Problem mit Maxtor Festplatte Windows stürzt ab

Dieses Thema Problem mit Maxtor Festplatte Windows stürzt ab im Forum "Hardware" wurde erstellt von Stimpy77, 23. Apr. 2006.

Thema: Problem mit Maxtor Festplatte Windows stürzt ab Hallo Ich habe eine Maxtor 7Y250PO Festplatte und verwende sie schon ohne Probleme seit 2 Jahren. Nun ist ein...

  1. Hallo

    Ich habe eine Maxtor 7Y250PO Festplatte und verwende sie schon ohne Probleme seit 2 Jahren. Nun ist ein seltsames Problem aufgetreten, welches ich nun schildere:

    Im Betrieb unter Windows XP fängt die Festplatte an zu ticken, also es hört sich ungefähr so an , als würde der Lesearm an die Gehäusewand schlagen, vergleichbar mit einem alten C64 - Floppy. Dieses Problem tritt sehr unregelmaessig auf. Eine Formatierung der Systempartiton und eine XP Neuinstallation hat auch nicht geholfen.
    Danach kann man nichts mehr machen, weder Taskmanager noch Stand-By.
    Das einzige was hilft , ist den Computer radikal auszuschalten, was ich nur sehr ungern mache.

    Ich hoffe jemand kann mir helfen.

    Mein System:

    Amd Athlon 64-Bit 3,2 Ghz(Clawhammer)
    1 GB Ram
    und Radeon 9600 Series
    und einen VIA Chipsatz
    es handelt sich um den Volks-pc
    von Fujitsu-Siemens
     
  2. Steinstark danke für die schnelle Antwort hattest du das gleiche Problem?
     
  3. Nö ich nicht aber das Problem haben wir auf Arbeit schon paar mal gehabt, allerdings von unterschiedlichen Herstellern ;)
    Greetz Uwe :)
     
  4. Bietet Siemens noch Garantie auf das Gerät?
    Alternativ auch mal bei Maxtor nachschauen ob die evtl. noch Garantie auf die Festplatte geben.
    In beiden Fällen könntest Du noch kostenlos Ersatz bekommen. Erwarte aber nicht, dass man auch Deine Daten sichert. Das wird nicht passieren.

    Eddie
     
  5. Die 24 Monate währende Vor Ort Austausch garantie ist am 4.4.2006 leider abgelaufen. Ich hoffe ich kann das Problem mit dem flashen der neuen Firmware (wie im Wiki beschrieben) der Platte beheben. Sonst werd ich mich mal nach der Herstellergarantie erkundigen. Ich habe gehört manche Hersteller geben sogar 5 Jahre Garantie. :)
     
  6. Wenn Du Glück hast, gilt nur der Monat und nicht auch der Tag. Dann hättest Du bis Ende April Zeit ;)
    Ja, einige Festplattenhersteller geben bis zu 5 Jahren Garantie. Allerdings nicht immer für OEM Produkte. Aber das kannst Du online erfahren.

    Eddie
     
  7. jetzt kommt auch noch mein senf.

    kuckt mal in die foren, einfach mal so quer, und sucht mal nach xp im pio-modus, wenn ihr glück habt, sind da sogar noch andere fabrikate angesprochen als maxtor, ok->n bisschen übertrieben, und wenn ihr->nen freund habt, mit->ner maxtor ab 200GB, dann braucht ihr nicht in die küche zu gehen, um euch eier zu braten, das macht die platte auch alles.

    gruss werner
     
  8. Also ich hab Maxtor angeschrieben, die raten mir was ganz anderes ich soll mit einem Tool von denen die Platte analysieren. Ich frag mich allerdings was das bringen soll, denn sie weisst keine fehlerhaten Sektoren oder etwas dergleichen auf. Auch die Frage nach der Garantiezeit bei OEM Produkten blieb unbeantwortet.

    edit: RSF entfernt
     
  9. Wer oder was sagt das?

    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit Maxtor Festplatte Windows stürzt ab - Ähnliche Themen

Forum Datum
Maxtor Platte macht Probleme Hardware 26. Aug. 2004
problem mit maxtor festplatte Hardware 7. Mai 2004
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016