Problem mit Jpeg-, bzw. PDF-Datei! Suche Software!

Dieses Thema Problem mit Jpeg-, bzw. PDF-Datei! Suche Software! im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von nikola75, 16. Mai 2009.

Thema: Problem mit Jpeg-, bzw. PDF-Datei! Suche Software! Hallo, habe ein paar Bildschirmgrabber ausprobiert und bei allen dasselbe Problem. Wenn ich Abbilder einer...

  1. Hallo,
    habe ein paar Bildschirmgrabber ausprobiert und bei allen dasselbe Problem.
    Wenn ich Abbilder einer Internetseite auf meinen PC als jpeg oder PDF-Datei speichere ist die Schrift sehr schwierig zu lesen.
    Gibt es ein Programm mit dem ich kleine Schriften innerhalb einer jpeg- oder PDF-Datei vergrössern kann, so daß die Schrift so scharf wie möglich und lesbar bleibt, ohne beim zoomen verschwommen auszusehen?
    Oder aber vielleicht ein Programm, mit dem ich, nach Bedarf gezielt einen bestimmten Textbereich der PDF-Datei auswählen und den Text innerhalb der Datei vergrössern kann, so daß man ihn noch lesen kann?
    Wäre dankbar für jede Hilfe!
     
  2. Dein Problem hat mit der JPG-Kompression zu tun, die umso besser wirkt, je mehr gleichmäßige Flächen eine Bitmap hat. In Schriftbereichen ist das nicht der Fall, hier wird beim Komprimieren regelmäßig die Schrift in ihrer Lesbarkeit beeinträchtigt. Du kannst das sehr leicht selbst zu Testzwecken nachvollziehen, indem Du eine beliebige Bitmap mit einem Bildbearbeitungsprogramm als JPG speicherst. Oftmals bietet die Software hierbei Optionen an, die mit Qualität, Dateigröße, Kompression und Glätten zu tun haben. Hier gilt generell: Je geringer die Dateigröße, die nach dem Speichern herauskommt, desto schlechter die Bildqualität.

    Auf Deine Bildschirmgrabber umgemünzt heisst das, dass Du hier in den Voreinstellungen nachsehen solltest, ob solche Optionen vorhanden sind, und diese auf bestmögliche Qualität einstellst. Alternativ dazu solltest Du auch sehen, ob der eine oder andere Grabber in einem anderen Bildformat speichern kann, z.B. PNG, BMP, TIF oder dergleichen. Diese sind entweder komplett kompressionsfrei oder haben nur geringe Kompressionsraten und erzielen deshalb gute Bild- und Schriftqualitäten (natürlich zu Lasten der Dateigröße, die teilweise enorm ausfallen kann). Eventuell kannst Du Dir schon auf diese Weise ein an sich unnützes Installieren von Software ersparen.

    Viel Erfolg!
     
  3. Hallo Nikola,
    für Screenshots ist das PNG-Format am besten geeignet. Es komprimiert verlustfrei und bringt bei Screenshots - anders als bei Fotos - eine sehr gute Kompressionsrate. Häufig ist ein Screenshot im PNG-Format kleiner als einer im JPG-Format mit guter Qualität. Das JPG-Format ist für Screenshots nicht so gut geeignet, da es nicht verlustfrei arbietet und Kanten verschmiert. Du siehst es daran, dass Du Schriften nicht mehr so gut lesen kannst. Alternativ kannst Du auch das TIFF-Format mit LZW-Komprimierung verwenden, das koprimiert ebenfalls verlustfrei. Das BMP-Format ist zwar ebenfalls verlustfrei aber nur deshalb, weil es gar nicht komprimiert. Es ist wegen der Dateigröße daher nicht so gut geeignet.
    Viele Grüße - Ulrich
     
  4. :1
    Hallo,
    lieben Dank euch beiden! Mit dem Speichern ins PNG-Format habe ich es hinbekommen!
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit Jpeg-, bzw. PDF-Datei! Suche Software! - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016