Probleme bei Sicherheitseinstellungen für Dateien auf Netzlaufwerk

Dieses Thema Probleme bei Sicherheitseinstellungen für Dateien auf Netzlaufwerk im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von x3m, 28. Jan. 2005.

Thema: Probleme bei Sicherheitseinstellungen für Dateien auf Netzlaufwerk :-\Moin ihr fleißigen Helfer, mein Problem auf einem Win2k ist, dass ich auf einem freigegebenen Laufwerk im LAN...

  1. x3m
    x3m
    :-\Moin ihr fleißigen Helfer,

    mein Problem auf einem Win2k ist, dass ich auf einem freigegebenen Laufwerk im LAN sämtliche Datein und Ordner für JEDER mit Vollzugriff ohne vererbbare Rechte schalten muß. Da das Hauptprogram der Stationen Daten aus der Datenbank benötigt (zum Bearbeiten und Brennen).
    Jetzt bekomme ich das irgendwie nur gebacken, wenn ich jeden einzelnen Ordner und die Datein darin bearbeite (Sicherheitseinstellungen/Jeder/Vollzugriff) - das muß doch einfacher gehen!?
    Kann man nicht für das ganze Laufwerk inklusive Ordner und Unterordner und Dateien so etwas machen. Ich habe schon probiert, aber die Unterordner spielen nicht mit.

    Für hilfreiche Tips bin ich echt dankbar - ihr rettet damit das Leben einer unschuldigen Workstation.

    Danke im Voraus
     
  2. hp
    hp
    dann soll doch derjenige der die freigabe genacht hat, die berchtigung für jeder so setzten, wie du sie brauchst ...

    greetz

    hugo
     
  3. x3m
    x3m
    diese Freigaben setze ich, wenn immer möglich (grunz).
    Leider sind diese Berechtigungen der Dateien voreingestellt (Backup) und ich armer Tropf muß diese für die Anwendung wieder komplett offen legen.
    ALSO um das detailiert zu erklären: eine Workstation, auf der digitale Röntgenbilder gespeichert werden, hat eine Datenbank (Borland Paradox) auf einem freigegebenen Laufwerk (ein Raid 5). Da ich diese Datenbank vom Systemlaufwerk auf den Raid verschiebe und verlinke, übernimmt es diverse Sicherheitsrichtlinien, die verhindern, dass ich einzelne Bilder eines Patienten brennen kann. Die ganze Serie aus der Verwaltung heraus läßt sich aber toasten - ergo gehe ich davon aus, dass die Programmierer für das Hauptprogramm und die Verwaltung verschiedene Instanzen gewählt haben - die verschiede Zugriffsrechte haben und diese dämlich vererben. Will ich das auf dem ganzen Laufwerk ändern, wähle ich die Vererbung ab, entferne und setze neu für jeder mit Vollzugriff. Leider übernimmt es das aber nicht für Unterordner und die darin enthaltenen Daten. Denn dort ist die Vererbung aktiv und meine Einstellungen sind für den Locus, wenn ich nicht jedes einzeln behandel. Daas macht bei ca. 20.000 Files und Ordnern richtig Laune.

    UUUUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHH, bitte einen salomonischen Spruch
     
  4. hp
    hp
  5. x3m
    x3m
    Hmm, werde ich mal probieren.

    Danke erstmal
     
Die Seite wird geladen...

Probleme bei Sicherheitseinstellungen für Dateien auf Netzlaufwerk - Ähnliche Themen

Forum Datum
Merkwürdige Probleme mit IE6+Sicherheitseinstellungen (Screenshots inkl.) Windows XP Forum 31. Dez. 2005
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016