Problem mit Outlook 2003 auf dem Notebook

Dieses Thema Problem mit Outlook 2003 auf dem Notebook im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von GuenterLudwig, 27. Aug. 2004.

Thema: Problem mit Outlook 2003 auf dem Notebook Hallo, wer kann mir einen Rat geben. Meine Tochter besitzt einen PC und ein Notebook. Der PC ist über...

  1. Hallo,

    wer kann mir einen Rat geben.

    Meine Tochter besitzt einen PC und ein Notebook.
    Der PC ist über Netzwerkkabel mit einem DSL-Anschluss verbunden, das Notbook über WLAN mit dem gleichen Anschluss bzw. wird manchmal über den WLAN-Anschluss einer Uni eingewählt.
    Auf beiden sind WinXP (SP2)und Outlook2003 installiert.
    In Outlook sind jeweils zwei Emailkonten angelegt, einmal für ...@epost.de und zum zweiten für ...@gmx.net.
    Die Emailkonten sind absolut identisch konfiguriert.
    Die Interneteinwahl funktioniert einwandfrei.

    Nun das Problem:
    Während der PC über Outlook Nachrichten empfangen und senden kann, klappt das Empfangen mit dem Notebook bei ...@epost.de nicht.
    Das Senden mit Notebook über ....@epost.de läuft problemlos, und über ...@gmx.net funktioniert beides.

    Auch als ich das Notebook mit einem Netzwerkkabel direkt anschloss und den WLAN abschaltete, blieb das Problem bestehen.

    Ich habe alle möglichen Einstellungen, die Outlook bietet, versucht, jedoch ohne Erfolg.

    Wer kann mit einen Tipp geben, wo das Problem liegt.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß

    Günter LUDWIG
     
  2. Im Prinzip muss es an den Einstellungen des Mailkontos liegen. Irgendwas muss falsch sein, da es ja auch mit direkter Verbindung nicht klappt. Ansonsten wäre es vielleicht ein Problem mit dem WLAN gewesen, aber so...

    SMTP after POP und die Ports sind richtig konfiguriert? Arbeitet ne Firewall?
     
  3. Hallo PCFFlocke,

    vielen Dank für die Bemühungen.

    Die Einstellungen in Outlook machen die Sache ja gerade zu Problem:
    Dort ist mit 100%iger Sicherheit nichts falsch konfiguriert; ich habe schon vielfach die Einstellungen mit denen des PC abgeglichen.
    Sie sind absolut identisch.

    Auch habe ich das Outook-Konto auf dem Notebook gelöscht und mit größter Sorgfalt nochmals angelegt.
    Das Problem bleibt.
    Die Testfunktion des Outlook-Kontos funktioniert ohne Probleme; bei einer falschen Einstellung käme ja dort eine Fehlermeldung.

    Die durch die Testfunktion erstellten Testnachrichten lassen sich dann jedoch nur mit dem PC abholen.

    Als Firewall ist der von WinXP, SP2 vorhanden.

    Auch hier habe ich schon alles versucht: den Firewall ein- und ausgeschaltet.

    Gruß
    Günter LUDWIG
     
  4. Ist das richtig der Desktop und das Notebook gehen immer über den gleichen DSL Provider ins Internet. Wenn die Mailbox geöffnet wird war sie geschlossen und nicht schon beim anderen PC geöffnet.

    N.b. Wir gehen mit zwei Notebook über WLAN und zwei Desktop mit LAN über ADSL ins Internet mit eingeschaltetem Firewall und holen unsere Post mit MS Outlook 2003 ohne Problem ab. Überall ist das SP2.0 installiert.

    mfg. Walter

    :eek:
     
  5. Hallo Walter,

    vielen Dank für die Nachricht.

    Zu Hause ist es für Notebook und PC der gleicher Provider, nämlich T-Online.

    Das Notebook wird gelegentlich aber auch über ein Uni-Netzwerk eingewählt.

    Das Problem ist immer das gleiche.

    Dass beide gleichzeitig auf das Postfach zugreifen, ist ausgeschlossen.

    Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass die Funktion Kontoeinstellungen testen problemlos funktioniert.
    Die dabei erstellte Testdatei lässt sich danach dann nur mit dem PC abholen oder durch direktes Einloggen in das Epost-System einsehen.

    Gruß
    Günter LUDWIG
     
  6. Nachtrag:
    Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass die Funktion Kontoeinstellungen testen problemlos funktioniert.
    Die dabei erstellte Testdatei lässt sich danach dann nur mit dem PC abholen oder durch direktes Einloggen in das Epost-System einsehen.

    Gruß
    Günter LUDWIG
     
  7. Also 100% funktioniert das senden von Mail beim Notebook über LAN und WLAN.

    Was nicht funktioniert ist das Empfangen von Mail auf dem Notebook !

    Beim MS Outlook 2003 ist ja Verbinden über das lokale Netzwerk unter Mailkonten eingestellt ?

    mfg. Walter

    :eek:
     
  8. Hallo Walter,

    genauso ist es.

    Sonderbarerweise funktioniert beides mit dem Gmx.net-Konto.
    Auch gibt es im Epost-Konto bei der Funktion Kontoeinstellungen testen keine Probleme.

    Auf dem normalen PC, der identisch konfiguriert ist, läuft alles problemlos.

    Ich kann mir nur vorstellen, dass außerhalb von Outlook (Netzwerkeinstellungen o.ä.) etwas nicht stimmt. zumindest aber außerhalb der Kontoeinstellungsfunktion von Outlook.
    Aber was ......?

    Aber auch hier habe ich an den Standardeinstellungen nichts verändert, zumindest nicht wissentlich, so dass eigentlich der PC und das Notebook identisch sein müssten.

    Gruß
    Günter LUDWIG
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit Outlook 2003 auf dem Notebook - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mit dem heutigen WIN 10 Update Probleme mit Outlook 2010 Windows 10 Forum 8. Dez. 2015
Outlook 2013 Anzeigeproblem Microsoft Office Suite 13. Feb. 2015
probleme im zusammenhang mit outlook 2007 Windows 8 Forum 8. Feb. 2014
Daten von Outlook in Live-Mail importiert: Problem die Ordner zu verknüpfen Windows 7 Forum 25. Nov. 2013
Outlook 2010 Exchange Server Problem Windows XP Forum 2. März 2011