Problem mit NTFS, nach Neuinstallation

Dieses Thema Problem mit NTFS, nach Neuinstallation im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Darkest, 5. Jan. 2003.

Thema: Problem mit NTFS, nach Neuinstallation Hi Leute, ich habe folgendes Problem und suche dringend ein Tool oder eine andere Lösung für dieses. Ich hatte in...

  1. Hi Leute,
    ich habe folgendes Problem und suche dringend ein Tool oder eine andere Lösung für dieses. Ich hatte in letzter Zeit einige Aussetzer auf meiner einen 40GB Platte und habe diese alle mit ChkDsk ausbuegeln koennen. Leider ging das beim letzten Fehler nicht mehr und nachdem ich einiges ausprobiert hatte habe ich mich schliesslich entschlossen WindowsXP auf einer anderen Partition neuzuinstallieren. Das habe ich vor allem deshaln getan, weil ich noch wichtige Daten auf der ehemaligen Partition fuer WinXP habe.
    Nachdem ich jetzt erfolgreich WinXP neuinstalliert habe versuche ich verzweifelt Zugriff auf meine alte Partition zu bekommen, aber leider bekomme ich durch die Sicherheitsbestimmungen von winXP und NTFS keinen Zugriff auf meine alten Eigenen Dateien und ich bekomme jedesmal die Fehlermeldung: 'Zugriff verweigert!'
    Ich brauche aber unbedingt einige der Dokumente dieser Ordner, weiss aber nicht, wie ich durch diese Hindernisse vorankommen soll.

    Ich wäre über jedwede Hilfe und Vorschläge äusserst Dankbar...
     
  2. 1.) Als Admin anmelden
    2.) in den Ordneroptionen die einfache Dateifreigabe deaktivieren
    3.) Rechtsklick auf den Ordner ==> Eigenschaften ==> Sicherheit ==> Besitz übernehmen (alle Warnungen bestätigen) nun kannst Du neue Rechte verteilen.
     
  3. ich sehe leider keinen Button, oder aehnliches 'besitz uebernehmen' - und ich habe immernoch keinen zugriff! :(
     
  4. vielen dank - erstes problem is aus der Welt geschafft... hab wieder zugriff dank towo! ;)

    Bis dann, cu
     
  5. Hallo an Alle,
    hab mir neulich Windows 7 64 Bit installiert, läuft auch prima. Ein Problem gibt es allerdings beim Herunterfahren. Windows fährt sich völlig normal herunter, aber der PC läuft weiter, als wär nichts passiert. Auch wenn ich ihn 20 Minuten weiterlaufen lasse, stellt er sich nicht aus. Erst wenn ich den Netzschalter umlege, kann ich ihn endgültig ruhigstellen.
    Hat jemand vielleicht eine Idee, was ich dagegen machen kann? Ich werde langsam verzweifelt... :( Ich bin dankbar für jede Antwort! :)

    Hier ein paar Infos bzgl meines Systems: Asus P5k Pro; Intel Core 2 Quad Q6600; Nvidia Geforce 8600 GT; 4 GB Ram

    Cheers
     
  6. Hört sich ganz so an, als würde 7 statt "herunterfahren" in den Energiesparmodus wechseln.

    Lösungsvorschläge
    1. Klickst du auf "Start --> Herunterfahren"?
    --> Klick mal mit der rechten Maustaste auf das Windows-Icon unten links und geh auf "Eigenschaften". Da steht die "Standardaktion beim Beenden". Da müsste "herunterfahren" aktiviert sein.

    2. Rechtsklick auf Desktop, neue Verknüpfung, Speicherort: shutdown.exe -s -t 00 -f
    --> danach kannst du noch die Verknüpfung umbenennen und das Icon ändern wenn du willst.
    --> Doppelklick auf Verknüpfung: Fährt Windows sofort herunter.

    Hoffe ich konnte helfen

    MfG NewMe
     
  7. Hey NewMe,

    danke für deine Antwort.
    Zu deinem 1. Lösungsvorschlag: "Herunterfahren" ist aktiviert.

    Zu deinem 2. Lösungsvorschlag: das habe ich auch schon versucht, allerdings hatte ich das ganze shutdown.exe -s -t 0 genannt. Ich werd deine Variante aber auch nochmal versuchen.
     
  8. der parameter -f bedeutet "force"... quasi: "herunterfahren ohne rücksicht auf verluste" (einstellungen werden trotzdem gespeichert, aber alle tasks werden beendet (so wies halt sein soll ;))
     
  9. Hey Leute,

    ich danke ich für eure Antworten und Überlegungen! :)

    Ich hab das Problem gefunden. Ich könnte mir vorstellen, dass es noch paar andere Leute gibt, die dasselbe Problem haben und genauso daran verzweifelt sind wie ich, daher werd ich hier mal eben kurz beschreiben, was ich gemacht hab.
    Nachdem BIOS-Updates, Treiber-Aktualisierungen und sonstige Software-Einstellungen das Problem nicht behoben haben, hab ich mich der Hardware zugewandt. Prozessor, Grafikkarte und Ram hab ich erstmal gelassen, hab einfach nur die Firewirekarte entnommen. Das war das einzige andere Hardwareteil auf meinem Mainboard. Und plötzlich hat sich mein PC wie immer ganz normal ausgestellt. Die Firewirekarte war schon gute 3 Jahre alt und hat daher anscheinend Probleme bereitet, weil sie nicht mit Windows 7 zusammenarbeiten konnte oder ähnliches. Neue Firewirekarte kaufen und alles ist gut :)

    Dasselbe kann dann wahrscheinlich auch bei älteren USB-karten, Soundkarten oder Sonstigem auftreten.
    Wie soll man auch auf sowas kommen?! :confused:
    Aber Windows 7 läuft klasse, ist übersichtlich und macht Spaß.
    LG
     
  10. haseimpfeffer,

    danke für die Rückmeldung und ausführliche Beschreibung.

    [GELÖST]
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit NTFS, nach Neuinstallation - Ähnliche Themen

Forum Datum
NTFS + Problem mit Dateiattributen Windows XP Forum 7. März 2008
Problem mit NTFS Windows 95-2000 12. Apr. 2005
Formatierungsproblem von NTFS Windows XP Forum 19. Mai 2003
Probleme mit WIN2K seit NTFS umstellung Windows 95-2000 11. Jan. 2003
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016