Problem mit unsignierten Gerätetreibern

Dieses Thema Problem mit unsignierten Gerätetreibern im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von joergixxl, 3. Nov. 2014.

Thema: Problem mit unsignierten Gerätetreibern Hi, ich habe ein für mich unlösbares Problem mit unsignierten Gerätetreibern :frown: .... Meine Frau und ich...

  1. Hi,

    ich habe ein für mich unlösbares Problem mit unsignierten Gerätetreibern :frown: ....

    Meine Frau und ich besitzen beide einen PC, auf dem Windows 7, 64 BIT installiert ist. Als ich nach über einem Jahr wieder an ihrem PC etwas installieren sollte fiel mir auf, das der DVD Brenner nicht aufgeführt ist. Im Gerätemanager ist das Gerät mit einem gelben Ausrufezeichen markiert. In der danebenstehenden Beschreibung dazu steht, das der Treiber nicht signiert ist. Ich habe dann den entsprechenden Treiber deinstalliert und den PC neu gestartet. Aber dann trat nach dem booten dasselbe Problem auf. Im Internet fand ich zwar entsprechende Treiber. Aber auch diese schienen nicht signiert zu sein.

    Auch das Programm WinCDemu, das ich installieren wollte, meldete nach dem mounten, das der entsprechende Gerätetreiber nicht installiert werden könnte. Es scheint also ebenfalls keinen signierten Treiber zu besitzen.

    Ich habe dann den PC neu gestartet und mittels der Taste F8 den PC mit der Einstellung Erzwingen der Treibersignatur deaktivieren gestartet. Und siehe da. Der DVD Brenner erschien. Auch der Gerätetreiber von WinCDemu wurde einwandfrei installiert. Boote ich den Rechner dann wieder normal, habe ich wieder dieselben Schwierigkeiten d.h. kein DVD Brenner bzw. der WinCDemu Gerätetreiber läßt sich nicht installieren.

    Auf meiner Suche nach der Ursache, habe ich folgende Lösungsvorschläge durchgeführt:
    1. Den PC mittels Kaspersky auf Viren etc überprüft (negatives Ergebnis).
    2. Mit Junkware removal tool (Junkware Removal Tool | Information about the tool) den PC bereinigt
    3. Ergebnislos versucht, die Treibersignatur abzuschalten (Windows 7 Treibersignatur Dauerhaft abschalten)
    4. Auch das aktivieren des Testmodus mittels Bcdedit.exe -set TESTSIGNING ON brachte keine Abhilfe.

    Was ich einfach nicht verstehe ist, das WinCDemu und auch andere nicht signierte Treiber auf meinem PC einwandfrei arbeiten. Wie gesagt, haben meine Frau und Ich genau dasselbe Betriebssystem.

    Ich wollte demnächst noch versuchen, mittels Ready Driver V3 (uhlik.sk | ReadyDriver v3 (EN) - uhlik.sk - Uhlikova osobn) bzw.
    Driver Signature Enforcement Overrider 1.3b (Driver Signature Enforcement Overrider 1.3b)

    das Problem zu lösen. Hat jemand schon Erfahrung mit diesen Tools gemacht? Möchte ungern das System zerschießen, obwohl ich vorher natürlich ein Backup machen werde.

    Danke im voraus für Eure Hilfe :smile:
     
  2. Ich habe 2 DVD- und 1 BD-Laufwerk. Alle Treiber kommen von MS.
    Was für ein DVD-Gerät ist bei Dir eingebaut, dass man dafür extra Treiber braucht ?
    8DVD.jpg
     
  3. Hi,

    starte ich Windows normal, erhalte ich die folgenden Meldungen (siehe 1.png und 2.png).

    Starte ich mittels der F8 Taste, erhalte ich die Meldungen (3.png und 4.png).

    Man beachte, das der Treiber von 2006 ist. Daher verstehe ich ja das Problem nicht. Zumal ja alle anderen Laufwerke inkl. dem Flash Laufwerk einwandfrei erkannt werden....
     

    Anhänge:

    • 1.PNG
      1.PNG
      Dateigröße:
      49,7 KB
      Aufrufe:
      33
    • 2.PNG
      2.PNG
      Dateigröße:
      51,2 KB
      Aufrufe:
      24
    • 3.PNG
      3.PNG
      Dateigröße:
      51,5 KB
      Aufrufe:
      28
    • 4.PNG
      4.PNG
      Dateigröße:
      45,8 KB
      Aufrufe:
      30
  4. Die Treiber-Version von MS ist bei mir unter Windows 7 auch so: 21.06.2006 / 6.1.7601.17514 Mit erstes Bild zeigt die Treiber unter Windows 8.
    Dein CD-Lw benutzt eine SCSI-Schnittstelle. So etwas hatte ich vor vielen Jahren auch, man brauchte im PC die SCSI-Schnittstelle (gab es auch extern) und die passenden Treiber. Ich wusste gar nicht, dass man so einen Oldi heute noch verwendet. Mein damaliger CD-Brenner konnte mit der wahnsinnigen Geschwindigkeit von 2-fach brennen. Eine 70 Minuten CD zu brennen dauerte also 35 Minuten. Heute brennt man mit 52facher Geschwindigkeit. Für diese Brenner gibt es heute gar keine Rohlinge mehr.
    Small Computer System Interface
    Ich würde den Brenner ins Museum stellen und einen aktuellen einbauen, am besten einen DVD-Brenner oder einen BluRay-Brenner. Mit denen kannst Du auch CDs brennen.

    Hier gibt es angeblich Windows 7 Treiber für SCSI CDROM Geräte. Ich selbst habe das nicht probiert.
    ELBY CLONEDRIVE SCSI CdRom Device Drivers Download for Windows 7, 8, XP, Vista

    Hier ein Leidensgenosse, der Hinweis auf Win7-32bit ist interessant
    SCSI-Laufwerke unter Windows 7 Professional 64bit | netzwelt.de - Forum
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Nov. 2014
  5. Danke für den Tip,

    ich habe den Link besucht und den entsprechenden Treiber heruntergeladen. Aber leider ohne Erfolg. Windows sagt mir, das dieser schon installiert ist. Als ich das Betriebssystem vor über einem Jahr installiert hatte, war meines Wissens auch noch das DVD Laufwerk vorhanden. Vielleicht doch ein unbekannter Virus oder Malware?

    Trotzdem erklärt das meines Wissens nicht, warum WinCDemu keine Gerätetreiber installieren kann. Ich habe mal das DVD Laufwerk deaktiviert. Aber trotzdem konnte das Programm nicht installiert werden.

    Gerade WinCDemu benötigt meine Frau dringend. Oder sollte ich alles neu installieren :cry::cry::cry:
     
  6. WinCDEmu - Download - CHIP
    Mit WinCDemu kannst Du ein virtuelles CD-Laufwerk emulieren. Beispiel: Aus einer CD/DVD/BluRay kann man mit einem passenden Programm (Roxio WinOnCD-Creator, Nero u.a.m.) z.B. eine ISO-Datei erzeugen. Für viele Zwecke kann man ISO-Dateien aus dem Internet herunterladen, z.B. für Linux-Install-CDs/DVDs.
    Das Programm WinCDemu hat m.E. überhaupt nichts mit dem SCSI-CD-Lw zu tun. Die ISO wird als neues virtuelles Lw bereitgestellt und Programme, die das möchten, greifen darauf zu. Ab Windows 8 ist das gleich ins System integriert, da braucht man derartige Programme nicht mehr.

    Was geht den nicht bei Deiner Frau ? Was will sie tun ?
     
  7. Als das DVD Laufwerk noch funktionierte, schaute Sie Ihre bei Amazon gekauften Serien auf dem PC an. Doch Sie hat wohl auch einige ISO (oder so) Dateien mit Szenen aus eigenen aufgenommenen alten TV Shows. Und die möchte Sie damit sehen.

    Wie gesagt habe ich WinCDemu vorgestern probehalber auf meinem PC installiert. Und das funktionierte .....
     
  8. Gekaufte DVDs kann man mit einem DVD-Lw abspielen. ISO-Dateien hat man i.A. auf einer Festplatte gespeichert. Moderne Media-Player können direkt ISO-Dateien (aus Video-DVDs) abspielen. Bei Deiner Frau wird es so sein, dass sie mit WinCDemu die ISO-Datei als virtuelles Lw anlegt und von diesem den Inhalt abspielt.

    Beide Dinge haben mit Deinem alten SCSI-CD-Lw nichts zu tun. Von einem CD-Laufwerk kann man keine DVDs abspielen, nur CDs. Früher benutzte man VCDs (Video-CDs) oder SVCDs (Super-Video-CDs). Da konnte man mit einer ziemlich kleinen Auflösung (320x200 Pixel) Filme usw. auf CDs speichern.
     
  9. Hi,

    habe jetzt mal ein bisschen gegoogelt. Der Compi war ein fertig PC von Acer (Acer Aspire M5641). Bei dem verwendetem Motherboard (M5641-U5520A | Aspire M5641 Motherboard MB.SAM09.001) gibt es aber keinen SCSI Anschluß. Ich habe den PC zwar noch nicht geöffnet, aber der Brenner kann ja dann nur am IDE oder SATA Port angeschlossen sein, oder?

    Es ist übrigens wirklich ein DVD Laufwerk. Habe mittels F8 das Laufwerk erscheinen lassen und eine dieser TV-Serien testweise abgespielt.

    Zuletzt dachte ich, das eine Installation der neuesten Chipset Treiber (Acer | Download) helfen würde. Aber Pustekuchen :bahnhof:.

    Habt Ihr noch eine Idee? Es muß doch irgendeine Möglichkeit geben, den F8 Modus generell auszuführen ......
     
  10. hp
    hp
    Check mal beim SATA Controller ob dort ein RST Treiber (Treiber der RAID kann) installiert ist. Wenn ja erkennt der alle Devices als SCSI Devices. Wenn Du KEIN Raid am laufen hast dann brauchts Du auch keinen RST Treiber für den SATA Controller. Falls es so ist solltest Du den Controller Treiber deinstallieren und mit dem Windows 7 eigenen Treiber MSAHCI arbeiten. Eine andere Möglichkeit wäre alle Treiber zu deinstallieren die was mit Laufwerken und Controllern zu tun zu haben, auch die Acronis Devicecs und dann die original Chipsatztreiber nochmal aufzuspielen die damals mit dem Compi ausgeliefert wurden. Ruf auch mal die ACER Hotline an, die sollten Dir weiterhelfen können ...
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit unsignierten Gerätetreibern - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016