Probleme mit Asus M2A VM

Dieses Thema Probleme mit Asus M2A VM im Forum "Hardware" wurde erstellt von Steinhund, 18. Juli 2007.

Thema: Probleme mit Asus M2A VM Hallo zusammen, ich habe meinem Herrn Vater gerade den Büro-Rechner aufgerüstet. Ich hab das Asus M2A VM -...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe meinem Herrn Vater gerade den Büro-Rechner aufgerüstet. Ich hab das Asus M2A VM - Mainboard verbaut.

    Jetzt treten allerdings ein paar kleine Probleme auf, die ich nicht so richtig in den Griff kriege.

    Das Mainboard hat eine Onboard-Grafikkarte (ATI Radeon X1250). So weit funktioniert auch alles ganz gut, das anfängliche Geflimmer hab ich mit einem Bios-Update in den Griff gekriegt. Allerdings ist die Darstellung mancher Desktopelemente ziemlich unscharf.
    Das Problem äußert sich folgendermaßen:

    Bestimmte Symbole sehen aus, als ob sie ganz schnell nach links verschwinden wollen, d.h. sie haben auf der rechten Seite Kondenzstreifen. Das Gleiche passiert bei Dialogboxen mit weißem Hintergrund, da ist die Schrift kaum lesbar (ebenfalls Kondenzstreifen). Witzigerweise verschwindet dieser Effekt - zumindest bei Desktopsymbolen, sobald ein Fenster geöffnet wird, dann ist die Darstellung klar. Bei Officeanwendungen gibt es keine Probleme, auch wenn wie bei Word der Hintergrund weiß ist. Als Monitor wird ein 17 CRT von Belnea verwendet, Auflösung 1024*768 @ 85 Hz. Bei einer Höheren Auflösung verschwindet der Effekt fast, allerdings hat mein Herr Vater dann etwas Probleme beim Lesen, die lieben Augen halt. Also sollte diese Auflösung schon so bleiben.
    Ich hab mal ein wenig gegoogelt und hab so den Eindruck, daß die X1250 eigentlich für Notebooks entwickelt worden ist, kann ja sein, das der Effekt bei einem TFT nicht auftaucht.

    So weit so gut. Zweites Problem ist der Sound. Nach der Installation hat alles wunderbar funktioniert. Nach den üblichen Windows-Updates ging gar nichts mehr. Ich hab in der Systemsteuerung die KB888111 gefunden (UAA-High Definition Audio-Klassentreiber Version 1.0a für Windows) - und ich hab das Gefühl, daß sich das irgendwie mit dem Realtec-Treiber beißt. Jegliche Deinstallation und Wieder-Installation egal in welcher Reihenfolge nütz nichts - Windows gibt keinen Ton von sich (nur im 3D-Sound Testprogramm brüllen mich die Lautsprecher an). Wenn ich versuche, die Lautstärkeregelung zu öffnen, krieg ich eine Fehlermeldung, daß kein Mixer installiert ist. In den Eigenschaften sind die Mixer aber aktiviert.

    So, nachdem Ihr jetzt meinen Roman hier gelesen habt, hoffe ich mal, daß Ihr eine Lösung habt.

    System:

    ASUS M2A VM
    AMD Sempron 3200+
    OnBoard Graka ATI Radeon X1250
    OnBoard Sound Realtec ALC883
    Windows XP Home Edition SP2
    1GB Ram
    Belnea 17 CRT

    PS: Alle Treiber sind die neuesten, die ich finden konnte.

    MfG

    Nick
     
  2. Nachtrag:

    Das mit dem Sound hat sich erledigt. Ich weiß zwar nicht genau, wie, hab ein paar mal die Mixer an und wieder abgewählt, aber das Ergebnis zählt.

    MfG

    Nick
     
  3. Hallo
    *17 CRT von Belnea verwendet, Auflösung 1024*768 @ 85 Hz*
    85 Hz?? stell es mal auf 65 bzw. 60Hz runter. Laut Angaben von google wird 65Hz empfohlen.

    Zum zweiten Problem.

    Kein Mixer kann gefunden werden, das Problem hatte ich auch neulich. (installiert sind die)
    Schau mal unter Dienste nach, wenn ich mich jetzt nicht ganz irre, hatte es mit dem Ereignisprotokoll zu tun.
    Bin mir aber nicht mehr ganz sicher.
    Kann auch sein Eingabegerätezugang.

    Aktivier mal beide, bzw. auf AUTOMATISCH stellen. und PC neustarten.

    Hilfreich wäre jetzt, was für eine Fehlermeldung, das dort Kein Mixer gefunden wird, was auch dort drin steht, das weiß ich, wenn ich mich nicht irre, steht darüber was im blauen Balken was.
     
  4. Danke erstmal - wie gesagt, das Soundproblem ist erledigt.

    Die 60 HZ hab ich auch schon probiert - der Effekt war dann zwar dann nicht mehr vorhanden, aber dafür flimmert das Bild ein bißchen. Kann natürlich auch Einbildung sein, mein TFT läuft ja auch nur mit 60 Hz. Ich werds auf jeden Fall mal versuchen.

    MfG

    Nick
     
  5. TFTs flimmern ohnehin nicht (wirklich), auch bei 60Hz.
    Bei Röhrenmonitoren sieht das natürlich anders aus.
     
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Asus M2A VM - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiberprobleme Asus P5G41TD-M Pro /Win7 Hardware 23. Sep. 2010
Soundprobleme - Asus M4N68T LE V2 und Win XP Windows XP Forum 27. Okt. 2012
Asus P5K & Bootprobleme etc.. Hardware 3. Mai 2008
Asus Notebook G2S-7R066G Probleme mit DVB-T Tuner Hardware 25. Dez. 2007
Sporadische Soundprobleme mit ASUS P5B Windows XP Forum 16. Mai 2007