Problem mit VPC2004 und windows 98se

Dieses Thema Problem mit VPC2004 und windows 98se im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Inside, 20. Mai 2006.

Thema: Problem mit VPC2004 und windows 98se Hallo, ich habe mir die Trial version von VPC2004 heruntergeladen und wollte mal mein altes win98 das ich damals...

  1. Hallo,


    ich habe mir die Trial version von VPC2004 heruntergeladen und wollte mal mein altes win98 das ich damals mit meinem ersten pc erworben habe, installieren.

    Anfangs klappt auch noch alles wie bei einer echten installation und dann nach der routine systemüberprüfung bleibt er stehen.. :-\ da blinkt nur mehr unter dem wörtchen Win der cursor. Ram habe ich hm 250mb verpasst, sollte also reichen...jemand ne idee wo der fehler liegen kann?


    achja, weil ich keine original win 98 bootdisk hatte, hab ich mir ausm internet ein image für die disk heruntergeladen, kanns daran liegen?

    pls help


    greetz inside
     
  2. Das Problem liegt bei der nicht formatierten virtuellen Festplatte. Du startest den virtuellen PC mit der Boot-Diskette. Wenn die ohne Fehler durchgestartet ist, gibt es eine RAM-Disk mit Laufwerksbuchstaben C:. *Jaaaa, Mickysoft, DAS war clever! Echt jetzt.*

    Auf C: liegt auch FDISK.EXE. Damit musst du die virtuelle Festplatte einrichten - also eine primäre DOS-Partition, FAT32 erstellen.

    Sobald die Platte eingerichtet ist, startest du den virtuellen PC erneut. Wieder mit der Boot-Diskette. JETZT liegt die RAM-Disk auf D: Du wechselst auf die RAM-Disk und gibst

        FORMAT C: /u /s /autotest <ENTER>

    ein.

    Wenn die virtuelle Festplatte formatiert ist, startest du ein drittes Mal von Boot-Diskette, wählst mit CD-Rom-Unterstützung und kopierst das Verzeichnis Win98 von der CD auf die eben formatierte Festplatte. Leg dir dafür ein separates Verzeichnis an. Sagen wir mal C:\WIN98.

    Raus mit der Boot-Diskette und den virtuellen PC noch mal starten, diesmal ohne Diskette.  Zu dem Zeitpunkt ist der amerikanische Tastaturtreiber geladen. Y und Z sind vertauscht. Eine deutsche Tastatur gibt es noch nicht.

    Sobald die Eingabeaufforderung erscheint, gibst du

        CD WIN98 <ENTER>

    ein und startest Setup.exe ohne weitere Parameter. Du brauchst eine leere Diskette.

    Sollte klappen.

    EDIT: ich gehe von einer richtigen MS-Win98-Startdiskette aus. Schnuppegal ob deutsch oder englisch. Hauptsache kein Ultimate-Boot-Geschisse oder ähnliches Spielzeug.
     
  3. vielen dank für die super ausführliche erklärung ! - echt top :1


    hat alles soweit funktioniert - bis auf das win98 verzeichnis kopieren - ich wollte des mit dem befehl xcopy machen - doch des dos wollte es wohl nit so :D egal funzt auch so ;)


    greetz inside
     
Die Seite wird geladen...

Problem mit VPC2004 und windows 98se - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Problem - Laptop mit angeblich win 10 und win 7 Windows 10 Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016