Probleme mit Clients, die sich an einer WS2003-Domäne anmelden

Dieses Thema Probleme mit Clients, die sich an einer WS2003-Domäne anmelden im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Martin von Wittich, 6. Juni 2004.

Thema: Probleme mit Clients, die sich an einer WS2003-Domäne anmelden Hallo, ich habe heute einen Domänencontroller mit Windows Server 2003 Enterprise aufgesetzt (neue...

  1. Hallo,

    ich habe heute einen Domänencontroller mit Windows Server 2003 Enterprise aufgesetzt (neue Domänengesamtstruktur, nur diese eine Domäne namens bib-schinkel.de, mein Server ist der einzige DC).
    Auf dem Server laufen (bis jetzt) nur die Funktionen Dateiserver, Domänencontroller (Active Directory) und DNS-Server, im Eventlog ist alles ruhig, mal abgesehen von der Warnung im Ordner System ...es gibt keinen Computer oberhalb der Domänenhierarchie, der als Zeitquelle verwendet werden kann. (W32Time, Event-ID 12), die, so glaube ich, aber nichts mit meinem Problem zu tun hat.

    Meine Problem ist nun, dass Clients sich zwar an der Domäne anmelden können, dabei aber gewisse Schwierigkeiten auftreten:

    • Die Computerverwaltung lässt sich überhaupt nicht aufrufen. Der Versuch wird mit der Fehlermeldung Snap-In konnte nicht initialisiert werden. // Name: Computerverwaltung // CLSID: {lange GUID} quittiert. (Die Slashes stehen für Zeilenumbrüche)
    • Die Profile können nicht auf den Server kopiert werden. Beim Abmelden erscheint eine Fehlermeldung, dass das Profil nicht auf den Server kopiert werden konnte, weil der Zugriff verweigert wurde.
      Ich habe festgestellt, dass ich die benötigten Schreibrechte tatsächlich nicht habe, obwohl auf dem Server scheinbar korrekt eingestellt sind. Wenn ich angemeldet bin und versuche, bspw. einen Ordner in meinem Profilordner auf dem Server zu erstellen, kommt ebenfalls Zugriff verweigert. Die Freigabe (\\server-gss-bib\benutzer) ist für Jeder zum Lesen freigegeben, und der angemeldete Benutzer Testuser hat auf seinen Profilordner (\\server-gss-bib\benutzer\testuser) *Vollzugriff*. Wie kann das dann nicht funktionieren :confused: ? Der Profilpfad ist im Active Directory auf \\server-gss-bib\benutzer\%username% gestellt.
      Dieses Problem wird auch im Eventlog des Clients protokolliert, im Server jedoch nicht.

    Weiß da jemand eine Lösung? Hab schon den ganzen Tag gegoogelt, aber nichts zutage gebracht :-(


    MfG Martin
     
  2. Hallo,

    das zweite Problem hab ich inzwischen selber gelöst. Es lag daran, dass ich die Freigabeberechtigungen für Jeder auf Nur-Lesen gestellt hatte. Diese Berechtigung hat die Schreibrechte der einzelnen Benutzer auf ihre Verzeichnisse widerrufen, daher das Problem.

    MfG Martin
     
  3. Jo,

    das erste Problem hat sich von ganz allein erledigt. Es muss wohl am Client gelegen haben; jetzt, wo der Server wieder im Netzwerk steht, wo er auch hingehört (hatte ihn am WE zuhause zum neuinstallieren und da nur einen Client), gibt es keine Probleme dieser Art *freu*.


    MfG Martin
     
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Clients, die sich an einer WS2003-Domäne anmelden - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win2003 R2 srv - DNS (mit Forwarder und Linux clients) Probleme Windows XP Forum 18. Nov. 2009
Urplötzliche morgendliche Startprobleme mehrerer Clients in Windows 2000 Domain Windows XP Forum 23. Aug. 2008
Probleme mit WSUS Clients Windows-Updates 22. Aug. 2005
Filezilla Server, Probleme mit Clients hinter Firewall Windows Server-Systeme 17. Sep. 2004
W2k3 & XP-Clients - Probleme mit Verbindung Windows Server-Systeme 10. Apr. 2004