Probleme mit ide-Festplatte

Dieses Thema Probleme mit ide-Festplatte im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Magician, 8. Feb. 2014.

Thema: Probleme mit ide-Festplatte Ich habe eine ältere ide-Festplatte (Samsunung SP 1654N, 160 GB), mit etwa 80 GB gespeicherten Daten. Extern mit...

  1. Ich habe eine ältere ide-Festplatte (Samsunung SP 1654N, 160 GB), mit etwa 80 GB gespeicherten Daten. Extern mit einem Adapter zur Verbindung mit meinem Stand-PC, (BS Win XP).
    Plötzlich wird die Festplatte beim Anschluss an den PC nicht mehr erkannt!
    Weder am Arbeitsplatz noch in der Verwaltung.
    Der Adapter funktioniert mit anderen Festplatten einwandfrei!
    Da die Festplatte nicht mehr erkannt wird, weiß ich auch nicht, was ich eventuell unternehmen könnte, um die Daten noch zu retten!
    Was könnte ich als nächsten Schritt unternehmen?
    Vielne Dank im Voraus, für jede Hilfe!
    Magician
     
  2. Iwann ist es halt vorbei mit der HDD.
    Was mir einfällt: intern anschließen und mit Testdisk versuchen Daten zu retten.

    PS:
    am Laufwerksbuchstaben fehlt es nicht-d.h. sie wird auch nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt?
     
  3. Vielen Dank für die schnelle Antwort, wenngleich ich damit nicht viel anfange!
    Dass es Iwann halt vorbei ist, habe ich schon tausendfach gelesen!
    Den PS: Nachsatz habe ich uberdies ja auch bereits gepostet.
    Da ich noch nie mit diesem Problem konfrontiert wurde, hat es mich nur überrascht, dass die Festplatte selbst nicht mehr erkannt wird.
    Ich war daher der Meinung, dass auch bei einem Ausfall die Festplatte noch erkannt wird, aber nur die gespeicherten Daten nicht abgerufen werden können!
    PS:
    Intern kann ich derzeit mit der Festplatte nichts versuchen, weil die Anschlüsse wei erwähnt Sata sind
     
  4. Hier ein paar Hinweise...
    Kannst Du die USB-Platte mal an einen anderen PC anschliessen, auch an einen anderen USB-Anschluss ?
    Sind die einzelnen Stifte beim IDE-Stecker alle unbeschädigt, nicht verbogen oder eingedrückt ?
    Versuche mal mit CrystalDiskInfo die SMART-Werte auszulesen (falls das funktioniert).
    Hast Du an der Platte MASTER gejumpert ? So muss das bei USB-Adaptern meistens sein.
    Starte den PC mit einer Linux-Live-CD (z.B. Ubuntu oder Knoppix) und schau nach, ob damit die Platte zu lesen geht und damit eine Datenrettung durchgeführt werden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Feb. 2014
  5. Herzlichen Dank für die Hinweise. Ich habe leider nur einen PC. An diesem habe ich 6 USB-Anschlüsse, die ich alle bezüglich der defekten Festplattenegativ vergeblich ausprobiert habe! Der "Stift"-Anschluss für den Adapter ist in einwandfreiem Zustand! Siehe auch nachstehenden Vermerk! Mit gewisser Überraschung habe ich gelesen, dass die externen HDDs gewöhnlich als Master gejumpt sind? Ich habe 9 alte, externe ide-Festplatten in Verwendung, von denen nur eine als Master und 8 als Save gejumpt sind und alle funktionieren bestens.
    Den Hinweis mit der Linux-Live CD werde ich nach Neuinstallation meines OS ausprobieren. Werde danach meine Erfahrung damit hier posten!
    Nochmals Vielen Dank für die Hinweise!
    Magician
     
  6. Ich benutze mehrere meiner alten IDE-Platten für spezielle Sicherungen usw. Einige schließe ich in USB-IDE-Adapter an, andere habe ich in ein Gehäuse eingebaut. Die älteren Adapter verlangten eigentlich immer MASTER, wenn es auch mit SLAVE geht, OK.
     
  7. Vielen Dank für die diversen Hinweise!
    Ich war mit der Festplatte, die nicht erkannt wird, bei einm Fachmann, der sie auch nicht starten konnte!
    Eine Daten-Wiederherstellung würde angeblich ca. 1.500.- € kosten!?
    Damit ist dieses Thema für mich abgeschlossen!
    Mit freundlichen Grüßen
    Helmut
     
  8. Wenn Windows die Platte nicht erkennt - so heißt es nicht gleich das es Generell nicht geht.
    Hab das gleiche bei mir.... wie du auch...
    IDE Platten welche ich über einen USB Adapter an den PC Anschließen kann.

    Jetzt kommt's

    Wenn du alles soweit angeschloßen hast - Also Strom für den Adapter... die IDE Platte an den Adapter....
    Dein Rechner läuft....
    So hoffe ich das es nun leiße in deinem Zimmer ist...
    Sobald du nun den USB Stecker an den USB Port deines Rechneres Anschließt...
    Dreht die Platte normal hoch und macht auch sonst Normale Geräusche?
    Denn Windows Versucht nun das angeschloßene USB Gerät einzubinden, man hört so ein Rata Rata Rate und ende...
    Wenn es sich um eine Notebook Platte handelt...
    Bei einer PC Platte also die Großen, mache es anderes schließe alles an, bis auf den Strom für die Platte selbst...
    Mach das zum Schluß...
    Wenn du dann hörst das die Platte normal Anläuft und auch hier so ein Rata Rata Rata hörst ist alles o.k.

    Wenn ja... sieht es nicht schlecht aus.

    Wenn du ein Klackern hörst und ein ständiges Neu Anlaufen des Motors deiner IDE Platte -
    Dann kannst du es in der Tat Vergessen.

    Falls die Geräusche Normal sind - also kein Klackern, Kein Klick Klick Klick... oder ähnliches....
    Dann melde dich nochmal ...
     
  9. Herzlichen Dank Joe_the_Good, für Deine Antwort!
    Allerdings helfen mir Deine Hinweise nicht weiter.
    Ich habe inzwischen in einem guten PC-shop die Platte testen lassen und auch dort wurde festgestellt, dass sie nicht mehr erkannt und zum Laufen gebracht werden kann!? Mir wurde auch erklärt, wie die Daten trotzdem gerettet werden könnten!
    Auf der Unterseite der internen Festplatte gibt es einen eigenen Teil der dafür zuständig ist! Dieser könnte/müsste getauscht werden. Dazu müsste dieser Teil/Festplatte, genau von einer gleichen Festplatte z.B. über " Amazon" gesucht und billig gekauft und danach ausgetauscht werden.
    Normal sind durch diesen technischen Fehler die Daten selbst nicht betroffen!?
    Psychisch habe ich den wichtigen Datenverlust schon hingenommen! Jetzt versuche ich die Daten wieder neu zu sammeln!
    Nochmals herzlichen Dank für die versuchte Hilfe!
    Magician
     
  10. Die Daten sind eventuell noch drauf...
    Es gibt div. Daten Wiederherstellungsprogramme ... Get Data Back... wäre eines ...gibt es für das NTFS sowie für das FAT32 System---
    ABER, Die Platte muss vom System erkannt werden - wird sie es nicht....
    Egal ob Windows oder das BIOS deines Rechners ,
    so kannst du es eigentlich Vergessen.
    Ein Austausch eines defekten Bauteils der selben Platte - würde ich nur Spezialisten machen lassen...
    Und es müssen enorme wichtige Daten sein, das sich das lohnt.
    z.b. die DoktorArbeit für den Nobelpreis ...welcher die Menschheit verändert.

    Für Urlaubsfotos und der Gleichen... würde ich die Mühe nicht machen..

    Ist halt mit großen Aufwand verbunden und vorallem Kosten...

    Es gibt zwar Software Lösungen die Daten wiederherstellen können.. ABER das A und O ist es , das die Festplatte Erkannt wird.

    Wird sie es nicht , helfen nur noch teure Daten Wiederherstellungs dienste. welche sich das teuer bezahlen lassen.

    Ein Backup...deiner wichtigen Daten auf CD, DVD , DVD-RAM (wäre sogar besser) ... hilft.
     
Die Seite wird geladen...

Probleme mit ide-Festplatte - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016
Windows 10 Bluetooth Probleme Windows 10 Forum 17. Okt. 2016