Probleme mit "fortlaufenden" Abschnittswechseln

Dieses Thema Probleme mit "fortlaufenden" Abschnittswechseln im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von yellomaxx, 27. Sep. 2005.

Thema: Probleme mit "fortlaufenden" Abschnittswechseln Hallo, beim Schreiben meiner Diplomarbeit brauche ich unterschiedliche Titel in den Kopfzeilen (mit Hilfe von...

  1. Hallo,
    beim Schreiben meiner Diplomarbeit brauche ich unterschiedliche Titel in den Kopfzeilen (mit Hilfe von Abschnittswechseln). Viele (Unter-)Kapitel fangen aber nicht immer auf einer neuen Seite an, sondern zugunsten eines besseren Leseflusses oft auch mitten auf der Seite. Dabei stoße ich immer wieder auf das gleiche Problem:
    Beim Einfügen des Befehls Abschnittswechsel FORTLAUFEND wird der nachfolgende Text nicht fortlaufend weitergeführt, sondern der folgende Absatz wird direkt auf die nächste Seite umgebrochen (obwohl ich ja genau das nicht will!) oder dieser unerwünschte Seitenumbruch findet nach dem nächsten Absatz statt, der nach dem Einfügen des Befehls Abschnittswechsel fortlaufend folgt. Wenn ich also einen fortlaufenden Abschnittswechsel am Anfang einer Seite - nach zwei oder drei Sätzen - einfüge, stehen diese zwei, drei Sätze allein auf der Seite und der nachfolgende Text folgt auf der nächsten Seite.
    Ich hoffe, es kann mir jemand helfen. Ich finde einfach keine Lösung  :-[!!!
    Beste Grüße, yellomaxx
     
  2. Hallo pan_fee und vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Zum ersten Link: Das Problem mit dem Fußnotentext habe ich nicht (Fußnotenlinie und dazugehöriger Text stehen brav am Seitenende). Die aufgeführten Optionen sind auch alle deaktiviert.
    Zum zweiten Link: Wie vorherige in der Kopfzeile habe ich unterbrochen und danach den neuen Text eingegeben. Das funktioniert auch bestens, daran kann es also nicht liegen. Nur bewirkt eben jeder eingefügte Abschnittswechsel einen Seitenumbruch an der falschen Stelle - ich will ja KEINEN.
    Ich habe den Verdacht, dass mein Problem irgendwie mit der dem Abschnittswechsel folgenden Formatierung zusammenhängt, weiß aber absolut nicht, wonach ich noch gucken kann.
    Ich bin dankbar für jeden Tipp, bin langsam am Verzweifeln!!!
    Grüße, yellomaxx
     
  3. Hallo yellomaxx,

    hast Du Dein Problem gelöst? Ich habe nämlich exakt dasselbe und bin kurz vor dem berühmten Biss in die Tischplatte  ;)
    Bei mir isses die Diss und mir sitzt die Zeit im Nacken... :p

    Herzlichen Dank im voraus,
    Wittgenstein
     
  4. Hallo Wittgenstein,

    oje, ich kann dich gut verstehen. Ich war wirklich auch am Verzweifeln, vor allem, weil mir keiner richtig helfen konnte. Meine Diplomarbeit ist inzwischen abgegeben und die Arbeit sieht super aus: Alle Überschriften da, wo sie hingehören!
    Also: Die unerwünschten Seitenwechsel hängen wohl unmittelbar mit den Fußnoten zusammen, die sich normalerweise ja am Ende jeder Seite befinden. Probiers mal aus: Wenn keine Fußnoten vorhanden sind, gibt es auch kein Problem mit einem fortlaufenden Abschnittswechsel. Es gibt jetzt zwar die Möglichkeit, die Fußnoten nicht am Ende jeder Seite, sondern gesammelt am Ende der Arbeit als Endnoten einzufügen, dann hättest du das Problem mit den fortlaufenden Abschnittswechseln nicht - das finde ich persönlich aber nicht das Gelbe vom Ei und ist auch eher nicht üblich. Es gibt außerdem noch eine Möglichkeit, ohne Abschnittswechsel unterschiedliche Seitenüberschriften in der Kopfzeile einzufügen, und zwar mit Hilfe von Formatvorlagen und Feldfunktionen. Da ich mich damit aber nicht so gut auskenne und nicht mehr weiter wusste, habe ich mir ein Schreibbüro gesucht und auch gefunden (schreibbuero-of.de), das auf Überarbeitungen von wissenschaftlichen Arbeiten spezialisert ist und habe dort meine DA formatieren lassen.

    Am besten ist es vielleicht, du lässt dich da auch mal beraten oder deine Diss auch direkt da formatieren - die arbeiten recht schnell, ich kann es nur wärmstens empfehlen.

    Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen und drücke ganz fest beide Daumen!

    Grüße, yellomaxx

    P. S. Würde mich über Rückmeldung freuen, wie sich das Ganze weiterentwickelt  :)
     
  5. Hallo yellomaxx,

    ganz, ganz arg herzlichen Dank für die schnelle Antwort!!!
    Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber Du warst des Rätsels Lösung.   :D
    Zum Schreibbüro wollte ich das Ding nicht bringen, dazu war jetzt mein Ehrgeiz zu sehr geweckt, denn schliesslich dachte ich jahrelang, mich könnte in Sachen Word fast nix mehr aus der Ruhe bringen. Aber neue Version, neues Glück *hüstel* Und ich habe meine Diss ja schon längst korrekt formatiert und layoutet abgegeben; das Drama jetzt ist die vom Verlag gewollte Formatierung und Word 2003!

    Also... Dein Stichwort Feldfunktion hat den Gordischen Knoten gelöst. Ich habe damit vorher noch nie gearbeitet und somit das wissenschaftlich unschlagbare Trial & Error verwendet. (Hoffentlich hört das mein Prof. nicht  ;) ), das folgende Lösung an das Licht dieses wenig sonnigen Herbsttages befördert hat (wobei es vielleicht elegantere Lösungen gibt):

    1. Ansicht Kopf-/Fusszeile
    2. Einfügen <Feld> und zwar StyleRef. Selbiges mit der Referenz auf den gewünschten Text. Wichtig: Anklicken der Checkbox nach oben suchen.

    In meinem bzw. unser beider Fall ware das Überschrift_1. Und die findet er jetzt aktuell und KORREKT innerhalb des Fliesstextes und zwar ohne das Shiteinfügen von Shitabschnitten.->Tschuldigung für die Ausdrucksweise, aber ich habe hier vor meinem PC schon schlimmer geflucht.

    Als ich es vorhin hinbekommen habe, tönte ein lauter Siegesschrei durch die altehrwürdigen Hallen meiner Alma Mater.

    Also nochmal herzlichen Dank für die indirekte Hilfe und alles Gute für den Start ins Berufsleben.

    Sonnige Grüsse,
    Wittgenstein
     
  6. Hallo und juhu,

    ich habe das mit dem StyleRef auch gleich mal ausprobiert und es hat bei mir auch hingehauen - auch wenn ich es jetzt nicht mehr brauche, es schadet ja nix, wenn man weiß, wie's geht.
    Aber warum MUSS die Seite von unten nach oben durchsucht werden? ?:)
    Der Tipp ist übrigens nicht von mir, sondern - Ehre, wem Ehre gebührt - von besagtem Schreibbüro. :)~
    Das Einzige, was mich bei meinem Selbstversuch gestört hat, ist, dass bei der Referenz die komplette Überschrift und damit auch die entsprechende Formatierung mit übernommen wird, u. U. also eine langtextige 16 pt-Überschrift in der Kopfzeile steht, ggf. noch mit großem Tab-Abstand zwischen Nummerierung und Überschriftentext. Manchmal lässt sich eine ausführliche Kapitelüberschrift nicht umgehen; in der entsprechenden Kopfzeile sollte diese dann aber gerafft dargestellt werden. Wie das geht, habe ich nicht rausgekriegt. Vielleicht erst im Text für die Kapitelüberschrift eine Formatvorlage für den Styleref in der Kopfzeilenschrift erstellen, dann Einfügen des entsprechenden Stylerefs in die Kopfzeile, danach die Überschriften-Formatvorlage im Text in die richtige abändern??? Da muss ich noch ein bisschen rumprobieren, bin leider nicht so ein WORD-Spezialist wie du!

    Dir auch viel Erfolg und nach Veröffentlichung deiner Diss viel Spaß beim Tragen des Doktor-Titels   8)

    Liebe Grüße, yellomaxx
     
Die Seite wird geladen...

Probleme mit "fortlaufenden" Abschnittswechseln - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016
Windows 10 Bluetooth Probleme Windows 10 Forum 17. Okt. 2016