ttl
    ttl
    Ich habe alle Partition meiner Festplatte gelöscht. Dann möchte ich primäre
    DOS-Partition für Win ME erstellen.
    Aber es gibt Meldung:
    Kein Speicherplatz zum Erstellen einer DOS-Partition

    Vorher Meldung beim
    Installieren von WIN ME:Beim HPFS- oder NZFS-Festplatte müssen Sie
    eine DOS-Partition erstellen. Ich habe mit FDISK /MBR versucht. Kein Erfolg !

    Kein Speicherplatz zum Erstellen einer DOS-Partition
    Die Festplatt ist leer und hat 20 GB. Wieso gibt es diese Meldung?.
    Vorher habe ich Win 2000 Professional installiert.
    Vielleicht ist Problem bei WIN 2000 oder ist der MAXTOR-Festplatt nicht ok ?.




    Kann Jemand mir helfen ? Vielen Dank.
     
  2. Hallo,

    sowie ich die Sache sehe hattest Du vorher Win2000 auf der Platte und die Fehlermeldung deuted darauf hin, daß dieses System mit NTFS gelaufen ist. Wahrscheinlich ist die gesamte Platte auf NTFS gestellt und für eine DOS-Partition ist kein Platz mehr.

    Nun WinME kann mit dem Dateisystem NTFS nichts anfangen, es benötigt FAT32. Inwieweit sich mit hauseigenen Mittel (format, fdisk, convert) ein NTFS-System auf Fat32 konvertieren läßt oder ganz löschen läßt um dann die Platte in Fat32 neu zu generieren, weis ich nicht. Glaube möglich ist dies mit Partition Magic.

    Na ja, vieleicht melden sich die Fachleute hier noch zu Wort.

    MfG maneich
     
  3. Auch wenn FDISK nicht mit NTFS umgehen kann - es kann dir immerhin mitteilen, ob und wieviel Platz denn auf der Platte überhaupt noch frei ist.
    Diese Info vermisse ich ehrlich gesagt ein wenig.....

    Ein Tool, mit dem du die Platte angehen kannst, ist z.B. das Win2000 Setup - einfach CD rein, booten lassen, im Setup dann die Platten neu partitionieren und formatieren -als FAT32 natürlich- und dann SETUP einfach beenden, WinME CD rein und ab dafür....

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Dieser Befehl nützt dir überhaupt nix wenn du eine Partition formatieren oder erstellen willst, von daher schon mal der falsche Befehl wenn du eine Partition formatieren willst.

    Mit FDISK /MBR schreibst nur den MasterBootRecord neu und findet normalerweise Anwendung wenn dieser beschädigt ist.

    mfg. gimondi
     
  5. Hi, lies mal dies durch
    http://www.wintotal.de/Artikel/fdisk98/fidsk98.php
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit FDISK (DOS) - Ähnliche Themen

Forum Datum
C: Partition vergrößern - Sektorfehler - Problem GParted/fdisk Windows XP Forum 11. Apr. 2012
fdisk problem datenträgerbezeichnung Windows XP Forum 13. Jan. 2006
Partitionierungsproblem- HDD unter FDISK nicht richtig erkannt Windows XP Forum 11. Apr. 2005
FDISK Problem Win98 Windows 95-2000 14. Juni 2003
FDISK_PROBLEME Windows XP Forum 30. Mai 2003